ROBERT URICH FANBOARD
26. Mai 2018, 14:01:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Neuer Spenser Roman!
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
RIP Heather Menzies Urich

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: 01. / 02. Pilotfilm (Promised Land) - 95 Min.  (Gelesen 3111 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11444


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #15 am: 17. November 2014, 05:27:43 »

Gaststars:

Der Pilotfilm bietet gleich einige guter Gaststars auf und darunter 2 bekannte Hollywood-Gesichter. Zum einen Geoffrey Lewis, der Spensers Auftraggeber Harry Patterson spielte. Lewis ist vor allem als Sidekick aus diversen Clint Eastwood-Filmen bekannt, aber auch aus der Krimiserie "Lands End". Der andere große Name ist Chuck Connors, der den Bostoner Unterwelt-Boss King Powers spielt. Bedauerlicherweise tritt Connors erst in der 68. Minuten erstmals in Aktion, überhaupt blieben seine Auftritte bis zum Ende des Pilotfilm eher überschaubar. Donna Mitchell spielte Pamela Patterson, die Frau von Harry, die ihm fortgelaufen ist und sich verzweifelt 2 rechtsradikalen Fanatikerinnen anschloss. Mitchell spielte in einer ganzen Reihe von anderen Serien eine Gastrolle und ist auch noch heute als Schauspielerin recht aktiv. http://www.imdb.com/name/nm0593291/?ref_=fn_al_nm_1 Ruth Britt spielte Anita Ferrer, die Anführerin der radikalen Frauengruppe. Britt spielte ebenfalls in diversen anderen TV Serien mit, zog sich jedoch 1992 aus dem Showboiz komplett zurück. Sie hatte ein Fabel für böse Frauen, spielte in einer MacGyver-Folge ebenfalls eine sehr gefährliche Frau.


Zur Folge selbst:

Der Pilotfilm ist einer jener Folgen, die ich fast schon mitsprechen kann. Ich liebe diese Folge sehr, zumal es auch die allererste Spenser-Folge meines Lebens war, das war 1988 in der ersten Wdh. bei SAT.1, wo ich eigentlich nur durch den Tipp meines Bruders drauf gebracht wurde. Der ganze Film ist voll mit süffisanter Dialoge und Bemerkungen, die ich allesamt schlichtweg genial finde und mir unmöglich ist, alle davon aufzuzählen fröhlich  Hier ein paar Beispiele:

Gangster: Was willst Du denn - sie ist doch nur eine Nutte
Spenser: Ex-Nutte. Und wenn du sie nicht sofort losläßt, bist du auch gleich Ex!



Gangster: OK OK, ich geben auf
Spenser: Du hast dir genau den richtigen Friedhof ausgesucht. John hancock liegt hier begrabenm Samuel Adams und sogar Paul Revere. *Spenser entspannt seine Waffe* Da passt Abschaum wie du nicht rein!


Patterson: Ist das ihre Freundin?
Spenser: Ja
Patterson: Sie sieht nett aus
Spenser: Ach, ich weiß nicht, ich glaube, sie ist nur hinter meinem Geld her!


Spenser fährt zu den Pattersons und sagt im Off: (Herrlich, alleine die Betonung dieses Satzes!)
Ein tolles Traumhaus. Ein Traumhaus, das alles hatte, absolut alles - nur eines fehlte, und es war MEIN Job, dieses zu suchen fröhlich

Hawk: Der erste Wagen?
Spenser: Yep, angeblich ein Klassiker!
Hawk: *grinst über beide Ohren* Ja....in der Tat...ein Klassiker!


Spenser telefoniert, um Infos zu bekommen:
Mein Name? Ja....ich heiße Ronald McDonald totlachen totlachen

Spenser: Du könntest auch mal für mich arbeiten
Hawk: Für Dich? Nein...ich arbeite nicht für Versager!
totlachen


....und so gehts den gesamten Pilotfilm weiter - einfach nur herrlich!!!!! Freuen

Überhaupt fängt mein Feeling für diesen Film schon gleich in den ersten Szenen a, wenn der Vorspann läuft und dann die U-Bahn-Fahrt kommt, bin ich schon voll in Stimmung fröhlich

Klasse auch das erste Treffen zwischen Spenser, Susan und Hawk...das hat noch heute etwas...magisches, alleine auch da die Dialoge und überhaupt das ganze Play der 3 Schauspieler war einfach nur erstklassig und man fühlte sich gleich an einen alten Film Noir erinnert - einfach genial! fröhlich

Susan sagte "Ich liebe Dich" zu Spenser, bekam aber keine Antwort und schon hing der Haussegen schief! Spenser versuchte erfolglos Susan zu erklären, wieso er "The L-Word" ihr nicht sagen kann grins Später, gegen Ende macht Spenser Susan einen Heiratsantrag, den Susan jedoch ablehnte und Spenser auch genau erklärte, weswegen eine Ehe vorerst für sie nicht in Frage kommt.

Als Susan hörte, was Pam alles mitmachen mußte, fühlte Susan sich sichtlich berührt und konnte Pam sehr gut verstehen, weil Susan glaubt, in einer ähnlichen Situation zu stecken.

Spensrs armer Mustang mußte gleich im Pilotfilm mächtig leiden,,,,besonders die ganzen Einschusslöcher  von dem Schrot gewehr....hat mir das Herz bluten lassen grins Überhaupt ist Spenser kein Fan der Autopflege...der Mustang war so verdreckt, dass das dunkelgrün kaum noch erkennbar war und eigentlich fast nur schmuddelig weiß war, was natürlich auch am Schneewetter lag.

Hintergrundinformationen:
Gleich im Pilotfilm sieht man Susans Haus. ich kann mich nicht spontan dran erinnern, dass man ihr Haus später in der Staffel nochmal gesehen hate, die Inneneinrichting fand ich recht rustikal...erinnerte eher an eine Urlaubshütte in Aspen grins



Man erfährt zudem, dass Spensers erstes Büro gerade abgerissen wurde, weil die ganze Gegend "saniert" werden sollte um Wohnhäuser zuerrichten. Spenser zog nun in die Massachusets Avenue um.  Dieses Büro gehörte davor einer Wahrsagerin namens Madame Moreno. Hawk fuhr in diesem Film noch keinen BMW, sondern eine andere Marke. Könnte ein Maserati sein....genau kann ich es leider nicht sagen:


Zudem hatte Spenser im Pilofilm an der rechten Wange eine Narbe, die scheinbar schon einige Jahre alt ist, witzigerweise hatte er jene Narbe im Fortverlauf des Pilotfilms nicht mehr. Ich versuchte mich zu erinnern, ob in den Romanen mal beschrieben wurde, dass Spenser eine solche Narbe hatte - aber da sie seltsamerweise im Fortverlauf des Pilotfilm nicht mehr da war...naja, ich fands seltsam. Achtet bei dem Screenshot auf seine linke Wange:


Spenser erzählte, seine Mutter wäre Irin, sein Vater jedoch Amerikaner. War es in den Romanen nicht so, dass sein vater auch Ire war? zudem erfuhr man, dass Spensers Großvater 1914 für Irland im Krieg gegen England gekämpft hat.

Man erfährt, dass Henry Cimoli früher Boxprofi im Leichtgewicht gewesen war.

Spenser hat eine Vorliebe für klassische Musik, Er legte  eine Schallplatte von Gershwin auf und erzählte im Off, dass er diese Musik sehr mag.

Man erfährt, dass Spenser ein Basketball-Fan ist, insbesondere vom Team der Boston Celtics, kannte die Spieler sogar mit Namen.

Für mich ganz klare Genial für diesen aussergewöhnlichen Pilotfilm....der Beginn einer kochenden Leidenschaft für mich fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Hawk's Sparings - Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2917



Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 17. November 2014, 10:02:30 »

Kenne mich sonst überhaupt nicht mit Autos aus, wage aber mal zu behaupten, dass es sich bei Hawks Wagen um einen Ferrari handelt.
Gespeichert
Bronson
Krimi - Autor

Beiträge: 70


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #17 am: 24. November 2014, 19:58:02 »

Fast 30 Jahre nach Drehende der Pilotepisode habe ich gestern Abend meine erste "Spenser for hire" Episode geschaut boxen

Ich war sehr angetan von der Serie. Ich möchte hier kurz auf einige Dinge eingehen, die hier bisher noch nicht eingegangen sind.

a) Tolle Endcredits. Das ist mir direkt positiv aufgefallen. Robert Urichs Schatten in rot untermalt. Das sah super aus. Da ich bisher nur die Pilotepisode gesehen habe, weiß ich natürlich nicht, ob dieses "rote" immer bei den Endcredits sind....

b) Der legendäre Basketballer Larry Bird von den Boston Celtics wurde in der Basketball Sequenz häufiger gezeigt. Da kommen Erinnerungen hoch, als ich häufig nachts aufgestanden bin, um mir aus der Michael Jordon Era Spiele anzuschauen.

c) Die Martial Arts Szene fand ich cool, als Spenser zuerst von der Dame ein paar Kicks abbekommen hat, um ihr danach einen "Check" zu geben, den die Dame total überraschend zur Kenntnis nahm.

d) Es muss sehr kalt gewesen sein in Boston. Die haben im Winter wohl da gedreht. Tolle Außenaufnahmen.

e) Robert Urich hat seit "Vega$" definitiv an Gewicht zugelegt, dass konnte man sehen, als er sein Shirt auszog. Der ist was fülliger um die Hüften geworden und bedeutend muskulärer/breiter. Er hat wohl nach "Vega$" etwas mit dem Gewichtstraining angefangen. Im Piloten war ja auch eine Sequenz, wo er Gewichte gestemmt hat.

d) Tolle Bildqualität. In einer solchen Qualität hat man "Spenser for hire" mit Sicherheit noch nicht gesehen. Ich war sehr zufrieden mit dem Bild. Besser als ich es je erträumt habe. Hoffentlich bringen die auch noch Staffel 2+3 heraus.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11444


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #18 am: 24. November 2014, 21:10:50 »

@Bronson: Dank3e für dein Post. Es wäre schön, auch künftigst bei nden Episoden was von dir dazu zu lesen fröhlich

Fast 30 Jahre nach Drehende der Pilotepisode habe ich gestern Abend meine erste "Spenser for hire" Episode geschaut boxen

Jaja...deinen ersten "Spenser" vergisst du nie! Hawk - cool



a) Tolle Endcredits. Das ist mir direkt positiv aufgefallen. Robert Urichs Schatten in rot untermalt. Das sah super aus. Da ich bisher nur die Pilotepisode gesehen habe, weiß ich natürlich nicht, ob dieses "rote" immer bei den Endcredits sind....
Ja, die Enbd Credits waren genial. Leider sind diese nur im Pilotfilm zu sehen...



c) Die Martial Arts Szene fand ich cool, als Spenser zuerst von der Dame ein paar Kicks abbekommen hat, um ihr danach einen "Check" zu geben, den die Dame total überraschend zur Kenntnis nahm.
Ja, und das obwohl Spenser immer starke Vorbehalte hat, eine Frau zu schlagen grins


d) Es muss sehr kalt gewesen sein in Boston. Die haben im Winter wohl da gedreht. Tolle Außenaufnahmen.
Boston eben....du wirst feststellen, dass Spenser oftmals immer im Herbst oder Winter spielt fröhlich


e) Robert Urich hat seit "Vega$" definitiv an Gewicht zugelegt, dass konnte man sehen, als er sein Shirt auszog. Der ist was fülliger um die Hüften geworden und bedeutend muskulärer/breiter. Er hat wohl nach "Vega$" etwas mit dem Gewichtstraining angefangen. Im Piloten war ja auch eine Sequenz, wo er Gewichte gestemmt hat.
Denke schon, dass Parker gewollt hatte, dass urich etwas muskulöser wird und Muskelmasse aufbauen sollte, damit er glaubhafter rüberkommt. Immerhin ist er ja ein Ex-Boxer, der auch heute noch sehr gut in Form sein soll...


d) Tolle Bildqualität. In einer solchen Qualität hat man "Spenser for hire" mit Sicherheit noch nicht gesehen. Ich war sehr zufrieden mit dem Bild. Besser als ich es je erträumt habe. Hoffentlich bringen die auch noch Staffel 2+3 heraus.

Absolute Zustimming. Die Bildqualität ist schon klasse. Hoffentlivch folgen Season 2 und 3 auch noch fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS