ROBERT URICH FANBOARD
04. Oktober 2022, 08:29:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Robert Urich Biographie - An Extraordinary Life - ab 30.08.2019
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Seamus' Whisperings (Kolumne)  (Gelesen 1568 mal)
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« am: 19. Mai 2014, 10:40:01 »

Hier in diesem Thread, und demnächst auch auf der Fanpage, erscheinen (in unregelmäßigen Zeitabständen) von mir verfasste Kolumnen die sich mit Spenser-Themen beschäftigen die man im Internet nur spärlich findet und über die kaum ein Fan bescheid weiß. Eine Art "Wusstest du schon...?" in groß - sozusagen.  fröhlich

Über Lob, Hinweise, Anregungen und Kritik jeder Art, würde ich mich wie immer, sehr freuen!
« Letzte Änderung: 21. September 2022, 16:52:38 von Seamus » Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 19. Mai 2014, 10:40:56 »

Der Aufstieg und Fall der Judas Goats

Dank einiger Zeitungsfundstücke, Kommentare bei den Yahoo Gruppen und Mails eines Zeitzeugen war es mir möglich die Geschichte der Judas Goats, dem wohl größten Spenser Fanclub aller Zeiten, einigermaßen zurückzuverfolgen.

Die Judas Goats gründeten sich 1980 - im gleichen Jahr also, wo "Looking For Rachel Wallace" und "Early Autumn" erschienen sind. Doch wie genau gründete sich so ein Fan-Club? Das habe ich bei meiner Recherche nicht erfahren können, da es aber am Anfang nur 5-10 Leute in der Gegend um Boston gab, ist davon auszugehen dass der Kontakt durch Annoncen in Lokalzeitungen zu Stande gekommen ist. Von einem großen Treffen war damals noch keine Rede, denn die wenigen Mitglieder kamen hauptsächlich nur telefonisch miteinander in Kontakt. Erst ein Jahr später gab es erstmals ein kleines Treffen im Quincy Market wo man sich beim Kaffee über Spenser-Romane unterhielt. Aber es war alles in allem eine familiäre Gemeinschaft, von einem Fanclub konnte noch nicht die Rede sein.

Die Jahre vergingen und die Judas Goats blieben bis 1983 eine Art Bostoner Geheimclub von denen die wenigsten Fans etwas wussten und von denen bis heute kaum einer bescheid weiß. Doch Daniel J., ein Gründungsmitglied welches immer gemeinsame Treffen organisiert hat, reichte das nicht. Er wollte die Vereinigung auch über die Grenzen des Bundesstaates Massachusetts bekannt machen und hatte eine Idee! Ein Newsletter musste her!

Einige andere Mitglieder gingen mit ihm d'accord und es erschien 1984 die erste Ausgabe der Godwulf Manuscript Magazine. Dort war alles enthalten was sich ein Spenser Fan nur wünschen kann und diese Idee war für jeden Fan der Spenser-Reihe gewinnbringend in einer Zeit wo es noch kein Internet gab. Denn neben exklusiven Inhalten die man nirgendwo sonst mehr findet, gab es auch eine News-Ecke. Dort erfuhr man alles über den neu-erschienenen Roman und viele der Infos stammten erstaunlicherweise direkt von Parker.

Im gleichen Jahr gab sich sogar Parker persönlich die Ehre und verfasste ein paar Worte, die auf einem der Magazine zu lesen sind. Er war dem Club in gewisser Weise sehr dankbar und freute sich über die Resonanz. Zu dem Zeitpunkt der Clubgründung waren gerade mal 6 Romane dieser damals noch jungen Reihe erschienen. Da kam so eine Anhängerschaft wohl selbst für Parker überraschend und im Folgejahr 85 konnte man erstmals 200 Menschen zu den Mitgliedern zählen. Eine bis heute unerreichte Anzahl.

Seit Erscheinen der GW Magazine erreichte die lose Vereinigung ihren Höhepunkt und immer mehr Fans auch außerhalb von Massachusetts bekamen davon Wind und es entstand etwas einzigartiges. Ein Ereignis das jeder der diese Glanzzeit erlebt hat noch gut im Gedächtnis haben sollte, war das einmal im Jahr stattfindende Treffen, das man natürlich wie könnte es anders sein, in Cambridge oder in Boston abhielt. Man traf sich zum gemütlichen Plausch und kostete Original-Spenser-Gerichte. Hier in diesem Bericht wird eines dieser Treffen im Jahre 1986 beleuchtet.

Wo wir gerade in 86 sind - das war gleichzeitig auch ein Wendejahr für den Club. Aus einem Grund der heute nie an die Öffentlichkeit gelangte, sank die Zahl der Anhänger drastisch. Ob interne Streitigkeiten ein Auslöser waren? Es hielte sich aber dennoch ein Stamm treuer Mitglieder und der sollte sich auch bis Mitte der 90er noch halten.

1988 folgte dann ein großer Schock, aus irgendeinem nicht bekannten Grund erschienen keine weitere Newsletter mehr und auch für die Magazine war Schluss! Es gab bis in die 90er noch Treffen einzelner Spenser-Freunde, aber eine große Jahreshauptveranstaltung folgte nicht mehr. Was folgte war der Abgesang des wohl größten Spenser und Parker-Fanclubs aller Zeiten!

Die Judas Goats waren revolutionär und bleiben bis heute unerreicht was die Mitgliederstärke (bis über 200 zu den Hochzeiten) betraf. Und wer meint sie hätten nur ein Magazin herausgebracht der irrt! Diese Spenser Tour in Boston die es vor einigen Jahren noch gab, wurde von Mitgliedern des Fanclubs organisiert. Für einen kleinen Preis zeigte ein Mitglied der Goats einem das wichtigste was man als Fan unbedingt sehen musste.

Doch die allesentscheidende Frage die sich nun jeder stellen dürfte - wie kam es zu dem Ableben der Goats und wann geschah dies? Durch meine Quelle weiß ich dass es 1997 nochmal zu einem Treffen der verbliebenen Urgesteine kam, aber als es dann die Weltneuheit Internet gab, öffnete dies für die meisten neue und einfachere Möglichkeiten und so kam es irgendwann das niemand mehr Interesse am Club hatte. In den folgenden Jahren schossen Internet-Fanclubs wie Pilze aus dem Boden. Einer davon war der "Aubrey Chapter" der als allererstes e-mail Newsletter verschickte.

Auch dieser verschwand aber recht schnell wieder in der Versenkung und es gab immer mal wieder Neugründungen, die aber auch nichts bewirkt haben. Das passiert erst durch die beiden Mailing-Gruppen der (Roman-lastigen) Seiten von "Bullets & Beer" und "Spensarium". Endlich gab es für Spenseristen wieder Kleinodien auf die man stolz sein konnte.

Und heute gibt es nicht mal mehr diese. Die Yahoo-Gruppe von Spensarium wurde inzwischen von Spammern und Trollen heimgesucht und da ist keine Aktivität von vernünftigen Diskussionsteilnehmer mehr zu vernehmen. Auch die andere Yahoo Group leidet unter dem Mitgliederschwund.

Und Schuld hierbei sind die sozialen Netzwerke. Einzig die Robert B. Parker Facebook-Seite ist noch ein Ort wo englischsprachige Spenser Fans zahlreicher zusammenfinden. Was bleibt ist nur Guns & Poetry - die einzige Spenser Seite im Netz die sich mit beiden Aspekten beschäftigt - Romane und Serie.

Die US-Spenser Fanszene köchelt seit dem Ende der Goats und der 2 großen Bruderseiten auf einer kleinen Sparflamme nebenher und es ist keine Besserung in Sicht.

Es bleiben allein die Erinnerungen an den Judas Goats - dem wohl einzigartigsten Spenser-Fanclub aller Zeiten! Auf jedem der Magazine wurde auf der vorletzten Seite ein Zitat aus dem Roman Judas Goat abgedruckt. Zu Ehren des Clubs, beende ich meine Kolumne ebenso mit einem Zitat aus dem wohl internationalsten, aller Spenser-Romane.

"'What's your name?'

'Suck my ass,' he said.

'Okay, Suck,' I said. 'We're going down the corridor and pick up your buddy. If you have an itch, don't scratch it. If you hiccup or sneeze or yawn or bat your eyes I am going to shoot a hole through your head.'"

R.I.P. The Judas Goats 1980 - 199?

---

Ich hoffe ihr hattet beim Lesen genauso viel Spaß, wie ich beim Schreiben. fröhlich  

Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch mal ganz herzlich bei Kevin Boyle (ein ehemaliges Mitglied der Judas Goats) bedanken. Ohne ihn wäre dieser Beitrag nie zu Stande gekommen und eine Recherche hätte es nicht gegeben.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2014, 11:18:07 von Seamus » Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Eispirat
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12867


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 19. Mai 2014, 13:29:21 »

Gigantisch!!!!!! Danke sagen

Hat mir sehr gefallen, sehr interessant fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Binzer's Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5161



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 19. Mai 2014, 16:10:58 »

Lieber Seamus,

Spitzen-Artikel, bin restlos begeistert Freuen!

Vielen Dank dafür Danke sagen!
Gespeichert
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 19. Mai 2014, 21:42:10 »

You're welcome! fröhlich 

Kevin hat mir letztens vorgeschlagen mal ein Buch zu diesem Thema: "Der Niedergang der US-Spenser Fanszene" zu schreiben und das wäre auch ziemlich interessant, da die neueren, durch die sozialen Medien geprägten Spenser-Anhänger, gar nichts von den Anfängen, von den Goats wissen. Aber so ein Zusammenhalt wie früher, zwischen Fans und Parker (heute das Parker-Estate und Atkins) ist heute allein aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich.

Es macht mich schon etwas traurig dass es bis heute zu keiner Reunion der Judas Goats mehr gekommen ist.
Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 21. September 2022, 16:55:04 »

Kleiner Nachtrag zu den Judas Goats (habe ich im Boston Globe aus dem Jahr 85 entdeckt):




Muss eine wirklich tolle Zeit gewesen sein, die ich als Fan gerne miterlebt hätte. So was wäre heute im Zeitalter des Internets und der SM undenkbar....  weinen
Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Eispirat
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12867


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 21. September 2022, 18:35:19 »

Echt klasse...stimmt, da hätte man dabei sein müssen!
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 21. September 2022, 21:55:18 »

Vor allem bei der Bus Tour durch Spenser´s Boston! Schade dass es das heute nicht mehr gibt.
Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Spenser
Administrator
Eispirat
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12867


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 21. September 2022, 22:03:52 »

Ja genau....das ist wirklich ein Jammer weinen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Binzer's Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5161



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 22. September 2022, 11:47:08 »

Das müssen wirklich tolle Zeiten gewesen sein.
Gespeichert
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 22. September 2022, 14:47:47 »

Vor allem mit den japanischen Mitgliedern des Fanclubs hätte ich mich gerne ausgetauscht. In meinen Augen sind das die leidenschaftlichsten Spenseristen, siehe die ganzen Special-Bücher.
Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Binzer's Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5161



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 23. September 2022, 12:01:54 »

Allerdings, die Bücher waren ja mit ungeheurer Sorgfalt und Liebe gemacht.
Gespeichert
Seamus
Administrator
Gavilans Sidekick
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9405


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 23. September 2022, 20:55:52 »

Da habe ich eine gute Nachricht für dich.

Neulich habe ich im Netz einen japanischen Blog gefunden, der ganze 10 Bilder aus der japanischen Spenser-Enzyklopädie eingescannt hat. Habe sie gespeichert und werde sie, wenn ich es packe, am WE hier posten. Die sind herrlich.
Gespeichert

Service with a smile. fröhlich (Spenser zu seinen Klienten)
---

Meine 5 Lieblingsromane:
"Maltese Falcon" (Hammett), "God Save The Child“ (Parker), "Shallow Graves“ (Healy), "Neon Rain" (Burke) und “The Lady In The Lake“ (Chandler)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Binzer's Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5161



Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 24. September 2022, 19:48:01 »

Jawoll, das ist aber wirklich eine gute Nachricht Freuen Danke sagen.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS