ROBERT URICH FANBOARD
09. August 2020, 07:52:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Robert Urich Biographie - An Extraordinary Life - ab 30.08.2019
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7
  Drucken  
Autor Thema: Netflix plant Verfilmung des Romans Wonderland - mit Mark Wahlberg  (Gelesen 3276 mal)
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12110


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #45 am: 16. Juli 2019, 17:02:31 »

Das ist schon die Szene zu Spensers Song "Oh Susan Silverman, ich freu mich ja so auf dich...."! totlachen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #46 am: 16. Juli 2019, 18:51:28 »

Genau totlachen, nach dem alten Spruch: "Ist das eine Kanone oder freust Du Dich nur, mich zu sehen?" totlachen
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12110


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #47 am: 17. Juli 2019, 14:20:38 »

Genau totlachen, nach dem alten Spruch: "Ist das eine Kanone oder freust Du Dich nur, mich zu sehen?" totlachen

...oder bei Roger Rabbitt ...da wars der Hase  totlachen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #48 am: 17. Juli 2019, 18:48:15 »

Und bei Mick Jagger (und vielleicht bei Wahlberg in der Rolle dann auch) eine Hasenpfote an der entscheidenden Stelle zwinkern.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #49 am: 05. Januar 2020, 00:49:02 »

Habe gerade erst erfahren, das sich der Titel des Netflix-Film's verändert hat. Dieser wird nun nicht wie geplant unter dem Titel “Wonderland“ erscheinen, sondern als “Spenser Confidential“ am 6. März auf der beliebten Streaming-Plattform abrufbar sein:

SPENSER CONFIDENTIAL: Mark Wahlberg reteams with director Peter Berg to play an ex-cop, Spenser, who moves in with Hawk (Winston Duke), an aspiring MMA fighter with his own rap sheet. Between gym rounds, the duo’s taunts turn to trust, and they team up to solve a double homicide.
Quelle: Twitter @NetflixFilm

Einen Teaser gibt es auch schon:

https://twitter.com/NetflixFilm/status/1212063359224303617

Den Namen des Film's haben sie bestimmt aus zwei Gründen umgeändert. Erstens weil “Spenser Confidential“ auf den Erfolg von Brian Helgeland's anderen Film “L.A. Confidential“ hinweisen soll und andererseits weil eben jener Helgeland soviel am Drehbuch umgeändert hat, das zwischen dem kommenden Film und dem Roman “Wonderland“ praktisch nichts mehr übereinstimmt. Ich habe den Roman gelesen und noch gut in Erinnerung, aber desto mehr ich vom Film lese, desto weniger kann ich mich erinnern, dass das auch im Buch so stattgefunden hat.

Hawk ist kein MMA Kämpfer (Geht's noch?) und er hat ebenso wenig mit Spenser zusammen diesen Fall gelöst. Wird ja immer abstruser.  ärgern
« Letzte Änderung: 05. Januar 2020, 01:17:12 von Seamus » Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #50 am: 05. Januar 2020, 10:52:23 »

Ein Logo hat der Film inzwischen auch:

Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #51 am: 05. Januar 2020, 12:39:05 »

Scheint ja mit dem Original nun überhaupt nichts mehr zu tun haben, nun ja nicht einmal mehr den Titel. Und dann noch "Marky Mark", das wird bestimmt ein ganz übles Machwerk, von dem jeden echten Spenser-Fan nur schlecht werden kann Kotz-Smiley.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #52 am: 05. Januar 2020, 13:49:08 »

Mir ist schon speiübel und dabei ist der Film noch nicht mal erschienen.

Ohne Witz, obwohl ich Netflix Abonnent bin, ist die Erwartungshaltung so niedrig das ich am Überlegen bin ob ich den Streifen überhaupt schauen soll? Bis jetzt klingt das mehr nach Zeitverschwendung, denn als Unterhaltung. Furchtbar. Selbst das Logo ist so 08/15, wieso konnte man keines wählen, das zumindest ein wenig an die TV Serie erinnert. Wobei, besser nicht.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #53 am: 11. Januar 2020, 19:39:49 »

Man soll ja nicht mit dem Schrecken spaßen, aber vielleicht ist er so schlecht, dass er schon wieder gut ist und sozusagen Kult-Status als Oberfilmgurke erlangt.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #54 am: 11. Januar 2020, 21:56:51 »

Dann wäre Spenser Confidential bestimmt auch bald ein Kandidat für das Tele 5 Format “Schlefaz“ (Schlechteste Filme aller Zeiten).  grins

Die einzige Hoffnung die mit dem neuen Film einhergeht, ist die, das neue Fans hinzukommen könnten. Darüber würde ich mich sehr freuen, auch wenn diese Neu-Spenseristen dann einen völlig anderen Spenser kennenlernen werden, als wir. Aber wer weiß, der ein oder andere von denen wird sich danach bestimmt auch über die Romane oder über die Urserie informieren.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #55 am: 12. Januar 2020, 12:38:28 »

Komisch, hatte zwar nicht an das Tele 5 Format gedacht, aber ja, genau das meinte ich fröhlich.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #56 am: 12. Januar 2020, 18:15:56 »

Freue mich, dass ich dir da etwas auf die Sprünge helfen konnte. Bleibe nämlich ab und zu auch auf Tele 5 hängen und habe schon so manchen Film aus der Sparte gesehen und muss echt sagen, das ich schon positiv überrascht war. Auf jeden Fall eine tolle Idee vom Sender. fröhlich

Mittlerweile wurde bekannt, das Donald Cerrone auch in dem Film mitspielen wird:

https://www.mmafighting.com/2020/1/6/21052266/mark-wahlberg-donald-cerrone-star-in-spenser-confidential-thriller-with-mma-twist
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #57 am: 14. Januar 2020, 18:17:36 »

Ja, so richtig schlechte Filme werden oft gar nicht ausreichend gewürdigt fröhlich.
Hätte allerdings nie gedacht, dass unter Umständen mal eine Spenser-Verfilmung dazu gehören könnte weinen.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #58 am: 15. Januar 2020, 21:46:37 »

Ich auch im Leben nicht.  weinen

Es geht ja weiter mit den “guten“ Nachrichten, da Putnam Penguin schon im nächsten Monat eine Zweitausgabe des Roman's Wonderland herausbringen wird. Dieses Buch wird auch den Titel “Spenser Confidential“ tragen.

Zitat
NOW A NETFLIX FILM STARRING MARK WAHLBERG AS SPENSER!

Old friends. Small favors. Bitter rivals. Stirred together, it all makes for one explosive cocktail in this New York Times bestselling thriller that has Spenser feeling the heat…

Quelle: https://www.penguinrandomhouse.com/books/312344/spenser-confidential-movie-tie-in-by-ace-atkins/



Mit dem neuen Titel will man die Leute zum Kauf des Buch's anlocken, die den Film geschaut haben. Hab ich verstanden. Aber warum verändert man jetzt auch noch den Titel des Roman's, wo man doch weiß, das beide Werke kaum noch was miteinander zu tun haben?
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #59 am: 18. Januar 2020, 18:51:38 »

Das erscheint mir aber auch extrem unlogisch. Zuschauer, denen der Film gefallen hat, werden doch vom Roman völlig verwirrt und enttäuscht sein, weil er so gar nichts mit der Verfilmung zu tun hat.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS