NOSTALGIE CRIME BOARD
26. März 2017, 15:07:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
Autor Thema: Polizeiarzt Dangerfield (Dangerfield) (UK, 1997-2000)  (Gelesen 1246 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
mops1980
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 847



E-Mail

« Antworten #30 am: 28. Januar 2017, 23:03:55 »

Nicks Ehe dürfte ja auch im Eimer sein und mal sehen, ob meine Vorahnung aufgeht, dass Nick und Angela zusammenkommen...beide können sich ja sbolut nichtausstehen....aber irgednwie passen sie zusammen Grinsen
totlachen totlachen Ja, du könntest Recht haben, was Nick und Angela angeht.

Witzig fand ich, als Nick meinte, er wäre doch jetzt viel ruhiger nach seinem Ägrypten Urlaub und schrie Paul förmlich an....jaja ruhiger totlachen
Na klar, er war doch die Ruhe selbst.  totlachen totlachen totlachen

Nächste Woche die letzten 2 Folgen der Staffel - und die letzten 2 mit deVaillant, danach kommt ja Nigel Havers - mit ihm hatte ich die Serie damals praktisch auch kennengelernt.
Hm, also wenn ich den Episodenführer bei fernsehserien.de sehe, ist LeVaillant auch in der 4. Staffel noch dabei.
http://www.fernsehserien.de/polizeiarzt-dangerfield/episodenguide/staffel-4/684
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #31 am: 04. Februar 2017, 05:46:28 »

Die letzten beiden Folgen der 3. Staffel habe ich gerade eben gesehen. Die nvorletzte Folge fand ich besonders aufreibend. Edawrd Hardwicke (Dr. Watson aus der Sherlock Holmes Serie mit Jeremy Brett) als Gaststar. ich kochte innerlich vor Wut, mit welcher Abscheu diese Jugendlichen und auch die Erwachsenen gegen Hardwicke und ganz besonders seinem Hund vorgingen. besonders der hund....der ja nun garnichts dagegen konnte. Wie der hund den Jungen begissen hatte -war vollkommen richtig gewesen! Immerhin hatte dieser Mistbengel den Hund zuvor mit einem Stock geschlagen und er hatte die Pflanzbeete von hardwicke ruiniert.  Einfach nur widerlich, wie alle mit ihm umgingen. Nur Dangerfield stand auf seiner Seite. Am Ende der Folge, als die Kinder über ihre "feinen Früchtchen" die Wahrheit kannten, kamen sie mit Entschuldigungen und heuchlerischen Grüßen und Gaben....hat Hardwicke goldrichtig gemacht, denen die Meinung zu geigen! Ganz traurig nur, dass der Hund die Quittung zahlen mußte, indem er sterben mußte, als er um Angst um sein Leben vor ein Auto rannte. Ehrlich....solche Folgen nehmen mich echt immer besonders mit!

Das Staffelfinale fand ich dagegen nur "OK".

@mops: ja, du hast recht, Staffel 4 ist auch noch mit deValiant. Weiß auch nicht, wie ich darauf kam. Vermutlich wegen der imdb, wo stand, dass er von 1995-1997 dabeiwar (also 3 Jahre, ergo 3 Staffeln). Aber schön, dass er in Staffel 4 auch noch dabei ist, ab Staffel 5 übernimmt dann Havers.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #32 am: 04. Februar 2017, 17:35:27 »

Noch ein Nachtrag zu meinem gestrigen Post:

Habe gerade gesehen, dass Liz in Staffel 4 nicht mehr dabei ist....nichmal in Folge 1. Was ist das nur mit Paul und den Frauen? Am Ende jeder (!!!) Staffel wird er von der Frau seines Herzens wieder verlassen....er kann einem ja schon fast leidtun!

Und Nigel Havers wirkt als dr. Jonathan Paige bereits in den letzten 2 Folgen der 4. Staffel mit - da spielen sie also beide zusammen mit Happy
Gespeichert

mops1980
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 847



E-Mail

« Antworten #33 am: 15. Februar 2017, 18:26:13 »

Vor allem ist Liz ohne eine Erklärung nicht mehr dabei. Das hasse ich ja immer wenn Charaktere einfach so verschwinden. Leider war das bei den Flying Doctors auch oft so, dass Charaktere einfach so verschwinden. Wir Fans nennen es das "Schwarze Loch von Coopers Crossing".

Und so wie es jetzt aussieht, versucht Paul mit der Polizistin anzubändeln. Mal schauen, wie sich das entwickelt.

Was mir noch aufgefallen ist, dass die Titelmelodie anders ist. Der Vorspann an sich ist ja gleich geblieben.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #34 am: 15. Februar 2017, 19:05:14 »

Ja, Paul hat in jeder Staffel eine andere....und letztendlich gehts doch nicht gut aus. Die Polizistin hatte ja auch schon in der vorigen Staffel mitgewirkt, da noch mit anderer Frisur....die Frauen werden ja auch langsam knapp, mit der er was anfangen kann....und Annie ist ja verheiratet (ausserdeem ja aucxh leicht älter als Paul). Sonst muß Paul bald was mit Angela Wakefield anfangen totlachen
Gespeichert

mops1980
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 847



E-Mail

« Antworten #35 am: 15. Februar 2017, 23:12:05 »

Sonst muß Paul bald was mit Angela Wakefield anfangen totlachen
OMG, Kopfkino läuft.  totlachen
Aber nein, für mich gehört Angela zu Nick, so wie die sich immer kabbeln. totlachen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #36 am: 15. Februar 2017, 23:23:43 »

Eben....Nick und Angela, das passt....aber Paul udn die alte Schrulle....das muß ja nun nicht sein! totlachen

Bei Marty ist es auch ähnlich....zuerst Collage, dann Koch, dann Sozialarbeiter für Behinderte, dann Sozialarbeiter für Obdachlose und jetzt Automechaniker....der kann sich auch nicht entscheiden Grinsen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #37 am: 18. Februar 2017, 06:05:14 »

Die Folgen S04E03 und S04E04 waren etwas durchwachsen. Während mir  die dritte um Al sehr gut gefallen hatte vom Thema her fand ich die vierte eher langweilig....hatte mich vom Thema her irgendwie nicht wirklich interessiert

S04E03:  Sehr guter Film/Serie
S04E04:  Serie/Film kann man sich mal ansehen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #38 am: 25. Februar 2017, 00:20:27 »

33. Ein etwas anderer Hausbesuch (House Calls)
Staffel 4, Folge 5


Eine sehr spannende Folge. Witzig aber auch, die Szenen, wie das Team zu Angela und Colins Essenseinladung fuhren und Paul sich "drücken" konnte....und Nick überhaupt keine Lust hatte und Angela ihn fragte "Wie ich sehe, habt ihr gut hergefunden" und Nick dazu "Wir hatten ja leider keine Chance, uns zu verfahren!" laut lachen

Als der Ehemann Paul nicht ins haus lassen wollte, dachte ich mir schon, das er und seine Frau als Geisel gehalten wurden....jedoch rechnete ich mit dem Ausbrecher, weil der ja auch die Brieftasche der Faru mitgenommen hatte und dadurch ja auch wußte, wo sie wohnt. Das es aber "nur" der durchgedrehte Ex-Mann ihrer Tochter war, hatte mich überracshgt....war aber sicher auch beabsichtigt - da der ja vorher in der Folge nie erwähnt wurde. Und dann wollte er OPaul für ein paar Monate mit seiner Ex-Frau mitnehmen, damit er sich ums die Entbindung seiner Ex kümmern kann. Wie er sich das wohl vorgestellt hatte? Das hätte nie und nimmer klappen können! Huch

jaja...der Handyempfang in den 90gern war längst nicht das, was er heute ist Grinsen Dumm gelaufen für Paul Grinsen

Witzig fand ich noch, als er vom Fetznetz die Cops rufen wollte unds in dem Moment , wo er den Hörer hielt, mußte sein Pager schrillen....und der Kidnapper merkte es sofort und erwischte Paul "mit runtergelassenen Hosen" also dem Hörer in der Hand....ganz dumm gelaufen Grinsen

 Sehr guter Film/Serie für diese Folge.

Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #39 am: 25. Februar 2017, 07:06:38 »

34. Familienbande (Guilt)
Staffel 4, Folge 6


....so, und eben auch die zweite Donnerstags-Folge geschaut. Im gegensatz zur ersten Folge fand ich diese ziemlich langweilig. Keine sonderlichen Hiughlights. Nick wußte offenbar, wie man Colin besser anpacken konnte zwinkern

Mit Ach und krach gerade mal Serie/Film kann man sich mal ansehen Da war mir die erste Folge (siehe meinen Bericht über diese Post von vorhin) weitaus lieber Happy
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #40 am: 11. März 2017, 18:52:04 »

Hatte mir heute nachmittag - schon fast traditionasmäßig zum Nachmittags-Kaffe-und Kuchen die beiden "neuen" Dangerfdield Folgen angesehen.. mir hatten beide senstaionell gut gefallen....die Sache mit der vermeintlichen Sterbehilfe war super interessant und ich muß´te Paul und Joantahn total zustimmen. Dagley hatte sich wirklich total verrant....aber er war ja schon immer ein Zyniker gewesen..

Schön, dass Al nun doch den Vater ihres Kindes präsentieren konnte - und es wurde auch glaubhaft rübergebracht. Jonathan und Paul zusammen....war schon herrlich Freuen

Das Staffelfinale fand ich zum einen ungemein spannend und zum anderen auch traurig, dass eine Ära zuende geht....aer Pauls Entschluß zu Kündigen konnte ich nachvollziehen und sein Abgang nach Neuseeland war auch passend....natürlich liess er wie immer eine unerledigte Liebe zurück Grinsen Aber das Verhältnis schien mir shcon 2 Folgen vorher abgekühlt....zumindest schien es ihr ja nichts ausgemacht zu haben, dass Paul geht....nichtmal ein Wort von ihr.

Das wars nun mit Dangefield...jedenfalls mit Paul, warum die Serie weiterhin so heißt, ist schon seltsam, da kein einziger Dangerfield mehr dabei ist Grinsen Freue mich aber auf Jonathan....immerhin hatte ich früher durch ihm die Serie erst kennengelernt Happy Wußte garnicht mehr, dass Jonathan von Klaus Dieter Klebsch ("Hugh Laurie" als "Dr. House") gesprochen wurde, die Stimme klang noch leicht anders, aber dennoch unverkennbar zwinkern

Ich finde dennoch, man hätte daraus keine Weiterführung, sondern ein Spin off machen sollen...letztendlich ist es das in meinen Augen auch - aber man wollte wohl kein Risiko eingehen, da die Quoten ja sehr gut waren und mit einem neuen Namen hätte man das vllt. einbüßen können.

Wie gesagt, nach vielen ehr durchschnittlichen Folgen der letzten Wochen gebe ich diesmal für beide Folgen jeweils Geniale/r Film/Serie Bei beiden Folgen stimmte alles....zumindest fast alles, unbefriegend war, dass man in der letzten Woche die eigentlichen Räuber ja nicht gestellt hatte...nur die Psycho-Tante....wobei man die letztendlich auch etwas verstehen konnte.
Gespeichert

mops1980
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 847



E-Mail

« Antworten #41 am: 12. März 2017, 17:54:51 »

Ich bin genau derselben Meinung wie du, was die Folgen 5 + 6 der 4. Staffel angeht.
Der andere Hausbesuch war wirklich sehr spannend, wobei Familienbande einfach nur langweilig war.

Hatte leider noch nicht die Möglichkeit, mir die letzten Folgen mit Dangerfield anzusehen. Bin schon sehr gespannt darauf, auch wie dann die Folgen ohne Dangerfield sein werden.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #42 am: 19. März 2017, 00:10:52 »

Die ersten beiden Folgen der 5. Staffel hatten mir gut gefallen, von der Story her die erste besser als die zweite. Jonathan Paige hält ja echt toll Ordnung in seinem Haus....macht ihn irgendwie auch sympathisch Grinsen Und er wurde irgendwie immer um seinen Schlaf gebracht....sogar am Sonntag Grinsen

Immerhin konnte er besonders Nick von seinem Golfspiel überzeugen...damit hat er in Nick eine neue Leidenschaft entfacht Grinsen

Seltsam nur, dass Nigel Havers jetzt zu beginn der 5. Staffel eine neue deutsche Stimme bekommen hat....aber die passt ehrlich gesagt auch besser zu ihm als Klebsch.

Dennoch....ich hatte Paul und Al schon vermisst....ist schon komisch, dass in der serie Dan´gerfield keiner mehr dabei ist, der Dangerfield heißt Grinsen Auch schade, dass Dagley nicht mehr dabei ist....mal wieder ohne einen Grund, wieso. Dafür jetzt die neue....ich habe das Gefühl, dass zwischen Paige und ihr was laufen wird Grinsen

Meine Bewertung:

S0501:Verzweifelte Rache Sehr guter Film/Serie
S05E02: Der Mann im Schatten Guter Film/Serie
Gespeichert

mops1980
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 847



E-Mail

« Antworten #43 am: 22. März 2017, 00:48:28 »

Er tat mir schon echt leid, als er ständig aus dem Bett geklingelt wurde. Der Mann braucht doch seinen Schönheitsschlaf.  zwinkern
Na ja, zumindest wurde der Name Dangerfield ein paar Mal erwähnt, z.B. als Angela den Namen der Praxis am Telefon nannte. Aber stimmt schon, ist wirklich ungewohnt ohne die Dangerfields.
Ja, Dagley fehlte mir schon irgendwie. Aber ich denke auch, dass zwischen Paige und der neuen irgendwas laufen könnte.

Was die beiden Fälle angeht: Den ersten fand ich spannender, als den zweiten. Beim ersten dachte ich, dass die Tochter die Täterin ist, bis die Mutter dann alles aufgeklärt hat.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40637


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #44 am: Heute um 01:31:59 »

Die Folgen 3 und 4 der 5. Staffel fand ich beide ganz OK....mehr aber auch nicht. Mir fehlten bei beiden irgendwie die Highlights. Man erfuhr, dass Jonathan einen Sohn hat der schon erwachsen ist.

Gebe für beide Folgen diesmal nur :2sterne / Guter Film/Serie  ....also im Grunde eben 2,5
Gespeichert

Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS