NOSTALGIE CRIME BOARD
16. April 2024, 23:25:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Der wilde Haufen von Navarone (Force 10 from Navarone) (1978)  (Gelesen 1567 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 07. März 2015, 01:55:32 »


Der wilde Haufen von Navarone, auch bekannt unter dem Titel Force 10 – Die Spezialeinheit, ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm aus dem Jahre 1978 und die Fortsetzung des Films Die Kanonen von Navarone von 1961. Die Handlung des Films basiert auf dem Buch Geheimkommando Zenica aus der Feder des Autors Alistair MacLean.

Handlung

Nach den Ereignissen in Die Kanonen von Navarone sollen Mallory und Miller den Spion Nicolai aufspüren und töten. Es wird vermutet, dass sich dieser Spion in den Reihen von jugoslawischen Partisanen unter der Führung von Nikolai Leskovar aufhält. Um nach Jugoslawien zu gelangen, sollen sich die beiden Männer mit der Sabotage-Einheit Force 10 unter der Führung von Mike Barnsby zusammenschließen. Deren eigentliche Aufgabe ist es, eine strategisch wichtige Brücke in Bosnien zu sprengen. Um möglichst unauffällig nach Jugoslawien zu gelangen, soll die Gruppe ein Flugzeug stehlen. Während dieser Aktion wird zufällig Sgt. Weaver befreit und er nimmt an der Mission teil. Kurz nach dem Erreichen des jugoslawischen Luftraums wird das Flugzeug von deutschen Flugzeugen angegriffen und abgeschossen. Der größte Teil der Force 10 stirbt. Die Überlebenden treffen auf eine Gruppe von Partisanen unter dem Kommando von Capt. Drazak, doch diese sind keine Alliierten, sondern Kollaborateure und arbeiten mit den Deutschen zusammen. Sie können später aus deren Lager fliehen. Es stellt sich heraus, dass Leskovar der Spion ist, der in einem Zweikampf von Barnsby getötet wird. Am Ende kann die Force 10 ihr Ziel erreichen und zerstört die Brücke, indem sie zuvor einen Damm sprengt; die Wassermassen bringen die Brücke zum Einsturz. Das Problem ist jedoch, dass Barnsby, Mallory, Weaver und Miller sich am Ende auf der falschen Seite des Flusses aufhalten, wo sie bald auf deutsche Truppen treffen werden …
Kritiken

    „Aufwendiger, aber recht unglaubwürdiger Action-Film, der Krieg wieder einmal als sportlich-männliches Abenteuer darstellt.“

– Lexikon des internationalen Films

Hintergrund

    Die Rolle des Keith Mallory wurde im ersten Teil von Gregory Peck gespielt, SSgt. Miller ursprünglich von David Niven.
    Bei der Brücke, die im Film zum Einsturz gebracht wird, handelt es sich um die Đurđevića-Tara-Brücke, die sich im Norden von Montenegro befindet. Diese Brücke wurde im Jahre 1942 tatsächlich von den Partisanen gesprengt.
    Bei einem Budget von etwa fünf Millionen US-Dollar nahm der Film 7,230,000 US-Dollar an den Kinokassen ein.
    Von dem Film existieren derzeit mindestens drei verschiedene Schnittfassungen: Die Originalkinofassung, eine restaurierte Langfassung, die in Europa veröffentlicht wurde sowie eine in den Vereinigten Staaten vertriebene, im Vergleich zur europäischen Version veränderte restaurierte Langfassung.



    Robert Shaw: Maj. Keith Mallory
    Harrison Ford: Lieutenant Colonel Mike Barnsby
    Barbara Bach: Maritza Petrovich
    Edward Fox: SSgt. Dusty Miller
    Franco Nero: Capt. Nikolai Leskovar
    Carl Weathers: Sgt. Weaver
    Richard Kiel: Capt. Drazak
    Alan Badel: Major Petrovich
    Michael Byrne: Major Schröder
    Philip Latham: Jensen
    Angus MacInnes: Reynolds
    Michael Sheard: Sgt. Bauer
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 07. März 2015, 16:35:10 »

Solider Film mit Ford, en man sich ganz gut anschauen kann, recht kurzweilig und dank der guten Schauspieler kommt er gut über die Runden.

Guter Film/Serie
Gespeichert

Detective Steve Sloan
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2221


Diagnose Mord Fan


WWW

« Antworten #2 am: 31. Oktober 2015, 03:54:17 »

Neben Star Wars mein absoluter Lieblings-Film von Harrison Ford. Somit  Geniale/r Film/Serie  zwinkern Happy Freuen
Gespeichert

McCormick
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5950



E-Mail

« Antworten #3 am: 08. Mai 2020, 22:40:59 »

Leider nur die Kinofassung
#Ungültiger YouTube Link#

Angeblich ist diese Version auch klasse und die zusätzlichen Szenen nicht so wichtig.
In der Langfassung fehlen sogar Szenen die es in der Kinofassung nicht gibt
Umfangreicher Schnittbericht zum Vergleich. Eine total Full Uncut Version gibt es nicht
https://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=576713

Edit 11.05.2020
Toller Film. Tolle Schauspieler, Top deutsche Synchro  Happy viel Action. Ja es hat lange gedauert bis ich die Fortsetzung sah. Leider taucht niemand aus dem ersten Teil hier auf.  Sehr guter Film/Serie
« Letzte Änderung: 11. Mai 2020, 16:51:45 von McCormick » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #4 am: 20. Juni 2021, 20:03:23 »

Deutscher Romantitel: Geheimkommando Zenica, erschienen 1968
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS