NOSTALGIE CRIME BOARD
27. Juni 2019, 10:19:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Black Tigers (Good Guys Wear Black) (1977)  (Gelesen 687 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54720


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 24. November 2015, 01:00:12 »

aka: der schwarze Tiger

John T. Booker (CHUCK NORRIS) soll mit seiner Spezialeinheit 'Black Tiger' ein paar Kriegsgefangene befreien. Doch sie wurden von ihren Auftraggebern gelinkt und werden zurückgelassen. Doch Booker findet mit ein paar Anderen den Weg zurück in die Zivilisation und kündigt seinen Dienst. Fünf Jahre später wird er von dem damaligen Ereignis eingeholt, denn er steht auf der Todesliste eines Unbekannten. Zusammen mit der Reporterin Margarete (ANNE ARCHER) will er seine ehemaligen Teammitglieder warnen, doch die werden kurz darauf ermordet. Booker und Margarete schweben nun in Lebensgefahr… Action-Granate mit einem jungen Chuck Norris in Höchstform und seiner Popelbremse, die seinesgleichen im Filmbusiness sucht! Inszeniert wurde dieser Klassiker von Regisseur Ted Post , der immerhin Klassiker wie 'Hängt ihn höher' und das erste 'Dirty Harry'-Sequel 'Calahan - Dirty Harry 2' vorzuweisen hat! Ein Muß für Freunde des gepflegten Action Films! Wir präsentieren Ihnen diesen Film in der bestmöglichen Qualität! Als besonderen Bonus gibt es hier den 4. Teil des Chuck Norris Selbstverteidigungskurses zusätzlich zu bestaunen.

 Darsteller: Chuck Norris, Anne Archer, James Franciscus
Regisseur: Ted Post

« Letzte Änderung: 25. November 2015, 04:50:01 von Dan Tanna » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54720


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 24. November 2015, 01:01:12 »

Eher etwas unbekannterer, aber wirklich sehr guter Actionfilm mit Chuck Happy

Müßte ich mir eigentlich mal wieder ansehen...

Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54720


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 25. November 2015, 04:49:38 »


Müßte ich mir eigentlich mal wieder ansehen...


...ist hiermit soeben geschehen Happy

Bevor ich mit der "Rezension" des Films beginne noch ein paar Worte zur DVD. Auf dem Cover stand ja, dass man das Bestnöglichste aus der deutschen Fassung herausgeholt hatte, was darauf hinwies, dass es wohl kaum gute Fassungen zu dem Film gibt. Zu der Bildqualität gibts nichts zu meckern, die ist wirklich sehr gut, da wurde sicherlich das US-Master verwendet. Jedoch der Ton....ist echt grauenhaft. Man vielen Stellen ist der Ton sehr hallig, mit Echos versehen und man merkte, das der deutsche Ton einer mäßigen VHS Aufnahme entsprach. Natürlich lag der Ton nur mono vor....aber dieses hallige störte das Filmvergnügen doch schon sehr. Es ist sehr schade, dass es scheinbar eine gute Tonaufnahme von diesem Film existiert. Auf dem DVD Cover ist zu bemäkeln , das neben Chuck Norris mit Jennifer O'Neill geworben wird - die jedoch überhaupt nicht in dem Film mitwirkt! Auf dem Cover hätte Anne Archer stehen müssen. Witzigerweise wurde dieser fehler bereits aus VHS-Zeiten übernommen. Denn sogar auf meinem alten, hervorgekramten VHS-Cover steht Jennifer O'Neill als weibliche Hauptdarstellerin drauf. Es ist schon peinlich, dass dieser film selbst heute noch nicht korrigiert wurde. Und um das Maß des Lächerlichen vollzumachen....ich hatte neulichst auf eBay ein Filmposter von dem Film gesehen....und natürlich stand neben Norris Jennifer O'Neill mit auf dem Poster! totlachen Ich gür mein teil bin schon sehr froh, dass Anne Archer es war, die in diesem Film mitspielte zwinkern

Zum Film selbst: Man merkte, dass bei diesem film ein erfahrener Profi auf dem Regiestuhl sass: Ted Post! Post schaffte es, diesem Film im besten Crime-Classic-Stil zu schaffen und zu einem wahrlich großen 70s Klassiker zu formen. Die Story ist sehr spannend und mitreissend, keine hölzernen Dialoge und eine durchgehende schlüssige Handlung. Statt Chuck Norris hätten auch Stars wie Steve McQueen, Clint Eastwood oder Gene Hackman diesen Film machen können. Es ist verwunderlich, warum dieser Film doch so unbekannt ist - dafür gibts keinerlei Grund und er braucht sich nicht hinter anderen Genre-Klassiker zu verstecken.

Sehr gut gefallen hatte mir auch Anne Archer als weibliche Hauptrolle. In den 70gern war Archer schon eine sehr süße Schauspielerin mit einer unglaublichen Ausstrahlung! Sehr schade, dass Archer diesen film nicht überlebte Traurig

James Franciscus überzeugter als schmieriger, skrupelloser Politier, der kaltlächelnd nicht nur das Leben der Vietnam-Gefangenen opferte, sondern auch Norris gesamtes Black Tigers Team verraten hatte und im Laufe der Jahre alle übrigen Mitglieder umbringen liess - bis eben auf Norris, der ihn immer wieder entkam.

Ein wirklich sehr empfehlenswerter Film der gepflegten 70s Crime-Schule! Ich hoffe sehr, dass manirgendwann bei einer neuen VÖ es irgendwie doch noch in den griff kriegen kann, einen guten deutschen Ton zu schaffen.

Als Minuspunkt muß ich jedoch noch die deutsche Synchronisation des Films bemäkeln. Die Sprecher - besonders von Anne Archer waren recht laienhaft, was natürlich das Filmvergnügen auch etwas schmälerte. Vllt. kam mir das wegen der schlechten Synchro auch nur so vor, weil eben der deutsche Ton sehr dürftig war...

Hätte sonst eigentlich 5 Sterne gegeben....aber durch die angesprochenen Fehler reicht es nur für - dennoch sehr starke Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Crockett
Polizeilicher Berater

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 251





« Antworten #3 am: 14. Mai 2019, 22:29:31 »

Den habe ich kürzlich durch Zufall auf youtube entdeckt und mir mal angesehen – obwohl ich Norris eigentlich nicht sehr mag, vor allem wegen seiner politischen Ansichten …

Für Norris war dieser Film (wenn man dem englischen wikipedia-Artikel glaubt) sein Durchbruch. Budget: Ca. 1 Mio, Einspielergebnis: 18 Mio.

Das geringe Budget merkt man dem Film aber auch an. Es gibt nur wenig Action, die meiste davon am Anfang in den sogenannten „Vietnam“-Szenen – wobei man sich hier nicht mal die Mühe gemacht hat, in einer Dschungel-Vegetation zu drehen (peinlich).

Auch die später im Film vorkommende Szene mit dem explodierenden Flugzeug sieht sehr nach schlechter Tricktechnik aus.

Aber wenigstens sind die (wenigen) Karateszenen mit Norris ganz gut gefilmt.   

Zwischendurch dümpelt die Handlung eher dröge vor sich hin. Die dürftigen schauspielerischen Leistungen von Norris werden durch den Supporting Cast (vor allem Anne Archer) einigermaßen ausgeglichen.

Interessant fand ich, dass hier bereits ein Motiv vorkommt, das in der späteren „Missing In Action“-Reihe und in „Rambo“ so richtig ausgeschlachtet wurde: Die Befreiung von US-Soldaten aus der Gefangenschaft des Vietcong, nachdem der Krieg bereits vorbei ist. War dies vielleicht sogar der allererste Hollywood-Film, der dieses Thema behandelte – oder gab es schon frühere?

Von dem Film existieren laut synchronkartei 2 deutsche Synchronfassungen.

Die erste wurde 1978 in Hamburg erstellt und war in dem youtube-Video zu hören. Zeitweise hallte der Ton hier sehr (ich vermute, das ist die Version, die auch Dan Tanna meint). Einen Knaller finde ich, dass man hier zu Anfang als Nachrichtensprecher den damaligen Tagesschau-Sprecher Jo Brauner hört (tja – Hamburg eben)!  Grinsen

Die zweite entstand 1993 in Berlin. Darin wird Norris von Thomas Danneberg gesprochen.

Fazit: Durchschnittliches Frühwerk von Norris. Kein Actionfilm, sondern eher eine Mischung aus Kriegs- und Politfilm mit sparsam eingestreuten Actionszenen.
« Letzte Änderung: 14. Mai 2019, 22:32:52 von Crockett » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54720


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 14. Mai 2019, 23:03:52 »

In dem Fall wohl besser, dass er nochmal synchronisiert wurde. Seltsam, das man  die neue Danneberg-Synchro nicht begkommt, bzw. auch nicht auf der DVD war, man hätte ja auch beide Fassungen drauftun können...
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS