NOSTALGIE CRIME BOARD
27. Februar 2024, 13:33:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Alien Nation (USA, 1989 - 1990 ; 1994)  (Gelesen 1590 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77418


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 28. März 2016, 07:09:22 »



22 Episoden (1 Staffel)
Kinofilm
5 TV-Movies

Deutsche Erstausstrahlung: 03.01.1991 (Sat.1)

Los Angeles im Jahre 1995. Matt und George sind Partner im Los Angeles Police Department (L.A.P.D.), aber im wahrsten Sinne des Wortes Welten voneinander getrennt. Matt ist geschieden, ein harter Cop, der auf der Straße ums Überleben kämpft. George ist ein Frischling, einer der tausenden Neuankömmlinge vom Planeten Tencton. Ihr Raumschiff - ein Sklaventransport zu einem anderen Planeten - mußte einige Jahre zuvor in der Mojave Wüste notlanden. Die Neuankömmlinge mischten sich unter die Bewohner von Los Angeles, nahmen menschliche Gewohnheiten an, aber waren den Menschen eben auch in vielen Punkten überlegen.

Dies ist ein Dorn im Auge der Puritaner, die sie am liebsten wieder loswerden wollen. Alien Nation ist eine Parabel auf die Farbigen-Probleme in den USA, die hier auf Außerirdische übertragen werden. Die Idee basiert auf dem Spielfilm Spacecop L.A. 1991 (Pro Sieben: 15.2.1992) mit James Caan und Mandy Patinkin in den Hauptrollen. Die Serie endete nach nur einer Saison mit einem Cliffhanger. Die Fans bewirkten, daß sie ab 1994 für fünf weitere TV-Movies wiederbelebt wurde.
aus: Der neue Serienguide

Die Serie ist ein Spin-off des Spielfilms "Spacecop L.A. 1991" mit James Caan, Mandy Pantinkin und Terence Stamp aus dem Jahre 1988

Cast & Crew

    Gary Graham - Detective Matthew Sikes
    Eric Pierpoint - Detective George Francisco
    Michele Scarabelli - Susan Francisco
    Sean Six - Buck Francisco
    Lauren Woodland - Emily Francisco
    Terri Treas - Cathy Frankel
    Lawrence Hilton-Jacobs - Sergeant Dobbs
    Ron Fassler - Captain Brian Grazer
    Jeff Marcus - Albert Einstein
    Molly Morgan - Jill
    Jeff Doucette - Burns

    Produktion: Kenneth Johnson

Fernsehlexikon
21 tlg. US Science-Fiction-Serie (Alien Nation; 1989-1990).

Im Los Angeles des Jahres 1995 leben 300 000 Neuankömmlinge vom Planeten Tecton. Einer von ihnen, George Francisco (Eric Pierpoint), wird der neue Partner des Polizisten Matthew Sikes (Gary Graham). Die Außerirdischen sehen den Menschen zwar ähnlich, haben aber alle gefleckte Haut, längliche Schädel und Glatzen. Ferner sind sie klüger als die Erdenbewohner. George ist mit Susan (Michele Scarabelli) verheiratet, ihre Kinder heißen Emily (Lauren Woodland) und Buck (Sean Six). Matthew verliebt sich in seine außerirdische Nachbarin Cathy Francel (Terri Treas), eine Biochemikerin. Albert Einstein (Jeff Marcus) arbeitet mit Matt und George auf dem Polizeirevier.

Der Serie war 1988 bereits ein gleichnamiger Kinofilm vorausgegangen, der in Deutschland Spacecop L. A. hieß. Vier Jahre nach dem Ende der Serie entstanden fünf weitere Fernsehfilme, die in Deutschland bei Vox liefen. Sat.1 hatte bei der Ausstrahlung der Serie eine Folge ausgelassen. Diese lief am 10. April 1996 als Erstausstrahlung bei Kabel 1, als dort alle anderen Folgen wiederholt wurden.
Das Fernsehlexikon

#Ungültiger YouTube Link#
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77418


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 28. März 2016, 07:10:35 »

Mir hatte die Serie sehr gut gefallen. sehr spannend und voller wirklich amüsanter Dialoge. sehr schade, dass es nur die zwei (naja, eigentlich ja eine und die Movies) Staffeln gab - ein richtiges Ende hatte die Serie leider auch nicht.

Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5573



WWW
« Antworten #2 am: 28. März 2016, 09:17:09 »

Eine meiner absioluten Lieblingsserien.

Den zugrunde liegenden Kinofilm mag ich zwar auch sehr, aber die Vharaktere in der Serie sind mir sympathischer. Ein Paradebeispiel dafür, was SF sein kann, hier werden soziale Probleme . Vorurteiel, Fremdenfeindlichkeit, Integrationsprobleme - audggriffen und behandelt, Gesellschaftskritik geübt, wie schon zu beginn des Genres in Huxley's "Brave new World". Wie später bei den Klngionen in Star Ttrek wird bei "Alien Nation" auch ein komlete fremde Kutur, die der Tenctonesen kreiert. Dabei wird aber nie die Moralkeule geschwungen, sie Folgen sind alesamt sehr unterhaltsam und die Charaktere muss man einfach mögen. besoders das Gespann Sikes / Francisco ist einfach herrlich

 Geniale/r Film/Serie
Gespeichert

wbohm
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6587


#DontKillSeanBean




« Antworten #3 am: 28. März 2016, 12:55:05 »

Die Serie mochte ich überhaupt nicht, habe mir auch nur sehr wenige Folgen angeschaut. Ich konnte diese Aliens mit ihren "Altersflecken" Glatzköppen einfach nicht anschauen Grinsen

 Serie/Film kann man sich mal ansehen , mehr gebe ich nicht.
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Quark
Chef Moderator
Kriminal - Laborant
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1316




« Antworten #4 am: 28. März 2016, 13:05:45 »

Eine meiner absioluten Lieblingsserien.

Den zugrunde liegenden Kinofilm mag ich zwar auch sehr, aber die Vharaktere in der Serie sind mir sympathischer. Ein Paradebeispiel dafür, was SF sein kann, hier werden soziale Probleme . Vorurteiel, Fremdenfeindlichkeit, Integrationsprobleme - audggriffen und behandelt, Gesellschaftskritik geübt, wie schon zu beginn des Genres in Huxley's "Brave new World". Wie später bei den Klngionen in Star Ttrek wird bei "Alien Nation" auch ein komlete fremde Kutur, die der Tenctonesen kreiert. Dabei wird aber nie die Moralkeule geschwungen, sie Folgen sind alesamt sehr unterhaltsam und die Charaktere muss man einfach mögen. besoders das Gespann Sikes / Francisco ist einfach herrlich

 Geniale/r Film/Serie

Das kann ich eigentlich kommentarlos unterschreiben.  Happy

Auch von mir  Geniale/r Film/Serie

Hoffe sehr, dass es die Serie mal auf Blu-ray schafft.
Gespeichert
McCormick
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5908



E-Mail

« Antworten #5 am: 23. Januar 2024, 13:44:36 »

Gary Graham ist gestern gestorben. Ich kenne nur den Film mit James Caan der ist auch richtig unterhaltsam.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS