NOSTALGIE CRIME BOARD
24. Januar 2019, 01:57:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Trauerbanner 2019
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 ... 3 4 [5]
  Drucken  
Autor Thema: Marvel's Agent Carter (USA 2015 - 2016)  (Gelesen 5474 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #60 am: 06. Januar 2016, 19:08:27 »

Ihren US-Start feiert das Prequel zum sogenannten Marvel Cinematic Universe bei ABC am 5. Januar 2016 mit einer Doppelfolge. Nach den Ereignissen der ersten Staffel wechselt Peggy (Hayley Atwell) die Küste: Von New York nach Los Angeles.

So ein verdammter Mist. Den ganzen Tag suche ich schon nach der Doppelfolge, bis ich endlich auf die "glorreiche Idee" mit epguides.com kam und erschreckt feststellen musste, dass die Season 2 nicht gestern sondern erst am 19.Januar beginnt  sauer

Verdammt, verdammt.....hatte mich schon so gefreut heute abend die Doppelfolge zu sehen. F*** you, wunschliste  Megasauer
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 52055


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #61 am: 06. Januar 2016, 20:46:49 »

Das ist natürlich wirklich sehr ärgerlich! Hat sich wunschliste derart verhauen? oder wurde der Staffelstart von SYFY verschoben? So oder so....echt sch**** Traurig
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5177




« Antworten #62 am: 24. Januar 2016, 07:41:06 »

Staffel 2 fing ja schon hervorragend an  Freuen

Spoiler  :
Dottie Underwood vs. Agent Carter - was für ein Kampf  Lechz / sabber
Bin gespannt, was es mir dieser geheimnisvollen Organisation auf sich hat - ist das HYDRA?
Und Jarvis mit seinen Sprüchen: "That depends on how long the location scout allows Mr. Stark toscout her locations."  totlachen
Und Mrs.Jarvis ist ja mal total klasse. So hatte ich sie mir nicht vorgestellt
« Letzte Änderung: 24. Januar 2016, 08:04:31 von Ducky » Gespeichert

wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #63 am: 24. Januar 2016, 13:05:02 »

Klasse Auftakt zur 2.Staffel mit einer tollen Doppelfolge. Der "Umzug" nach LA ist okay für mich.  Jarvis hatte natürlich wieder die Lacher, mit seiner betont britischen Art und seinen Sprüchen. Ich mag das ja immer, wenn britische Schauspieler, wie hier James D'Arcy und Hayley Atwell, in US Serien spielen und sie mit britischen Englisch veredeln. Bridget Regan endlich wieder als Brunette (und nicht Blond wie in St.1) wie ich sie ja schon in Legends of the Seeker geliebt habe.   Jarvis Ehefrau wird übrigens von Lotte Verbeek gespielt. In Outlander wurde sie noch als Hexe verbrannt  totlachen

Agent Carter bleibt weiterhin meine Lieblingsserien der "Comic-Serien".

 Geniale/r Film/Serie für die Doppelfolge
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
wbohm
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6592


#DontKillSeanBean



« Antworten #64 am: 28. Januar 2016, 17:46:11 »

Schade, dass hier ausser Ducky und mir keiner aktuell schaut.

Die 3.Folge war auch wieder klasse: Lustig und selbstironisch war u.a folgendes:

Spoiler  :

Die Szene als Howard Stark sich als Hollywood-Regisseur probiert und den alten Marvel Western-Comic "Kid Colt" verfilmt. Als Peggy und Jarvis ans Set kommen, meinte Howard, ob Peggy nicht eine Rolle als "Schlampe" (sinngemäss Grinsen ) spielen will im Film, daraufhin meinte Peggy, dass sie lieber einen Cowboy spielen würde. "Dafür ist die Zeit noch nicht reif, Peggy" meinte Howard.

"Aber aus einem Comic-Heft einen Film zu machen, dafür ist die Zeit wohl reif. Das ist doch einfach nur schrecklich"  Da nimmt sich die ganze Serie mal selbst auf die Schippe

Einen kleinen Fehler hat man sich hier aber erlaubt: In Howard Stark Film-Büro sind in den Regalen viele Kid Colt Comics. Ich habe eben mal gegooglet und die Kid Colt Comics erschienen erst im Jahr 1948. Die Serie spielt aber aktuell noch im Jahr 1947. Naja, ist jetzt nicht so tragisch.
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5177




« Antworten #65 am: 29. Januar 2016, 14:51:18 »

Spoiler  :
Ja, diese Szene war klasse.

Aber auch schön, als Peggy sih am Sandsack abreagierte und Jarvis meinte, wenn sie einen Sparringspartner braucht - Peggy macht so etwas wie Kickbocxen - dann wird Mr. Stark ihr siccher gerne einen besorgen  totlachen

Dass Wilkes nicht tot war, dachte mir schon. Aber dass Ms. Frost in Wahrheit eine Soperwissenschaftleri ist, hätte ich nicht gedacht

Ach übrigens, noch ein Anachronismus: Der Begriff "Blockbuster" wurde erst ab den 1970er Jahren auf Filme angewendet  zwinkern
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5177




« Antworten #66 am: 07. Februar 2016, 16:18:38 »

S02E04: Smoke and Mirrors  Geniale/r Film/Serie
Spoiler  :
ich dachte erst, ich sei bei einer "Arrow"-Folge mit den ganzen flashbacks  Grinsen
Abr im Ernst, ich fand die Rückblicke auf die Vergangenheit vonPeggy und Whitney Frost sher gut gemacht, auch in ihrer Paralleleität. Beides Frauen, die nicht dem damaligen Frauenbild entsprechen und die erst ihre wahe Berufung finden mussten. Die eine auf der guten Seite, die andere auf der bösen ...
Eine ernsthaftere Folge, der Humor wurde diesmal etwas zurückgeschraubt, beschränkte sich eigentlich auf die Entführunsszene (und weider hatte Jarvis die meisten lLacher. Obwohl ich dad vehör mit dem Erkältungsspritze auch witzig fand
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5177




« Antworten #67 am: 14. Februar 2016, 10:33:33 »

S02E05: The Atomic Job  Geniale/r Film/Serie
Spoiler  :
ich glaube, es wird nie ein Agent Crater Folge geben, die nicht die volle Punktzahl von mir bekommt
Wie Peggy beim Roxxon-Chef eingebrochen ist und ihn dann immer wider bltzdingste ... äh, das Kurzzeitgedächtnis wegzappte, war eich echter Brüller
Und dan das team, mit Rose un ddem Wissenschaftler, da wa einfach großartig. Und Jarvis, der mal eben schnell die Atombombenentschärfte - was so überhaupt nichts mit dem Backen eines Souffles geneinsam hat  totlachen
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5177




« Antworten #68 am: 28. Februar 2016, 17:49:13 »

Die Musical-Nummer am Anfang von S02E09 war ja wohl ge-ni-al!  Freuen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 52055


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #69 am: 28. März 2016, 19:47:19 »

Ab dem 04.05. strahlt SYFY (Deutschland) die 2. Staffel in deutscher EA aus Happy

Syfy zeigt Deutschlandpremiere der zweiten Staffel von "Marvel's Agent Carter"
Nach der ersten Staffel wird der deutsche Pay-TV-Sender Syfy auch die zweite Staffel der US-Serie "Marvel's Agent Carter" zeigen. Ab dem 4. Mai wird die zehnteilige zweite Staffel immer mittwochs ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen ausgestrahlt.

In Staffel zwei stehen für Peggy Carter (Hayley Atwell) einige Veränderungen an. Ihr Kollege Daniel Sousa (Enver Gjokaj) hat eine Versetzung nach Los Angeles angenommen. Für die Zuschauer ist es ein offenes Geheimnis, dass er damit auch emotionalen Komplikationen mit Peggy aus dem Weg gehen will, doch für ihn ist auch eine Beförderung zum Chief seiner eigenen Außenstelle herausgesprungen. Der Fund einer mysteriösen Leiche sorgt dafür, dass er erfahrene Verstärkung aus New York anfordert. Eher als übler Scherz auf Kosten der beiden wird ihm aus New York Peggy gesandt, die bei ihrem Vorgesetzten Jack Thompson (Chad Michael Murray) einen schweren Stand hat: Einerseits wird sie immer eigenständiger und fordernder, andererseits hatte er ihr peinliche emotionale Details verraten, deren Verrat er nun fürchtet. Thompson weiß zudem darum, dass Sousa Gefühle für Peggy hegt.

In Los Angeles angekommen trifft Pegy auch auf ihren Weggefährten Edwin Jarvis (James D'Arcy): Dessen Arbeitgeber Howard Stark (Dominic Cooper) versucht sich dort gerade als Regisseur. Bei ihrem Besuch lernt Peggy auch endlich Jarvis' Ehefrau Ana (Lotte Verbeek, "Die Tudors", "Outlander") kennen.

Der neue Fall entwickelt sich rasant und erweist sich bald als weitreichend und mit potentiell gravierenden Auswirkungen: wissenschaftliche Experimente, eine große Verschwörung und auch Korruption bei Peggys Arbeitgeber, der SSR (Strategic Scientific Reserve), spielen eine Rolle.

Weitere zentrale Rollen in der zweiten Staffel spielen Kurtwood Smith, Reggie Austin, Wynn Everett, Currie Graham, Ken Marino, Matt Braunger, Sarah Bolger und Ray Wise.

17.03.2016, 10.45 Uhr - Bernd Krannich/wunschliste.de
Gespeichert

Seth
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3265



« Antworten #70 am: 04. Mai 2016, 20:59:47 »

Heute gehts los mit der deutschen TV-Premiere der zweiten Staffel  Freuen

Die erste Folge eben hat mir schon sehr gut gefallen. In einer Minute gehts mit der zweiten weiter... bin gespannt  Happy
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 52055


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #71 am: 12. August 2016, 21:46:53 »

Marvel-TV-Boss: "Wenn es jemand bestellt, machen wir sofort weiter!"
m Mai verkündete ABC die Absetzung der Serie "Marvel's Agent Carter" nach zwei Staffeln. Dafür bestellte der Sender die Serie "Conviction", in der die Peggy-Carter-Darstellerin Hayley Atwell die Hauptrolle übernimmt. Zuvor hatte sich Atwell in ihren neuen Vertrag schreiben lassen, im Fall der Fälle beide Serien zeitlich unter einen Hut bekommen zu können. Auch nach dem Ende von "Marvel's Agent Carter" hatte Atwell Interesse bekundet, die Rolle der Peggy gerne wieder aufleben zu lassen - zuletzt vor knapp einer Woche beim Auftritt ihrer neuen Serie bei der TCA Summer Press Tour. Nun hat sich Marvel-TV-Chef Jeph Loeb zu Wort gemeldet.

Auch er würde sich freuen, wenn es mehr von Peggy Carter geben würde. Allerdings gebe es im Fernsehen nun einmal ein anderes Geschäftsmodell als etwa bei den Kinofilmen. Hier müsse man vor Drehstart wissen, wo das Projekt letztendlich laufen werde. Bei Kinofilmen sei es möglich einfach anzukündigen, wann man neue Filme veröffentlicht und sich dann darauf zu verlassen, dass die Kinos ihn zeigen werden. Im Fernsehen gehe das nun mal nicht.

Hier müsse die Fernsehabteilung von Marvel mit den Senderpartnern - aktuell ABC, FX, FOX, Netflix, Freeform - in Kontakt stehen und für die produzieren, was und wann diese es haben wollen. Das mache man dann. Wenn also ein Sender käme und einen zweistündigen "Agent Carter"-Film für 2017 bestelle, dann werde man den besten "Agent Carter"-Film aller Zeiten abliefern.

Loeb führte aus, dass er den Erfolg von "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." - 67 Episoden bisher, mehr sind in Arbeit - zu einem Gutteil auf die Bereitschaft von Clark Gregg zurückführe, für die Fernsehserie erneut in die Rolle des Phil Coulson zu schlüpfen. Gleiches gelte für den bisherigen Erfolg von "Agent Carter" und ihre Darstellerin Hayley Atwell. Und er sei ihr dankbar für ihre Bereitschaft, auch weiterhin der Figur die Treue zu halten.

Entsprechend hoffe er, dass es eines Tages weitere Geschichten mit Peggy Carter geben werde. Aber bisher gibt es noch keine Bestellung.

Auch Atwell scherzte zuletzt, dass mittlerweile in den Filmen etabliert sei, das Peggy ein hohes Alter erreicht habe. Vielleicht könne sie ja als 50-Jährige nochmal in die Rolle schlüpfen und ergründen, was Peggy zu jener Zeit getan habe.

11.08.2016, 15.42 Uhr - Bernd Krannich/wunschliste.de
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5177




« Antworten #72 am: 13. August 2016, 09:00:08 »

Dann hoffe ich mal, dass sich ein Sender erbarmt ...
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 52055


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #73 am: 13. August 2016, 18:51:51 »

Ich auch....aber ehrlich gesagt, glaube ich da nicht dran.
Gespeichert

Jesse
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4856




« Antworten #74 am: 15. August 2016, 20:07:25 »

Heute gehts los mit der deutschen TV-Premiere der zweiten Staffel  Freuen

Die erste Folge eben hat mir schon sehr gut gefallen. In einer Minute gehts mit der zweiten weiter... bin gespannt  Happy

Die haben wir auch bereits gesehen! Hat uns wie immer gut gefallen und die Serie ist ohnehin toll. Hoffe sehr, das es weitergeht... Betenn / Anbeten
Gespeichert

Seiten: 1 ... 3 4 [5]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS