NOSTALGIE CRIME BOARD
26. Mai 2019, 03:09:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
ACHTUNG
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Zwei Wochen in einer anderen Stadt (Two Weeks in Another Town) (USA, 1962)  (Gelesen 173 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 54232


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 18. Dezember 2016, 05:01:07 »

Jack Andrus war einst ein Hollywood-Star. Als sein Ruhm verblasste, verfiel er dem Alkohol. Seine Ehe scheiterte. Nach einem schweren Autounfall und einem Nervenzusammenbruch verbrachte er drei Jahre in einem Sanatorium in Neuengland. Schließlich erhält er ein Angebot für eine kleine Rolle in einem Kostümfilm von Maurice Kruger. Kruger war einst der Regisseur, dem Jack seine große Karriere zu verdanken hatte. Die Dreharbeiten finden in Roms Filmstudio Cinecittà statt. Auch Maurice Kruger hat allerdings seine besten Zeiten als Regisseur bereits hinter sich. In Italien möchte er seine Karriere wieder auffrischen.

In Rom trifft Jack seine geschiedene Ehefrau Carlotta und erfährt, dass seine Rolle bereits vergeben ist. Die gesamte Produktion steckt in großen Schwierigkeiten und Jack soll die Synchronisation des Films überwachen. Jack fühlt sich wieder als Verlierer und tröstet sich mit der hübschen Italienerin Veronica. Veronica ist jedoch in den Hauptdarsteller des Films, Davie Drew, verliebt. Eines Nachts hat Regisseur Kruger einen Herzinfarkt und kommt ins Krankenhaus. Jack verspricht Krugers Ehefrau Clara, dass er für seinen einstigen Mentor die Produktion zu Ende führt. Er stürzt sich mit Erfolg in die Arbeit und bemüht sich väterlich um Veronica und Davie. Als Kruger vom positiven Verlauf der Arbeiten Jacks erfährt, attackiert er ihn und bezichtigt ihn, seinen Film stehlen zu wollen. Jack verlässt daraufhin die Produktion und kehrt zu seiner Ex-Frau Carlotta zurück. Die Nacht endet im Vollrausch und einer wilden Autofahrt. Schließlich erkennt Jack, dass er selbst für sein Leben verantwortlich ist. Er verabschiedet sich von Veronica und Davie und fliegt nach Hollywood.

Hintergrund
Der Film wurde in Rom gedreht. Es wurden Szenen aus dem Film Stadt der Illusionen verwendet, in dem Kirk Douglas 1952 die Hauptrolle gespielt und Vincente Minnelli Regie geführt hatten.


    Kirk Douglas: Jack Andrus
    Edward G. Robinson: Maurice Kruger
    Cyd Charisse: Carlotta
    George Hamilton: Davie Drew
    Daliah Lavi: Veronica
    Claire Trevor: Clara Kruger
    James Gregory: Brad Byrd
    Rosanna Schiaffino: Barzelli
    Joanna Ross: Janet Bark
    George Macready: Lew Jordan
    Mino Doro: Tucino
    Stefan Schnabel: Zeno


Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS