NOSTALGIE CRIME BOARD
22. April 2024, 04:47:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 66. Enthüllungen (Badguys) Staffel 3, Folge 22 - Letzte Folge  (Gelesen 1158 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77966


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 24. Februar 2017, 02:08:43 »

66. Enthüllungen (Badguys)
Staffel 3, Folge 22 (45 Min.)

Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.05.1997 RTL 2
Original-Erstausstrahlung: So 09.05.1993 CTV

Inhalt (selbstverfasst)
Jeremy Holifield, ein bekannter Journalist und Freund von Addington wird ermordet, kurz bevor er einen großen Enthüllungsartikel veröffentlichen konnte, der bedeutsame Personen in Schwierigkeiten gebracht hätte. Addington setzt sein Counterstrike Team darauf an, herauszufinden, wer Holifield ermordet hat und wo seine Aufzeichnungen abgeblieben sind. Dabei tritt Addington und das team jene Leute auf die Füße, die für Holifield Tod verantwortlich sind und schieben Peter den Mord an einem britischenKonsulatsmitglied in die Schuhe. Lord Henner, der Drahtzieher, erpresst Addington: Entweder löst er mit sofortiger Wirkung das team auf oder Peter wird im Knast bleiben und höchstwahrscheinlich durch seinen ehemaligen Beruf bei Scotland Yeard nicht alt werden. Addington lenkt notgedrungen ein und löst das Team auf...
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77966


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 24. Februar 2017, 02:24:17 »

Als besonderer Gaststar in der letzten Folge spielt Lisa Howard ("Mission Erde" aka "Earth: Final Conflict", "Highlander-Die Serie") die couragierte Polizistin Sam Carvaggio. Ebenfalls dabei Alan Scarfe ("Seven Days") als Lord Henner Sheffield.

Was für ein Serienfinale! Mir war garnichtmehr bewusst, dass die Serie mit einem Cliffhanger endete... wenngleich er nicht so heftig war, das ja schon die Andeutungen gelegt waren, wie es weitergegangen wäre.

Diesmal hatte sich Addington übernommen und man ist den falschen Leuten auf die Füße getreten!  Wie Peter schon zu AQddington im Knast sagte "Das team war einfach zu stark gewesen, wir waren zu erfolgreich und haben mächtige Personen zu sehr geärgert!. Addington hatte ja keine Wahl gehabt, als das Team aufzulösen - und mußte sogar J.J. entlassen.

Schön fand ich aber noch, dass zum Schluß ein Licht am Ende des Tunnels gab: Gaby hatte einen eigenen Enthüllungsroman geschrieben, der Lord Henner Shefflied sogar zu Fall gebracht hätte und Sam hatte das Video gefunden, wer Holifield wirklich gfetötet hatte und kann damit Peter rehabilitieren. Die Folge endete 6 Monate später, nachdem das Team aufgelöst wurde. Gaby hatte in dieser zeit den Artikel geschrieben, Stone hat einige Leute durchgeklopft für Infos und Sam Carvaggio hatte das Mordvideo ausfindig gemacht.

Mir hatte Sam Carvaggio wirklich sehr gefallen....herrlich die ersten Sztenen zwischen ihr und Peter....Peter dachte an den Namen "Sam" natürlich an einen Mann, ging ins Revier  und stellte sich beim Hausmeister vor...in dem Büpro war nur der hausmeister und eine scheinbare Nutte....bis Sam sagte "Hey....ich bin Sam Carvaggio"! Grinsen  Sie war gerade undercover Grinsen Danach die Szenen streiteten sich Sam und Peter wie ein altes Ehepaar Grinsen

Das Sam am Ende auch bei der polizei gefeuert wurde, weil sie mit dem team zusammengearbeitet hatte, war ja klar...mitgehangen, mitgefangen.

Aber schön zu wissen, wie es in Staffel 4 weitergegangen wäre: Das Team hätte mit Sam zusammen zurückgeschlagen und Addington hätte das team reaktiviert. Und da Sam ja nun arbeitslos ist kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie als viertes Teammitglied aufgenommen wurden wäre - hätte mir jedenfalls sehr gefallen - zumal sie ja eh schon "zuviel" übers team und Addington wußte. Und eben - sie wäre eine perfekte Ergänzung gewesen.

Das wars also nun....ich werde die Serie vermissen weinen Hat sehr großen Spass gemacht, mir die Folgen nach 25 Jahren endlich mal wieder anzusehen - 3 Staffeln, 66 Folgen in knapp 2 Monaten. Wird schon schmerzlich sein, keine weiteren Folgen mehr gucken zu können Traurig

Das Serienfinale bekommt von mir Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS