NOSTALGIE CRIME BOARD
19. September 2018, 19:10:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  

NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Tess Gerritsen: Blutzeuge (12.Roman der Rizzoli & Isles-Reihe) (2017)  (Gelesen 203 mal) Durchschnittliche Bewertung: 3
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49993


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 06. Dezember 2017, 10:02:51 »



In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt ...

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Limes Verlag (20. November 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3809026387
ISBN-13: 978-3809026389
Originaltitel: I Know A Secret (Rizzoli & Isles 12)
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49993


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 06. Dezember 2017, 10:03:27 »

Fange ich heute in meiner Mittagspause an zu lesen. Endlich nach 2 Jahren ein neuer Roman in Deutschland Freuen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49993


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 14. Dezember 2017, 10:37:06 »

Bisher muß ich sagen, reißt s mich noch nicht so....sehr ungewöhnlich, bislang hatte mir jeder Band immer sehr gut gefallen, aber dieser tut sich bisher schwer....die ganz große Spannung fehlt mir bisher, denke aber, dass sich das noch ändern wird. Tess Gerritsen hatte mich noch n ie enttäuscht....deswegen habe ich da vollstes Vertrauen Grinsen
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Commander
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49993


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 02. Januar 2018, 14:23:01 »

So, habe soeben die letzten Seiten des Romans gelesen. Leider ist dieser Roman in meinen Augen der bislang schlechteste, der langweiligste der gesamten Reihe. Hätte nie gedacht, dass mir mal ein Gerritsen mal weniger als 4 Sterne bekommr, aber mehr als Guter Film/Serie waren diesmal ein fach nicht drin für mich. Der ganze Plot war diesmal nicbht sonderlich spannend, vieles war vorhersehbar und auch die roten Fäden waren diesmal nicht so wirklich interessant. Highlight war, dass Angela endlich Frank sr. den laufpass gegeben hate und wieder mit Vince Korsak zusammen ist. Almatheam, Mauras psychopathische Mutter ist nun tot und Maura ist nach Jahren wieder Daniel zusammen.

Was mir diesma, fehlte, war das, was sonst ein Gerritsen ausmacht: Spannende-dramatische Handlung, mit diversen Schock-Momenten. All das, was in den vorigen 11 Bänden vorhanden war, fehlte hier. Ich hatte fast den Eindruck, dass Gerritsen sich beim Schreiben dieses Buchds mehr auf ihr Film-Debüt "Island Zero" konzentriert hatte, statt auf die Handlung dieses Buches und vermischte das Drehen von Horrorfilmen in das  Buch rein.

Dennoch bin ich zu versichtlich, das Band 13, der vermutlich 2020 in Deutsch erscheinen wird, wieder zu gewohnter Stärke finden wird....
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS