NOSTALGIE CRIME BOARD
16. April 2024, 22:51:39 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Patricia Highsmith: Der Schrei der Eule (D, 1987)  (Gelesen 2616 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
PIDAX
Vertreter von Pidax Film Media
Jura - Student
*****
Offline Offline

Beiträge: 447


Vertreter von Pidax Film Media


WWW E-Mail

« am: 25. Dezember 2017, 19:12:55 »

Am 09.03.2018 wird der Thriller „Der Schrei der Eule“ nach einem Roman von Patricia Highsmith in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

Der frisch geschiedene Robert (Matthias Habich) fährt oft ziellos durch die ebene Landschaft in Niedersachsen und entdeckt eines Tages ein einsames Haus, dessen Bewohnerin ihn fasziniert. Seit er Johanna (Birgit Doll), so ihr Name, das erste Mal gesehen hat, kommt er nicht mehr los von ihr. Sie wird zur Obsession und er zum Voyeur, der sie in ihrem abgelegenem Haus beobachtet. Ein böses Verbrechen bahnt sich an ...

Der weltbekannte Roman von Patricia Highsmith („Stille Wasser“) wurde dreimal verfilmt. Pidax präsentiert nun die deutsche Adaption des Stoffes, über die das Hamburger Abendblatt (14.12.1987) schrieb: „Patricia Highsmiths abgründige Fallgeschichten ungewöhnlicher Verbrechen reizen immer wieder Filmregisseure. Doch selten erreichen ihre Thriller die volle Faszination und Spannung der Buchvorlagen. Tom Toelle macht da mit seiner Version des „Schreis der Eule“ keine schlechte Figur. Er hat klug auf die große Kinoform verzichtet und stattdessen ein intensives Kammerspiel des Schreckens inszeniert [...]. Was auf den ersten Blick wie ein ausholender norddeutscher Landschafts-Krimi aussieht, enthüllt sich Schritt für Schritt als Horror-Szenarium. In starken Rollen: Matthias Habich, Birgit Doll, Hans-Christian Blech, um nur sie zu nennen. Ein Film von besonderer Qualität.“



Nähere Infos gibt es unter diesem Link:
https://www.pidax-film.de/Film-Klassiker/Patricia-Highsmith-Der-Schrei-der-Eule::1264.html
« Letzte Änderung: 06. August 2020, 19:59:42 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert
Chrissie
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 689



E-Mail

« Antworten #1 am: 06. August 2020, 12:21:13 »

Noch spannender finde ich diesen 60er Jahre Thriller, der im Juni 2020 bei Pidax erschienen ist, und ebenfalls auf einem Roman von Patricia Highsmith beruht:

https://www.amazon.de/Starbesetzter-Psychothriller-Patricia-Highsmith-Film-Klassiker/dp/B086PMKTJZ

Marina Vlady, Maurice Ronet und Gert Froebe spielen die Hauptrollen.
Vor ca. 4 Jahren gab es ein US Remake mit Patrick Wilson:

https://www.amazon.de/Kind-Murder-Blu-ray-Patrick-Wilson/dp/B06XGVVL2H/ref=sr_1_6?dchild=1&keywords=Patrick+Wilson&qid=1596703997&s=dvd&sr=1-6

Die deutschen Rezensionen des Remakes in amazon.de muss ich mir noch durchlesen. Bin gespannt, ob ihnen bewusst war, dass es das Remake von "Le meurtrier" ist? Dem US Regisseur war das offenbar nicht bewusst, denn er erwaehnte es nicht ein einziges Mal im Bonus Material, obwohl "Enough Rope" seinerzeit auch in den USA zu sehen war. Als Filmemacher hatte er sicher Zugang zum Original.

Ich schlug Arthaus vor 4 oder 5 Jahren vor, "Le meurtrier" aka "Der Moerder" auf DVD herauszubringen, weil sie viele franzoesische Krimis und Dramen aus den 60er Jahren veroeffentlicht haben und dieser Film gut in ihr Programm gepasst haette, aber sie hatten kein Interesse.
Dann schrieb ich an Eddie Muller von der Film Noir Foundation, aber er antwortete nicht.
Schliesslich wandte ich mich an Pidax und freue mich riesig, dass sie sich dieses Krimis angenommen haben.  Danke sagen

Zum Schluss noch ein Vorschlag.
Es gibt keine Patricia Highsmith Seite im Nostalgie Crime Board, und ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie ich eine kreieren koennte. Aber ich faende schoen, wenn man alle Patricia Highsmith Verfilmungen in einem thread vorstellen koennte. So wie Dan das bei Alfred Hitchcock gemacht hat. Ich liebe ihre Romane und finde, dass es etliche gute Film- bzw TV-Umsetzungen gibt.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #2 am: 06. August 2020, 20:00:09 »

Habe den Film jetzt mal passend verschoben, da ja nun auch darüber diskutiert wird Happy
Gespeichert

Chrissie
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 689



E-Mail

« Antworten #3 am: 08. August 2020, 19:50:39 »

Ein link zum Draufclicken waer super! Happy


Habe den Film jetzt mal passend verschoben, da ja nun auch darüber diskutiert wird Happy
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #4 am: 08. August 2020, 21:04:24 »

Ein link zum Draufclicken waer super! Happy


Habe den Film jetzt mal passend verschoben, da ja nun auch darüber diskutiert wird Happy

Hat er doch zwinkern Dieses ist je schon der neue Thread Happy Vorher war er im DVD News Thread bei PIDAX zwinkern
Gespeichert

Chrissie
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 689



E-Mail

« Antworten #5 am: 09. August 2020, 01:17:15 »

Koennte man hier weitere Highsmith Verfilmungen besprechen?
Ich liebe ihre aelteren Romane (alles vor "Edith's Tagebuch") und finde, ihre Adaptionen waeren einen thread wert.
Ausserdem fiel mir in der imdb auf, dass in "Connections" nicht alle Tom Ripley Filme aufgelistet sind.



Hat er doch zwinkern Dieses ist je schon der neue Thread Happy Vorher war er im DVD News Thread bei PIDAX zwinkern
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77912


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #6 am: 09. August 2020, 02:50:08 »

Koennte man hier weitere Highsmith Verfilmungen besprechen?
Ich liebe ihre aelteren Romane (alles vor "Edith's Tagebuch") und finde, ihre Adaptionen waeren einen thread wert.
Ausserdem fiel mir in der imdb auf, dass in "Connections" nicht alle Tom Ripley Filme aufgelistet sind.



Hat er doch zwinkern Dieses ist je schon der neue Thread Happy Vorher war er im DVD News Thread bei PIDAX zwinkern

Natürlich! Mach einfach einen entsprechenden Thread dazu mit Inhalt, einem Bild, ein paar Infos - selbstverständlich kannst du das tun Happy
Gespeichert

Chrissie
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 689



E-Mail

« Antworten #7 am: 12. August 2020, 10:48:42 »

Wie starte ich denn einen neuen thread?



Natürlich! Mach einfach einen entsprechenden Thread dazu mit Inhalt, einem Bild, ein paar Infos - selbstverständlich kannst du das tun Happy
Gespeichert
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5877



« Antworten #8 am: 12. August 2020, 20:32:11 »

Wie starte ich denn einen neuen thread?



Natürlich! Mach einfach einen entsprechenden Thread dazu mit Inhalt, einem Bild, ein paar Infos - selbstverständlich kannst du das tun Happy

Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS