NOSTALGIE CRIME BOARD
26. Oktober 2021, 01:21:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 18. Die Hidalgo-Geschichte (The Hidalgo Thing) Staffel 1, Folge 18  (Gelesen 716 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66148


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 19. Januar 2018, 18:36:33 »

18. Die Hidalgo-Geschichte (The Hidalgo Thing)
Staffel 1, Folge 18


Maverick startet seinen allergrößten Coup: Er will einem englischen Lord den Staat Arizona verkaufen! Jawohl, mit allem Drum und Dran, für zwei Millionen Dollar!
(Text: Hörzu 21/1984, S. 77)

Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.05.1984 ZDF
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66148


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 22. Februar 2018, 22:42:23 »

Bekannte Gaststars: Jack Kelly (als Bart Maverick), Hector Elizondo (als Senor Gomez), John Dennis Johnston (als Burt Full Moon)

Wiederkehrende Gaststars: Marj Dusay (als Kate Hanrahan), Tommy Bush (als Deputy Sturgess), Jack Garner (als Bar5keeper Jack), Luis Delgado (als Swifty Delgado)

Serienfinale!

Bret hat mal wieder eine Gaunerei vor....er hat angeblich beim Pokern eine wertvolle Totenmaske gewonnen und will diese nun gewinnbringend verkaufen. Doch in Wahrheit ist das Ding nichts wert und er hat sich davon einige Duplikate anfertigen lassen und alle mit Blattgold überziehen lassen. Bret hatte ein Geschäft mit einem Senor Gomez, der diese Maske schon lange sucht (die echte - aber er wußte ja nicht, dass Bret nur Fälschungen hat) und Bret 6.000 Dollar dafür zahlen will.  Doch unterwegs wird Bret von einem Strassenhändler  reingelegt. Er bot Bret 4000 Dollar für die Maske - und da Bret ja mehrere hatte...ein schönes Geschäft und ging darauf ein. Kaum hatte der Händler die Maske, zückte er einen Revolver und forderte nun auch sein Geld zurück...Bret war stinkig! Aber nur zum Schein., BVret hat immer ein Kuvert mit Zeitungspapier bei sich und so bekam der Händler statt seiner 4000 Dollar das Zeitungspapier. Sein Pech, das er nicht nahsah Grinsen

In Sweetwater wartete Gomez schon auf Bret und In einem Zimm im Red Ox sollte der Deal über die Bühne gehen. Gomez gab Bret die 6000 Dollar. Bret steckte dies sichtbar in ein Kuvert und legte es in eine Schublkade...unbemerkt weiter nach hinten. Weiter vorne lag ein identisches Kuvert mit Zeitungspapier....Bret wollte sich absichern, falls Gomez falsch spielte - und genau so wars auch....und Bret gab ihm  das Kuvert mit dem Zeitungspapier Grinsen

So hatte Bret an einem Nachmittag mal eben 10.000 Dollar verdient Grinsen Doch seines eigentliches Hauptziel ist die sogenannte "Hidaldo-Geschichte". Bret hat mit einem unglaublich reichen Mann namens Lord Sterling ein Geschäft zu machen, der Bret satte 100.000 Dollar einbringen soll. Für seinen Plan benötiugt er nur eine Frau, die sich als spanische Edelfrau idalgo eusgibt. Bret bittet Kate...doch sie sagte ab. Dann fragte Bret Mary Lou, aber auch sie konnte er nicht gewinnen....jetzt mußte Bret umplanen....

Tom versuchte währenddessen Bret in ein Gespräch zu verwickeln - Tom hat Pläne für seine Zukunft getroffen, die auch die Zukunft des Red Ox beinhalten. Doch Bret hatte nur seine Hidalgo-Geschichte im Kopf und vertröstete Tom immer wieder auf später. Tom liess nun alleine die Katze aus dem Sack: Tom will gegen Dowd als Sheriff kandidieren. Die diesjährige Sheriffs-Wahl stand vor der Tür und Tom vermisst seinen alten Job. Er rührt kräftig in der Werbetrommel - und Dowd sah einen großen Konkurrenten. Dowd versuchte  jedoch, Tom vor den Bürgern läücherlich zu machen und wies immer darauf hin, mit einem stadtbekannten Kriminellen (Bret) gemeinsame sache zu machen. Doch Tom gleang es, obwohl Bret es wider Willen torpedierte, das wegzuwischen - er hatte sich in den letzten Monaten in der Stadt sehr beliebt gemacht.

Auch Gomez war wieder da - er hatte den Betrugf von Bret bemerkt und will Rache. Zusammen mit seinem unterbelichteten "Sancho Pansa" Burt will er mit Waffengewalt sein geld wiederhaben. Doch Bret gelang es mit einem Trick, dies zu verhindern und Gomez und Burt gegeneinander auszuspielen.  Im letzten Moment konnte Tom Bret vor Gomez retten und Bret traute seinen Augen nicht - Tom trug den Stern! Er hat die Wahl zum Sheriff gewonnen Happy

Tom hatte nun seinen Anteil am Red Ox Saloon verkauzft....Bret wollte wissen an wen und befürchtete, dass es Whitney sein köpnnte - doch Tom präsentierte Kate Hanrahan als Brets neuen Partner....und grinste sich einen und freute sich, Bret sprachlos zuz erleben Grinsen Kate zog auch schon gleich mit ihren Nutten in den Saloon ein Grinsen

Und eine weitere Überraschung: Kate sagte nun doch zu, mitzumachen bei Brets Gaunerei. Sie sollte nun Lord Sterling aus Tucson abholen.

Dowd war sauer, das Tom ihn geschlagen hat - doch Crow hatte Dowd einen Job in Wasjington besorgt, wo er sich um illegale Glücksspiele kümmern soll und sicherte Bret zu, sich schon bald wiederzusehen...und gab ihm ein Versprechen.... Grinsen

Als dann die Kutsche aus Tucson kam - mit Kate und Lord Sterling drin, war Bret schon voll in seine Gauner-Rolle, um Sterling zu empfangen - doch als die Postkutsche aufging,  glaubte er, zu halluzinieren: Lord Sterling entpuppte sich als Brets Bruder Bart Maverick Grinsen Auch er wollte mit Bret (er kannte ja nur Brets Decknamen bei dieser Operation) eine Gaunerei abziehen Grinsen Bret und Bart fielen sich lachend in die Arme und freuten sich, nach Jahren wiederzusehen.... witzigerweise hatte Claus Biederstaedt beide synchronisiert Grinsen Naja....Bart hatte auch nur 2-3 Sätze Grinsen War trotzdem komisch gewesen Grinsen

Ende der Serie....

ein wirklich schönes und rundes Ende, mit dem ich gut leben kann.  ich werde im "Allgemeines" Teil jetzt einen Thread verfassen, wie ich mir eine 2. Staffel, die ja leider nichtg mehr kam, vorgestellt hätte.

Hier ist der Thread: Wie hätte eine 2. Staffel von Bret Maverick ausgesehen?

Schade, dass die 18 Folgen auch schon wiedre rumsind...habe die serie anch Jahren wieder herzlichst genossen . James Garner ist einfach immer göttlich in seinen Serien Happy

Geniale/r Film/Serie fürs Serienfinale!
« Letzte Änderung: 22. Februar 2018, 22:49:25 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS