NOSTALGIE CRIME BOARD
17. Oktober 2018, 13:26:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  

NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: It's Murder (USA, 1977)  (Gelesen 108 mal) Durchschnittliche Bewertung: 1
Seth
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2980



« am: 08. Februar 2018, 19:31:58 »

It's Murder




Darsteller:
Bruce Campbell, Bill Aaron, Josh Becker, John Cameron, Mike Ditz, Cheryl Guttridge, William E. Kirk, Paul Krispin, Jon Page, Timothy Patrick Quill, Ivan Raimi, Sam Raimi, Ted Raimi, Richard Smith, Scott Spiegel, Robert G. Tapert, Matt Taylor, Bill Ward, Clay Warnock


Spieldauer: 67 Minuten

Inhalt:
 In einem Haus wird der Familie Bradley wird der Onkel getötet. Ein unbenannter Detektiv (Scott Spiegel) muss die skurillen Familienmtiglieder befragen. Es zeigt sich, dass der Sohn (Sam Raimi) etwas zu verbergen hat und dass es durchaus noch mehr Leichen im Keller des Familienhauses gibt. Dem Ermitttler wird schnell klar, dass auch er sich in Lebensgefahr befindet.Speziell die vergifteten Pilze, die ihm der Sohn immer wieder anbietet, verstärken den Verdacht. Durch ein Ablenkungsmanöver gelingt es dem Sohn wirklich Gift in die Tasse des Polizisten zu tun. Allerdings reicht die Dosis nicht aus und der Mann des Gesetzes überlebt diesen Anschlag. Aber da es schon spät ist, entschließt sich der Ermittler im Haus der Familie zu übernachten. In der Nacht wird er von merkwürdigen Geräuschen geweckt. Es handelt sich um das Spiel von Cousin Bradley (Ted Raimi). Kurze Zeit später wird er von der Herrin des Hauses Jane (Sheryl Guttridge) gerufen, aber sie will nur Hilfe bei der Vernichtung einer Spinne haben. Am nächsten Morgen gehen das Pläne schmieden gegen den Detektiv weiter.Auch ein Anschlag auf dem Tenniscourt schlägt fehl. Danach kommt es zum Kampf zwischen Detektiv und dem Butler. Der Detektiv kann ihn besiegen und kommt zurück ins Haus. Allerdings ziehen die Familienmitglieder jetzt alle Register. Über das Dach des Hauses kann der Detektiv in sein Auto entkommen. Allerdings springt dieses nicht an und die Familie attackiert ihn auch hier. Es gelingt ihm dennoch in einem Auto mit dem guten Sohn Milton zu entkommen, allerdings sind ihm die Familienmitglieder auf den Fersen und es kommt zu einer Verfolgungsjagd. Hierbei kommen mehrere Passanten zu schaden. Das Auto der Familie hat eine Kollision mit einem LKW. Der Detektiv kehrt in das Haus der Familie zurück. Er konfrontiert den Sohn mit den Anschlägen und den Morden. Dieser behauptet, dass diese Taten von seinem Zwillingsbruder begangen wurden. Aber schlußendlich gesteht der geisteskranke Mann den Mord an seinem Schwager, bevor er anfängt wild um sich zu schießen. Mit Miltons Hilfe können sie den bösen Sohn besiegen und Bradley erbt das Vermögen.
Gespeichert
Seth
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2980



« Antworten #1 am: 08. Februar 2018, 19:37:15 »

Bruce Campbell hatte in seiner Frühzeit zusammen mit Sam Raimi und Robert Tapert einige Kurzfilme gedreht. Dieser Film ist der erste abendfüllende Gehversuch der drei im Filmbereich. Dazu Ted Raimi (kleiner Bruder von Sam Raimi) in seiner ersten Rolle im jungen Alter von 12 (!!) Jahren und die wohl einzige Hauptrolle in einem Film, die Sam Raimi jemals inne hatte. Das ist schon irgendwie cool. Verwundert war ich auch über das Budget und die Umsetzung. Ich hätte in einer so frühen Produktion (ich mein, das ist ne Super 8-Produktion zu Unizeiten) nicht erwartet, dass sie das Geld haben, einen ganzen Tanklaster und ein paar Autos zu verschrotten. Die Story selbst ist ein Krimi mit vielen Witzen, die heute nicht mehr ganz so ziehen.

Nett fand ich jedoch, dass Sam dem von Scott Spiegel dargestellten Inspektor immer wieder vergiftete Pilze angeboten hat und als er die Story seiner verstorbenen Frauen erzählte: Frau 1 ... starb an Pilzvergiftung; Frau 2 ... starb an Pilzvergiftung; Frau 3 ... starb an Pilzvergiftung; Frau 4 ... starb an was anderem, mochte keine Pilze   totlachen totlachen totlachen
 Schlechter Film/Serie
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50280


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 08. Februar 2018, 19:53:10 »

Klingt irgendwie spassig und trashig zugleich Grinsen Das du mal nur einen Stern gibst, ist ja sehr selten, dann muß der ja wirklich mies sein Grinsen

Dein Voting im Startpost fehlt noch.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS