NOSTALGIE CRIME BOARD
03. Dezember 2021, 18:14:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Jukebox Memory Puzzle Bean
Meine anderen Foren und Homepages

Seiten: 1 2 [3] 4
  Drucken  
Autor Thema: The Mandalorian (Star Wars Realserie, USA, 2019-20??)  (Gelesen 13469 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #30 am: 13. November 2020, 21:40:52 »

Die dritte Folge schließt einige Bögen zu den Zeiten der Republik und den Klonkriegen. So taucht Bo-Katan (gespielt von Katee Sackhoff) nach einigen Gastauftritten in der Serie "The Clone Wars" und einem weiteren Auftritt in "Rebels" nun erstmals nicht animiert, sondern live auf und kann ihre Geschichte um das Dunkelschwert, von dem wir seit dem Finale der ersten Mandalorian-Staffel wissen, dass es inzwischen im Besitz von Moff Gideon ist, weitererzählen. Außerdem wird ein Jedi erwähnt, den Mando aufsuchen möchte. Niemand geringeres als Ahsoka Tano, die nun in der kommenden Folge wohl auch erstmal zu sehen sein wird (oder sie zögern es noch weiter hinaus).
Den Zwist auf dem Schiff um das Seemonster hätte es nicht unbedingt gebraucht, aber ansonsten hats soweit gepasst.
Interessant, dass Baby Yoda in der ganzen bisherigen Staffel noch nicht die Macht eingesetzt hat, nachdem es in der ersten Staffel öfters der Fall war. Dafür ist er nun dauerhungrig.
Gespeichert
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #31 am: 20. November 2020, 21:46:25 »

Die vierte Folge hat mich glaube ich bislang am meisten positiv überrascht. Hier werden viele Verbindungen geknüpft. Es gibt ein Wiedersehen mit einer Handvoll Figuren der ersten Staffel.
Musikalisch ist erstmals in leisen Tönen John Williams "March of the Resistance" aus Episode VII zu hören, als Captain Teva den Comlink an Cara Dune weitergibt. Auch die Erwähnung, dass Cara Dune aus Alderaan stammt und Teva dort war, als der Planet (in Episode IV) zerstört wurde.
Ein besonderer Moment war zweifellos auch der imperiale Außenposten, der sich als Labor für Klonforschung herausgestellt hatte - ein kleines Foreshadowing auf Episode IX.
Gespeichert
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #32 am: 01. Dezember 2020, 20:53:23 »

Bin ich tatsächlich der einzige, der die Serie schaut?

Die fünfte Folge bot ein neues Highlight. Endlich war Ahsoka Tano einmal in live zu sehen, nachdem man die The Clone-Wars-Hauptdarstellerin und Rebels-Nebendarstellerin schon lange animiert genießen durfte. Rosario Dawson hat da wirklich einen guten Job gemacht. TCW und SWR-Schöpfer Dave Filoni durfte daher auch erstmals auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Baby Yoda hat nun endlich einen Namen (obwohl ich noch ein wenig skeptisch bin, dass sich der so gut durchsetzt wie Baby Yoda...).
Etwas stutzig macht, dass Bo Katan vor zwei Episoden schon weiß, dass Ahsoka sich auf diesem Planeten rumtummelt - scheint ja kein großes Geheimnis zu sein und sie war wohl in der Zwischenzeit auch nicht wirklich sehr erfolgreich dort bis Mando kam. Auf der anderen Seite hätte sie den Angriff auch im Alleingang gut hinbekommen. Naja, Schwamm drüber.
Der Name des Gegenspielers, den Ahsoka erwähnt, lässt sicher viele Fanherzen höher schlagen - ist er doch seit den 90ern aus den Romanen bekannt und durfte auch animiert in anderer Zeit schon einmal auftreten. Aus Fansicht eine großartige Folge - jedoch mit der ein oder anderen erzählerischen Schwäche - die jedoch durch die Fanbrille reduziert wird. .
Als Gaststar gibts mit Michael Biehn noch einen alten Recken.
Gespeichert
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #33 am: 18. Dezember 2020, 11:26:42 »

Folge 6:
Die Welt sieht diesmal nicht wie in einer weit weit entfernten Galaxis aus, sondern könnte auch ums Eck sein. Boba Fett ist nun auch richtig zurück, nachdem in Staffel 1 seine Beine und in der ersten Folge der zweiten Staffel er kurz von hinten zu sehen war. Schön, dass er weiterhin seine aus The Clone Wars bekannte Klonstimme in der deutschen Synchronisation hat. Dass Baby Yoda bzw. Grogu nun in Gideons Händen ist, ist schade, aber entwickelt die Handlung natürlich weiter. Auch durfte er am Ende kurz zeigen, dass er stärker geworden ist.
Mit Boba, Fennec und Cara gibts dann wohl ein Team fürs Finale.

Folge 7:
Wirkt mehr wie eine Füllerfolge vor dem Staffelfinale. Es ist etwas mehr vom Imperium zu sehen und das neue Team darf erstmals gemeinsam in Aktion treten. Auch dürfen wir den Mando nun endlich mal ohne Maske sehen. Insgesamt optisch auf gutem Niveau, aber storytechnisch etwas schwächer.

Folge 8:
WOW - einfach nur wow! In der Folge geht es wie erwartet darum, Grogu aus den Händen von Moff Gideon zu befreien. Aber dass dafür doch einige unerwartete und äußerst positiv überraschende Wendungen kommen, hat mich gerade am Ende doch etwas aus der Bahn geworfen. War das Star Wars-Feeling in der Serie teilweise nur begrenzt vorhanden, ist es spätestens mit den letzten Minuten mit voller Wucht zurück.
Erwartungsgemäß wurden Bo Katan und Begleitung nochmal angeheuert, um gemeinsam mit dem bisherigen Team aus Mando, Cara, Boba und Fennec Moff Gideons Kreuzer einzunehmen. Erfrischend war, dass mit den Dunkeltruppen auf das gesamte Team doch stärkere Gegner aufwarten konnten. Der Zwist um Moff Gideons Dunkelschwert und was das für die Zukunft von Bo Katan und Mando heißen könnte, ist auf jeden Fall interessant und macht Freude (auf eine hoffentlich kommende) dritte Staffel.
Das Ende war zwar eine Deus Ex Machina, aber vom feinsten. Ganz großes Kino, als dann schließlich
Spoiler  :
Willst du es wirklich schon lesen? Überleg es dir nochmal!
Spoiler  :
Wirklich? Letzte Chance!
Spoiler  :
Luke Skywalker
auftauchte und
Spoiler  :
die Dunkeltruppen besiegte und Grogu mit ihm zur Jediausbildung mitdurfte. Ich hatte ja mit vielen gerechnet, aber nicht damit. Hätte eher auf Ezra getippt und wegen der grünen Farbe überlegt. Aber als dann die Roboterhand zu sehen war, fiel es mir wie Schuppen von den Augen.
Dass Mando für Grogu seinen Helm nochmal abnahm, zeigte die doch große Verbindung der beiden. Großes Staffelfinale!
Hier lohnt es sich jedoch auch, den Abspann ganz anzusehen, denn dort wird gleich mit "The Book of Boba Fett" nebenbei die nächste Geschichte angekündigt. Boba übernimmt von
Spoiler  :
Bib Fortuna das ehemalige Imperium von Jabba dem Hutten. Bib Fortuna wurde wie in Episode I von Matthew Wood gespielt.
Gespeichert
Quark
Chef Moderator
Officer
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1157




« Antworten #34 am: 19. Dezember 2020, 09:22:04 »

Bin ich tatsächlich der einzige, der die Serie schaut?


Nein, ich schaue die Serie natürlich auch.  zwinkern

Mir haben die zwei Staffeln insgesamt verdammt gut gefallen. Wobei ich die Zweite Staffel noch etwas stärker fand. Das Absolute Highlight ist natürlich Grogu aber auch der Rest weiß zu gefallen. Star Wars Feeling vom Feinsten.

@Seth: Sehr vorbildlich, das mit dem Tripple-Spoiler.  Grinsen totlachen   
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #35 am: 14. Februar 2021, 05:04:06 »



"The Mandalorian": Lucasfilm beendet Zusammenarbeit mit Gina Carano

Nachdem sich Schauspielerin Gina Carano mit Äußerungen zur politischen Lage in den USA und insbesondere einem Nazi-Vergleich in sozialen Netzwerken ins Abseits geschossen hat, hat Lucasfilm klargestellt, dass man nicht mehr mit der Darstellerin zusammenarbeiten werde - die ehemalige MMA-Fighterin war in der Disney+-Serie

Carano hatte laut Deadline in mehreren, mittlerweile gelöschten Posts auf TikTok und Instagram aus politisch konservativer Sicht gegen das aktuelle politische Klima und die Regierung gewettert. Den Bogen überspannte sie nach Ansicht vieler Beobachter mit einem Post bei TikTok, in dem sie die aufgeheizte Stimmung gegen Trump-Anhänger mit der Judenverfolgung im Dritten Reich verglich und damit unterstellte, die Demokratische Partei und Regierung schüre den Hass.

Deadline zitiert den Post mit: "Jews were beaten in the streets, not by Nazi soldiers but by their neighbors...even by children. Because history is edited, most people today don't realize that to get to the point where Nazi soldiers could easily round up thousands of Jews, the government first made their own neighbors hate them simply for being Jews. How is that any different from hating someone for their political views" - zusammen mit einem Foto, das wohl eine jüdische Frau nur in Unterwäsche zeigt, die zur Nazizeit von uniformierten Jugendlichen durch eine Straße gehetzt wird.

("Juden wurden auf den Straßen nicht [nur] von Nazi-Soldaten geprügelt, sondern von ihren Nachbarn... sogar Kindern. Aber weil wir nur eine geschnittene Version der Geschichte präsentiert bekommen, verstehen die Leute heute nicht, dass die Regierung, um später ohne Widerstand Tausende Juden von Soldaten zusammentreiben lassen zu können, dafür gesorgt hat, dass sie von ihren Nachbarn nur für ihr Judentum gehasst wurden. Wie unterscheidet sich das bitte schön davon, jemanden nur wegen seiner politischen Ansichten zu hassen?")

In einem Statement machte Lucasfilm deutlich, dass man nicht mehr mit Gina Carano zusammenarbeiten werde: "Gina Carano ist aktuell nicht bei Lucasfilm angestellt und es gibt auch keine Pläne, mit ihr in Zukunft zusammenzuarbeiten. Nichtsdestotrotz müssen wir festhalten, dass ihre Beiträge in sozialen Netzwerken Personen aufgrund ihrer kulturellen und religiösen Identität auf eine verabscheuungswürdige und inakzeptable Weise verunglimpfen."

Für die als Mixed-Martial-Arts-Fighterin in die Unterhaltungsindustrie gekommene Gina Carano war die Rolle bei "The Mandalorian" die erste nominelle Serienhauptrolle - auch wenn sie in den ersten beiden Staffeln der "Star Wars"-Serie aufgrund der Erzählweise in weniger als der Hälfte der Folgen zu sehen war. Nach früheren Angaben hatte "The Mandalorian"-Serienschöpfer Jon Favreau ihr die Rolle als Cara Dune und Unterstützerin von Protagonist Din Djarin (Pedro Pascal) auf den Leib geschrieben.

In den USA ruhen die Dreharbeiten zu "The Mandalorian" aktuell anscheinend, da die Produzenten der Serie sich um den Ableger
 "The Book of Boba Fett" kümmern. Das Finale der zweiten Staffel hatte jedenfalls das Schicksal von Cara Dune offen gelassen - allerdings ebenso, wie es generell inhaltlich mit der Serie weitergeht. Einige Beobachter hatten spekuliert, dass Dune auch Teil des angekündigten Ablegers  "Star Wars: The Rangers of the New Republic" sein dürfte, dafür gab es aber wohl keinen unterschriebenen Vertrag.

Quelle: wunschliste.de
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #36 am: 05. April 2021, 20:36:24 »

Steffi und ich starten nachher mit der ersten Folge der Serie. Mal sehen, ob die Serie was taugt Grinsen
Gespeichert

Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #37 am: 05. April 2021, 20:40:23 »

Steffi und ich starten nachher mit der ersten Folge der Serie. Mal sehen, ob die Serie was taugt Grinsen

Na dann bin ich mal auf deine Meinung gespannt  Happy
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #38 am: 05. April 2021, 20:48:38 »

Steffi und ich starten nachher mit der ersten Folge der Serie. Mal sehen, ob die Serie was taugt Grinsen

Na dann bin ich mal auf deine Meinung gespannt  Happy

Kam sehr überraschend. Ab Ende April kommen einige Serien wieder mit neuen Staffeln und wir suchten eine kurze Überberückung und da Staffel 1 nur aus 8 Folgen besteht, hat die Serie nun den Zuschlag erhalten Happy
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #39 am: 05. April 2021, 23:08:39 »

Die erste Folghe soeben gesehen...zwischen welchen Filmen spielt sie eigentlich? Oder gar ganz zuz Anfang?

Folge 1 hatte Steffi und mir sehr gut gefallen, schön actionreich...teils wie in einem Western Grinsen Und Humor war ja auch drin.

Interessant auch die Wahl der deutschen Sprecher. Sascha Rotermund (Rip aus "Yellowsstone"), Sam Hanna "NCIS Los Angeles") geht immer. Mag den Sprecher sehr gerne Happy

Werden uns evtl. gleich noch die 2. Folge anschauen, wenn wir es schaffen.
Gespeichert

Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #40 am: 06. April 2021, 18:11:19 »

Die erste Folghe soeben gesehen...zwischen welchen Filmen spielt sie eigentlich? Oder gar ganz zuz Anfang?
Grob gesagt zwischen Episode VI und Episode VII.


Folge 1 hatte Steffi und mir sehr gut gefallen, schön actionreich...teils wie in einem Western Grinsen Und Humor war ja auch drin.
Na dann dürfte euch der Rest sicherlich auch zusagen zwinkern
Die Titelmusik geht auch gut ins Ohr finde ich.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #41 am: 06. April 2021, 18:59:59 »

Die erste Folghe soeben gesehen...zwischen welchen Filmen spielt sie eigentlich? Oder gar ganz zuz Anfang?
Grob gesagt zwischen Episode VI und Episode VII.

Echt? Weil Yoda da noch ein Baby ist...ich hätte es sogar noch vor Ep. 1 erwartet....weilö in IV war Yoda doch schon sehr alt... Und hier wurde gesagt, er sei 50 Jahre alt...und immer noch Baby totlachen
Gespeichert

Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5189



« Antworten #42 am: 06. April 2021, 19:30:22 »

Die erste Folghe soeben gesehen...zwischen welchen Filmen spielt sie eigentlich? Oder gar ganz zuz Anfang?
Grob gesagt zwischen Episode VI und Episode VII.

Echt? Weil Yoda da noch ein Baby ist...ich hätte es sogar noch vor Ep. 1 erwartet....weilö in IV war Yoda doch schon sehr alt... Und hier wurde gesagt, er sei 50 Jahre alt...und immer noch Baby totlachen

Spoiler  :
Das ist nicht Yoda!
Yoda war in Episode IV schon an die 900 Jahre alt. So gesehen müsste es etwa 800 Jahre vor Episode I spielen... - aber keine Sorge, es ist auch eine Serie zur Zeit der Hohen Republik angekündigt worden (Star Wars - The Acolyte)
« Letzte Änderung: 06. April 2021, 19:31:59 von Seth » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #43 am: 06. April 2021, 20:22:27 »



Spoiler  :
Das ist nicht Yoda!
Yoda war in Episode IV schon an die 900 Jahre alt. So gesehen müsste es etwa 800 Jahre vor Episode I spielen... - aber keine Sorge, es ist auch eine Serie zur Zeit der Hohen Republik angekündigt worden (Star Wars - The Acolyte)

Spoiler  :
Ah OK, habs Steffi eben auch gesagt, die hatte sich auch gewundert, dass es NICHT Yoda ist...dann muß es auf jedenfall ein verwandter oder so sein...oder gar sein Sohn / Tochter?

Oh weh....noch eine? meine Güte, Star Wars wird ja jetzt so richtig ausgeschlachtet....eigentlich genau das, was George Lucas ja nie wollte!
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66504


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #44 am: 08. April 2021, 20:41:20 »

Bisher haben wir die ersten 5 Folgen gesehen. Uns gefällt die serie richtig gut. Man kann die Serie sogar wunderbar schauen, selbst wenn man noch nie irgendwas von Star Wars gesehen oder gehört hat. Eigentlich eine Kopfgeldjäger-Serie im Weltall, miut abgeschlossenen Folgen udn ein paar roten Fäden.

Ob man mando auch jemals ohne Uniform sieht? Wohl nicht...darf er ja auch nicht....ich frage mich nur, wie er damit essen kann...oder mal zum Klo muß...oder duschen und hat der auch eine Garnitur zum wechseln? Das Ding riecht doch schnell...und schwitzen tut er darunter demnach wie Hulle... totlachen

Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Seiten: 1 2 [3] 4
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS