NOSTALGIE CRIME BOARD
26. November 2020, 00:12:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
Autor Thema: The Mandalorian (Star Wars Realserie, USA, 2019-20??)  (Gelesen 5727 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Seth
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4684



« Antworten #30 am: 13. November 2020, 21:40:52 »

Die dritte Folge schließt einige Bögen zu den Zeiten der Republik und den Klonkriegen. So taucht Bo-Katan (gespielt von Katee Sackhoff) nach einigen Gastauftritten in der Serie "The Clone Wars" und einem weiteren Auftritt in "Rebels" nun erstmals nicht animiert, sondern live auf und kann ihre Geschichte um das Dunkelschwert, von dem wir seit dem Finale der ersten Mandalorian-Staffel wissen, dass es inzwischen im Besitz von Moff Gideon ist, weitererzählen. Außerdem wird ein Jedi erwähnt, den Mando aufsuchen möchte. Niemand geringeres als Ahsoka Tano, die nun in der kommenden Folge wohl auch erstmal zu sehen sein wird (oder sie zögern es noch weiter hinaus).
Den Zwist auf dem Schiff um das Seemonster hätte es nicht unbedingt gebraucht, aber ansonsten hats soweit gepasst.
Interessant, dass Baby Yoda in der ganzen bisherigen Staffel noch nicht die Macht eingesetzt hat, nachdem es in der ersten Staffel öfters der Fall war. Dafür ist er nun dauerhungrig.
Gespeichert
Seth
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4684



« Antworten #31 am: 20. November 2020, 21:46:25 »

Die vierte Folge hat mich glaube ich bislang am meisten positiv überrascht. Hier werden viele Verbindungen geknüpft. Es gibt ein Wiedersehen mit einer Handvoll Figuren der ersten Staffel.
Musikalisch ist erstmals in leisen Tönen John Williams "March of the Resistance" aus Episode VII zu hören, als Captain Teva den Comlink an Cara Dune weitergibt. Auch die Erwähnung, dass Cara Dune aus Alderaan stammt und Teva dort war, als der Planet (in Episode IV) zerstört wurde.
Ein besonderer Moment war zweifellos auch der imperiale Außenposten, der sich als Labor für Klonforschung herausgestellt hatte - ein kleines Foreshadowing auf Episode IX.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS