NOSTALGIE CRIME BOARD
20. November 2018, 17:04:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Michael Douglas bekommt endlich seinen Stern auf dem Walk of Fame  (Gelesen 154 mal)
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
***
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50747


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 07. November 2018, 23:50:34 »

Das hat gedauert: 50 Jahre nach Start seiner Karriere weiht der Schauspieler seinen Hollywood-Stern ein. Zur Feier des Tages bringt er seinen berühmten Vater Kirk mit, der schon ein biblisches Alter erreicht hat.

Oscar-Preisträger Michael Douglas (74) hat auf dem „Walk of Fame“ im Herzen von Hollywood eine Sternenplakette mit seinem Namen enthüllt. Er feierte damit seine 50 Jahre währende Karriere im Showbusiness. „Warum hat dieser Moment so lange auf sich warten lassen?“, sagte Douglas mit einem Augenzwinkern vor Hunderten Fans, Familienmitgliedern und Freunden, die der Zeremonie am Dienstag beiwohnten. „Das ist eine große Ehre und ich werde nicht jünger, ich will das mit meiner Familie genießen.“

Die Verleihung des 2648. Sterns hing zeitlich mit dem Start seiner neuen Netflix-Serie „The Kominsky Method“ Mitte November zusammen, in der Douglas einen ehemaligen Schauspielstar mimt.

Kirk Douglas wird 102

Zu der Feier brachte Douglas seine Familie mit, darunter seinen berühmten Vater Kirk Douglas („Spartacus“). Der 101 Jahre alte Schauspieler, der am 09.12. seinen 102. Geburtstag feiert,  und der ebenfalls einen Stern auf dem „Walk of Fame“ hat, saß lächelnd im Rollstuhl. Mit Tränen in den Augen wandte sich Douglas bei der Zeremonie an  die lebende Hollywood-Legende: „Ich sage es ganz einfach und von ganzem Herzen: Ich bin so stolz, dein Sohn zu sein.“

ür die Fotografen posierte Douglas mit seiner Frau Catherine Zeta-Jones (49) küssend auf der Plakette. Auch sein Sohn Cameron (39) aus einer früheren Ehe war dabei.

Endlich hätte Douglas seinen verdienten Stern erhalten, sagte die als Gastrednerin eingeladene Kollegin Jane Fonda (80). Die Oscar-Preisträgerin, die gemeinsam mit Douglas den Atomkraft-Thriller "Das China Syndrom" (1979) drehte, rühmte ihren Kollegen als großartigen Schauspieler, Aktivisten und Menschenfreund. Nun könnten Fans aus aller Welt seinen Stern in Hollywood besuchen und dort Zigarettenkippen und Kaugummis zurücklassen, scherzte die Schauspielerin.

In den 1970er Jahren feierte Douglas seine ersten Erfolge als Detektiv in der TV-Serie „Die Straßen von San Francisco“. Als Produzent des Psychodramas „Einer flog über das Kuckucksnest“ (1975) gewann er seinen ersten Oscar. Die zweite Trophäe holte er 1988 für seine Hauptrolle als skrupelloser Finanzhai Gordon Gekko in Oliver Stones Börsendrama „Wall Street“. In „Basic Instinct“ (1992) erlag er der Verführung von Sharon Stone.






Quelle: http://www.faz.net
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
***
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50747


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 07. November 2018, 23:51:34 »

Unglaublich, dass er den jetzt erst bekommt....wenn man sieht, welche Dödel alle einen Stern haben...sogar Donald Trump! Und Michael Douglas bisher noch nicht! Ist ein absolutes Unding gewesen! Schön, dass sein vater das noch miterleben darf. Man sieht richtrig, wie es ihn freut Happy
Gespeichert

mops1980
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1188





« Antworten #2 am: 08. November 2018, 17:10:57 »

Ich dachte immer, er hätte schon längst einen Stern. So kann man sich irren.
Wahnsinn, wieviel Ähnlichkeit Vater und Sohn haben.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
***
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 50747


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 08. November 2018, 17:15:45 »

Ich dachte immer, er hätte schon längst einen Stern. So kann man sich irren.


Ja, das dachte ich auch immer! Wenn man bedenkt, welche "Stars" alle dort einen Stern haben, wo man sich fragt"Muß das denn sein - so berühmt ist er ja nun auch nicht!" Und echte Weltstars haben keinen oder in Douglas`Fall erst jetzt einen bekommen.
Gespeichert

Jaime
Corporal Grade 1
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4218





« Antworten #4 am: 08. November 2018, 18:58:09 »


Freut mich, dass er endlich einen Stern bekommen hat. Ich habe auch gedacht, er hätte schon einen.
« Letzte Änderung: 08. November 2018, 19:00:46 von Jaime » Gespeichert
Sabrina Duncan
Administrator
Kadett
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 642


Die Frau vom Boss!



« Antworten #5 am: 10. November 2018, 16:17:29 »

Ich finde es auch schade das er jetzt erst einen gekriegt hat ,aber mich freut es wieder um das sein Vater Kirk das noch mitbekommen hat.
Gespeichert

Sabrina Duncan aka Steffi

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS