NOSTALGIE CRIME BOARD
21. April 2019, 14:09:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  

NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: GIFs erstellen  (Gelesen 90 mal)
Det. Bobby Crocker
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1498


Ja, Lieutenant?


WWW

« am: 11. April 2019, 01:25:02 »

Ich habe jetzt auch eine Möglichkeit gefunden, GIFs zu erstellen. Ich verwende das kostenlose Tool: http://instagiffer.com/

Es gibt auch andere Tools. Man kann auch auf diversen Homepages GIFs online erstellen.

Man muss die Szene, die man giffen will, ausschneiden und extra als Datei abspeichern. Die Datei dann in dieses Tool laden und GIF machen, starten.

Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Deputy Assistant Superintendent
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53616


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 11. April 2019, 02:20:37 »

Wie schneidet man denn eine Szene aus?
Gespeichert

SilverLion
Administrator
Corporal
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2341


aka Ray


E-Mail
« Antworten #2 am: 11. April 2019, 15:13:31 »

Das ausschneiden von Videoteilen ist dabei die meiste Arbeit. Es gibt etliche Programme mit denen man sowas machen kann, die meisten guten kosten Geld.

Ich nutze für sowas das Programm "Lossless-Cut", das ist Kostenlos (Opensource) und es gibt verschiedene Versionen (Darvin, Linux, Windows x32 oder Windows x64). Das wichtigste für mich ist aber das die Bedienung einfach ist und, dass das Material nicht verändert wird (Verlustfreie Qualität des Bildmaterials, sprich kein Encode).

Infos zu Lossles-Cut 2.1.0: https://github.com/mifi/lossless-cut
Download von Lossless-Cut 2.1.0: https://github.com/mifi/lossless-cut/releases


Die Bedienung ist denkbar einfach. Einfach den Anfang und das Ende der Stelle markieren ("<" und ">") das man ausschneiden möchte und auf den Scheren-Button drücken, dann legt das Programm los und fertig. Man kann auch mehreren Stellen markieren und dann diese zusammenfügen lassen vom Programm, dazu einfach das "C+" icon/button anklicken. Wie gesagt das Programm ist kostenlos.
Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1498


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #3 am: 12. April 2019, 01:43:34 »

In der Regel nehme ich den Movie Maker. Der ist ganz simpel, liest aber nicht alle Formate und speichert Dateien mit ziemlich viel Speicherplatz ab. Für so kleine Szenen geht es aber auch.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
McCormick
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3076



E-Mail

« Antworten #4 am: 13. April 2019, 18:35:54 »

Verwende für GIFS das Tool Screen to GIF und lade die dann auf imgur hoch.
Habe hier mal eins probiert
https://imgur.com/YFF9qkw

Dazu mache ich es so das ich zuerst gehe ich auf Rekorder beim Tool und mach einen Rahmen damit ich sehe was ich im GIF sehen will. Dann geht es auf Aufnahme und dann auf Stopp. Dann kann ich es bearbeiten und gehe auf den Reiter Bild und auf Bildgröße ändern. Ich nehme da gewöhlich für die Breite 350 oder 400 für ein anderes Forum weil es sonst nicht als GIF zählt. Dann wenn das fertig ist auf Reiter Speichern untern gehen und bei Dateityp GIF Animation anklicken. Bei Speicherort dann den Namen eingeben und nicht den _ und gif vergessen. Bei meinen ersten Versuchen habe ich das immer vergessen. Zum Schluss dann warten bis es verarbeitet wurde und dann kann man es auf imgur hochladen.

Wie macht ihr das auch so oder anders, wenn ihr andere Tools verwendet.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS