NOSTALGIE CRIME BOARD
18. September 2021, 22:09:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Carrie Fisher (Prinzessin Leia Organa)  (Gelesen 276 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 65678


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 08. Mai 2019, 20:59:32 »


Biographie

Filmographie

Auftritte:

    Episoden: III, IV, V, VI, VII, VIII
    Anthology: Rogue One
    Serien: Rebels, Resistance, Die Mächte des Schicksals

Prinzessin Leia Organa (* 19 VSY als Leia Amidala Skywalker auf Polis Massa), Tochter der Senatorin Padmé Amidala und des Jedi Anakin Skywalker, wurde nach ihrer Geburt von ihrem Bruder Luke getrennt und nach Alderaan gebracht. Dort wuchs sie als Adoptivtochter von Senator Bail Organa und Königin Breha Antilles Organa unter dem Namen Organa auf. Durch die Adoption wurde sie die Prinzessin von Alderaan, weshalb sie oft Prinzessin genannt wurde.

Sie war eine Anführerin der Rebellion gegen das Imperium. Ihr Adoptivvater beauftragte sie, nachdem ihr die Pläne des Todessterns zugesandt wurden, Obi-Wan Kenobi von Tatooine nach Alderaan zu bringen. Bevor sie den Jedi-Meister aufsuchen konnte, wurde sie nach einem kurzen Kampf von Darth Vader und seinen Sturmtruppen gefangen genommen. Er brachte sie zum Ersten Todesstern und verhörte sie persönlich und folterte sie, um in Erfahrung zu bringen, wo sie die Pläne versteckt hatte und wo sich die Rebellenbasis befand. Als sie mit der Zerstörung ihrer Heimat konfrontiert wurde, log sie über den Aufenthaltsort der Rebellen und gab das Planetensystem einer früheren Basis als den jetzigen Ort an. Dennoch konnte sie nicht verhindern, dass Alderaan vernichtet wurde, als Zeichen der Stärke des Galaktischen Imperiums. Nachdem ihre Lüge aufflog, wurde sie zur Exekution verurteilt und vorerst in den Hochsicherheitstrakt abgeführt. Unterdes erfuhren Luke Skywalker, Han Solo und Chewbacca durch die Hilfe der Droiden C-3PO und R2-D2 davon und konnten sie befreien. Nicht wissend, dass das Schiff mit einem Peilsender versehen war, entschied sie sich, nach Yavin IV zu fliegen, um die Pläne der Allianz zu überbringen. Der Todesstern konnte durch den Peilsender die Rebellen-Basis aufspüren und war im Begriff, diese mit seiner mächtigen Hauptwaffe zu vernichten. Gerade rechtzeitig gelang es Luke mithilfe der Pläne, die Schwachstelle des Todessterns anzugreifen und diesen zu zerstören.

Nach diesem Angriff wurden die Rebellen von der Imperialen Flotte von ihrem Stützpunkt verjagt. Auf Hoth fanden sie eine neue Basis, doch auch hier konnte sie Darth Vader aufspüren. Auf ihrer Flucht wurde Han Solo vom Imperium gefangen genommen und Luke Skywalker in einem Kampf mit Vader schwer verletzt. Später konnte Leia mit Hilfe von Luke, Lando Calrissian und Chewbacca den Schmuggler befreien. Außerdem war sie Mitglied des Rebellenstoßtrupps auf Endor, der den Schildgenerator für den zweiten Todesstern zerstörte und so den Angriff auf den Todesstern selbst ermöglichte. Zu dieser Zeit erfuhr sie von Luke, dass er ihr Zwillingsbruder und Darth Vader ihr Vater sei.

Zusammen mit ihrem Ehemann Han Solo gebar sie 5 NSY den gemeinsamen Sohn Ben Solo, der von ihrem Bruder Luke Skywalker ausgebildet, später jedoch als Kylo Ren zur dunklen Seite der Macht übertrat und seine Akademie zerstörte, woraufhin Luke sich ins Exil begab. Sie war als General des Widerstands entscheidend an der Vernichtung der Starkiller-Basis der Ersten Ordnung beteiligt. Anschließend schickte sie die junge Rey fort, um Luke Skywalker zu finden und ihn zur Rückkehr zu überzeugen. Sie koordinierte die Flucht des Widerstands vor den Truppen der Ersten Ordnung und überlebte einen Angriff dieser auf die Brücke ihres Schiffes nur knapp.

Prinzessin Leia wurde in den Episoden von Carrie Fisher, die im Dezember 2016 verstarb, dargestellt und im Deutschen von Susanna Bonaséwicz synchronisiert. In Rogue One wurde Leia von Ingvild Deila gespielt. Mittels Computertechnik wurden in der Post-Produktion die Gesichtszüge der jungen Carrie Fisher überlagert. In der deutschen Fassung von Rogue One wurde Leia wieder von Susanna Bonaséwicz synchronisiert. In den Animationsserien Star Wars Rebels und Die Mächte des Schicksals wird Leia im deutschen von Magdalena Turba gesprochen. Für ihre Rolle als Leia Organa wurde Carrie Fisher für den Saturn Award als Beste Hauptdarstellerin (1983) und Beste Nebendarstellerin (2016) nominiert.

Quelle: wikipedia
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS