NOSTALGIE CRIME BOARD
27. Februar 2024, 15:58:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Star Trek: Sektion 31 (Neue TV-Serie)  (Gelesen 2799 mal)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77418


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #15 am: 18. April 2023, 18:22:04 »

Nun kam die offizielle Ankündigung:

Noch in diesem Jahr startet die Produktion des Filmes über Sektion 31 mit Michelle Yeoh

Quelle

WOW...also doch mit Michelle Yeoh. Hatte man sich finanziell doch einigen können, jetzt, wo sie eine OSCAR Gewinnerin ist. Freut mich Happy
Gespeichert

Manni
Privatdetektiv

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94



E-Mail

« Antworten #16 am: 18. April 2023, 20:34:02 »

Ob manm sich Michelle denn jetzt noch leisten kann? Nachdem sie ja auch kinomäßig sehr erfolgrecih ist

Letzte Nacht hatte Michelle Yeoh nun den OSCAR als beste Hauptdarstellerin gewonnen...ich bezweifle doch sehr stark, dass sie in dieser Serie sein wird, man sie sich jetzt noch leisten kann oder sie das überhaupt noch möchte....

Nun kam die offizielle Ankündigung:

Noch in diesem Jahr startet die Produktion des Filmes über Sektion 31 mit Michelle Yeoh

Quelle

WOW...also doch mit Michelle Yeoh. Hatte man sich finanziell doch einigen können, jetzt, wo sie eine OSCAR Gewinnerin ist. Freut mich Happy

Was hast du eigentlich immer damit "Ob man sich sie leisten kann?" Sie hat den OSCAR gewonnen, ja und? Glaubst du sie ist sich nun zu schade fürs Fernsehen? Viele OSCAR Gewinner drehen auch fürs TV, siehe Helen Mirren. Ob sie OSCARS, Golden Globe oder sonstwas gewonnen hat spielt doch überhaupt keine Rolle! Auch hat das absolut nichts mit dem Verdienst zu tun. Wie wird jetzt, wo sie den OSCAR gewonnen haben auch nichts mehr bekommen als vorher. Hatte es immer nie verstanden, was du eigentlich damit ausdrücken willst weil - das ist Bullshit!
Gespeichert

Viele Grüße von Manni!
Mesta
Kadett
*
Offline Offline

Beiträge: 658





« Antworten #17 am: 18. April 2023, 21:43:48 »

Naja, in der Regel wird das schon dazu führen, dass die Agenten das als Argument anbringen um mehr rauszuholen.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77418


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #18 am: 18. April 2023, 22:30:39 »

Naja, in der Regel wird das schon dazu führen, dass die Agenten das als Argument anbringen um mehr rauszuholen.

Eben...das war das, was ich auch meinte. Der Marktwert wird nun schon etwas höher sein.
Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2678


#startrekonline


WWW

« Antworten #19 am: 20. April 2023, 01:46:55 »

Es soll ja wohl erstmal ein Film werden. Ich hielt die Nachricht schon vor der Oscar-Verleihung für keinen Fake. Sie spielte ja auch schon mit Pierce Brosnan als Bond-Girl.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77418


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #20 am: 30. Januar 2024, 20:07:43 »

„Section 31“: Das sind die Ko-Stars von Michelle Yeoh in neuer „Star Trek“-Serie

Die Dreharbeiten zum Paramount+-Film „Star Trek: Section 31“ haben begonnen. Aus diesem Anlass wurden die Darsteller verkündet, die neben Oscar-Preisträgerin Michelle Yeoh vor der Kamera stehen werden.

In „Section 31“ nimmt Yeoh die Rolle als ehemalige Kaiserin Philippa Georgiou wieder auf. Die stammt eigentlich aus dem Spiegeluniversum und ist das Spiegelbild von Michelle Burnhames ehemaliger Mentorin Captain Philippa Georgiou aus „Star Trek: Discovery“. Im Lauf der Serie hatte sich Georgiou der Geheimorganisation Section 31 angeschlossen – die es als ihre Aufgabe ansieht, die Föderation vor ihrem eigenen Gutmenschentum zu beschützen und die Regularien zu brechen, wenn diese zur existenziellen Gefahr für die Föderation selbst zu werden drohen. Sie selbst sehen sich als Patrioten, sind aber bereit, alles über den Haufen zu werfen, was die Föderation in ihrem Kern ausmacht.

Inhaltliche Details zum Film, der ausschließlich bei Paramount+ veröffentlicht werden soll (also nicht auf der Kinoleinwand) sind keine bekannt geworden. Zuletzt sahen die Fans Georgiou, als sie sich auf eine mysteriöse Reise begab, die sie davor retten sollte, Opfer ihrer Umstände zu werden: Als Person, die sowohl durch die Zeit wie auch über die Grenzen eines Universums hinweg gereist war, drohte ihr Körper zu verfallen. Ihre letzte Folge bei „Discovery“ ließ offen, wo die mittlerweile geläuterte Philippa Georgiou bei einer erneuten Reise durch Raum und Zeit gelandet war.

So gibt es zu den nun enthüllten sieben Co-Stars der Serie noch keine Charakterbeschreibungen. Mit dabei sind

    Omari Hardwick („Power“)
    Kacey Rohl („Hannibal“, „The Killing“)
    Sam Richardson („Veep“)
    Sven Ruygrok („One Piece“),
    Robert Kazinsky („True Blood“)
    Humberly González („Ginny & Georgia“)
    James Hiroyuki Liao („Barry“, „Unforgettable“, "Blue Bloods")

Craig Sweeny zeichnet für das Drehbuch verantwortlich, Olatunde Osunsanmi übernimmt die Regie. Beide gehörten zuvor schon zum Stab von „Discovery“. Produziert wird das Ganze unter anderem von Alex Kurtzman, Rod Roddenberry und Yeoh für CBS Studios in Zusammenarbeit mit Secret Hideout und Roddenberry Entertainment.



Quelle: fernsehserien.de
Gespeichert

Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS