NOSTALGIE CRIME BOARD
23. August 2019, 04:24:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Two and a half Men (USA, 2003-2016)  (Gelesen 39 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55712


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 13. August 2019, 10:37:21 »


262 Folgen in 12 Staffeln
Deutsche Erstausstrahlung: 12.03.2005 ProSieben
Original-Erstausstrahlung: 22.09.2003 CBS

Deutscher Alternativtitel: Mein cooler Onkel Charlie

Der Werbejingle-Komponist Charlie Harper (Charlie Sheen) ist gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Alan (John Cryer) und dessen Sohn Jake (Angus T. Jones) Hauptprotagonist der ersten sieben Staffeln. Während Charlie sein Leben genießt, wozu für ihn übermäßiger Alkoholgenuß und Affären mit Frauen gehören, ist der getrennt lebende Alan eher schüchtern und hat selten Glück beim anderen Geschlecht.

Ab der neunten Staffel zieht statt des Lebemanns Charlie der etwas trottelige Milliardär Walden Schmidt (Ashton Kutcher) in das Haus seines Vorbesitzers – nun ist es an Alan, dem Neuankömmling Geleit zu geben.

Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55712


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 13. August 2019, 10:38:46 »

"Two and a Half Men": Ein Comeback mit Charlie Sheen?

 Aktualisiert am 13. August 2019, 08:44 Uhr

Kann das wirklich sein? Die Kultserie "Two and a Half Men" könnte ein Comeback feiern. Sitcom-Star Charlie Sheen scheint eine Idee für eine Fortsetzung zu haben. Doch wie will er das anstellen?

Kehrt Charlie Sheen etwa bald als "Charlie Harper" auf die TV-Bildschirme zurück? Vor wenigen Jahren hat "Two and a Half Men", eine der beliebtesten Sitcoms weltweit, nach zwölf Staffeln ihr Ende gefunden. Doch der einstige Hauptdarsteller scheint Lust auf mehr zu haben. Laut der "Bild"-Zeitung soll Sheen Pläne für ein mögliches Comeback schmieden.

Die Gerüchte brachte der deutsche Schauspieler Pedro Lopez Martinez ins Rollen, nachdem er und Sheen sich kürzlich in London begegnet waren. "Wir haben dort gemeinsame Pläne ausgeheckt", zitiert ihn die "Bild"-Zeitung. "Charlie hat die Story schon im Kopf."

So könnte "Two and a Half Men" weiter gehen

Obwohl Charlie Harper am Ende von Staffel acht den Serientod stirbt, bestehe die Chance, dass die Geschichte fortgesetzt werde. "Er hat seinen Tod nur vorgetäuscht, um seinen Halbbruder in Spanien zu suchen. Charlie trifft dort auf mich, mit gleichen Klamotten und gleichem Stil wie er, nur jünger", erzählt Lopez Martinez. "Er findet die Idee so genial und will sie mit Chuck Lorre besprechen."
Was sagt Serienerfinder Chuck Lorre dazu?

Bei der Planung gibt es jedoch ein Problem: Charlie Sheen und der Erfinder der Erfolgsserie, Chuck Lorre, gelten bis heute als zerstritten. Nach zahlreichen Eskapaden am Set und einem beleidigenden Interview wurde Sheen gefeuert. Sein Seriencharakter wurde Anfang zur neunten Staffel aus dem Skript geschrieben. Ersetzt wurde Protagonist "Charlie Harper" durch "Walden Schmidt", der von Ashton Kutcher gespielt wird.

In der finalen Folge von Staffel zwölf tauchte Charlie jedoch überraschend wieder auf. Es stellte sich heraus, dass er nicht gestorben war, sondern gefangen gehalten wurde. Jedoch starb Charlie am Ende der Episode erneut. Vor seinem Haus wurde er von einem herabfallenden Klavier erschlagen. (amw)  © spot on news

Gespeichert

Gloria
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1313


friendly


E-Mail

« Antworten #2 am: 13. August 2019, 15:24:17 »

Coole Serie, mag ich sehr, aber nur die Sheen-Staffeln Freuen
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 55712


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 14. August 2019, 23:23:27 »

Ich mag die Serie uch sehr und ja, die Folgen mit Sheen sind besser und natürlich durch Sheen auch zynischer, dennoch hatten mir die Folgen mit Kutcher auch gefallen und fands gut, dass er vom Charaktertyp anders war.

Ich persönlich glaube nicht, dass es zur Fortführung kommt, die Sheen befeuert - dazu ist das Tischtuch zwischen Sheen und Lorre zu zerschnitten.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS