NOSTALGIE CRIME BOARD
23. September 2019, 13:04:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: London 999 (Dial 999) (UK, 1959 - 1961)  (Gelesen 65 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Ironside
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



E-Mail

« am: 06. September 2019, 22:50:30 »



Mountie Mike Maguire wird zu Scotland Yard nach London geschickt um sich mit den dortigen Ermittlungsmethoden vertraut zu machen und mit den Kollegen vor Ort zusammen zuarbeiten.

Cast & Crew

    Robert Beatty
        Inspektor Mike Maguire

    Duncan Lamont
        Inspektor Winter

    John Witty
        Sergeant West

    Richard Bebb
        Inspektor Pybus

    Gordon Bell
        Thompson

Eine Episode in englisch:
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=bvz8ZAEpw3M" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=bvz8ZAEpw3M</a>


In Deutschland wurden von den 39 Folgen nur diverse ohne Titel ausgestrahlt

Überblick
Gespeichert
Ironside
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 680



E-Mail

« Antworten #1 am: 06. September 2019, 22:50:50 »

So, jetzt konnte ich euch auch mal was beisteuern Grinsen

Die Serie wurde zuletzt in Deutschlkand am 01.08.1961 ausgestrahlt bei RFW, damals ein Stuttgarter regionalprogramm der ARD. Grinsen Ich selbst kenne die Serie nicht. da ich noch nicht geboren war (erst 6 Jahre später), aber mein Vater hatte mir letztens davon erzählt, als ich ihn auf dieses Forum ansprach. Er ist 82 und lebt in einem Pflegeheim, erinnerte sich aber an diese Serie! Ist doch klasse, oder? Freuen
« Letzte Änderung: 06. September 2019, 22:54:02 von Ironside » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 06. September 2019, 23:33:05 »

So, jetzt konnte ich euch auch mal was beisteuern Grinsen

Die Serie wurde zuletzt in Deutschlkand am 01.08.1961 ausgestrahlt bei RFW, damals ein Stuttgarter regionalprogramm der ARD. Grinsen Ich selbst kenne die Serie nicht. da ich noch nicht geboren war (erst 6 Jahre später), aber mein Vater hatte mir letztens davon erzählt, als ich ihn auf dieses Forum ansprach. Er ist 82 und lebt in einem Pflegeheim, erinnerte sich aber an diese Serie! Ist doch klasse, oder? Freuen

Ist ja super.... toll, das er sich daran noch erinnert!!!!

mir aber auch total unbekannt!
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56134


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 11. September 2019, 11:23:23 »

Mal ein paar weitere Infos gefunden:

Robert Beatty spielte Mike Maguire, einen kanadischen Mountie, der Scotland Yard zugewiesen wurde, um britische Methoden zur Verbrechensbekämpfung zu erlernen. Wie bei der Yank-Fernsehsendung 'McCloud' (Darstellung eines Cowboy-Polizisten in der Großstadt) gab es einen andauernden Fisch-aus-Wasser-Effekt ... und auch einen Hinweis darauf, dass die Methoden des kanadischen Polizisten grob und fertig waren besser als die der effeten englischen Polizisten, die an seiner Seite arbeiteten. Mountie Maguire trug im Londoner Beat seine Dudley Do-Right-Uniform in Mottenkugeln und löste seine Verbrechen in Anzug und Krawatte.

Der in London ansässige TV-Produzent Harry Alan Towers drehte "Dial 999" mit der Hoffnung, die Folgen an Syndication in Kanada und den USA zu verkaufen. Warum gab er dieser Krimiserie einen Titel, der auf die britische Herkunft aufmerksam machte? (In Großbritannien ist 999 die Notrufnummer, in den USA 911.) "Dial 999" war ein gutes Beispiel für das Genre "Dickohrkriminalität", das in etwa dem amerikanischen "Film Noir" entspricht. Maguire war ständig der stumpfen Gewalt von Londons Bösewichten ausgesetzt, aber er war geschickt mit seinen Fäusten und gab immer besser als er bekam. Entsprechend der Genauigkeit trugen Maguire und seine Londoner Mannschaftskameraden nicht routinemäßig Seitenwaffen ... aber sie kreuzten oft Wege mit Gangstern, die mit Waffen schießen. Mit jeder Episode, die knapp eine halbe Stunde dauerte, war das Tempo von 'Dial 999' flott und effizient. Die Produktionswerte wurden durch einige exzellente Dreharbeiten an bekannten Orten in London begünstigt ... was 'Dial 999' auch einen historischen Wert verleiht.


Serie auch auf unserer Homepage übertragen.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS