NOSTALGIE CRIME BOARD
09. Dezember 2019, 19:29:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Jukebox Memory Puzzle Bean
Meine anderen Foren und Homepages

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Aufnehmen auf dem Fernsehen - aus und vorbei?  (Gelesen 1051 mal)
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 29. September 2019, 23:49:27 »

Hatte Post von SKY bekommen und ich werde nächste Woche einen neuen Receiver bekommen und auch eine neue Karte, natürlich HD. Das besonders Gute daran ist, das man dann durch den HDCP Kopierschutz keinerlei Sendungen mehr von SKY aufnehmen kann! Und alle anderen Plattformen, auch für die ÖRs ziehen nächstens nach, so dass es neuerdings ein ungeschriebens Gesetz sein wird, dass es verboten ist, sich Filme und Serien aus dem TV aufzunehmen und zu archivieren.

Man kann sich die sachen bei Sky ja 1-2 Monate lang anschauen - heißt es. Toll...man schaut sich also jeden tag immer wieder denselben Film an und dann nie wieder im Leben   - überspitzt ausgedrückt.

Und da wundern die sich, dass sich immer mehr Leute zu illegalen Downloads aus dem Internet hinreissen lassen - man wird ja geradezu dort reingezwungen, wenn man etwas archivieren will.

Warum sollte man sich auch Filme und Serien aus dem TV aufnehmen dürfen? Dann würde die Leute die Sachen doch bei denen kein zweites Mal sehen wollen. Oder wenn man eine TV Aufnahme hat, hätte man ja keinen Grund mehr, sich die DVD oder BD zu kaufen.

Filme und TV Serien aus dem TV aufnehmen - ist gesetzlich gesehen (noch) nicht verboten. Und das kriegt man so schnell auch nicht durch! Was machst man also? Man macht es den Zuschauern gänzlich unmöglich, noch was aufzunehmen und archivieren zu können. Damit man den Zuschauer schön bei der Stange halten kann.


Und wie siehts in spät. 10-15 Jahren aus?

Achtung - mit Ironie!
Garantiert gibts dann "Sky Stream" - und Sky und auch alle anderen Plattformen  natürlich auch die ÖRs gibts nur noch zum Screamen. Eine andere TV Möglichkeit als einen stream wird es dann nicht mehr geben, warum sollte es auch? man kann es sich als Stream ja immer wieder ansehen, wann man will - alles Augenwischerei! Als ob ein Stream tatsächlich alle Filme und Serien, die es gibt auf ihre Streamingplattformen laden kann. Gerade ältere Filme und serien, wenn sie nicht gerade einen renommierten Namen haben, werden auf der Strecke bleiben. Kann mir doch keiner erzählen, dass sich jemand irgendwelche drittklassigen Actionfilme oder eher unbekannte Serien aus den 60er oder 70er Jahren sich auf Plattformen laden wird, was vermutlich nur ein bruchteil der Menschheit interessiert.

DVDs oder BluRays wird es dann auch nicht mehr geben...besonders wenn man die VK-Zahlen sieht, die immer schlechter werden. Aber mal ehrlich? Wer kauft heutzutage noch DVDs oder BluRays?  Wer schaut sich einen Film oder eine Serie im Leben öfters als einmal an? Das macht doch kein mensch! deswegen kauft man sowas auch nicht mehr auf DVD oder BluRay.

Zu streamen gibts doch absolut alles - und das, was es nicht gibt, ist es auch nicht wert, angeschaut zu werden. Du interessierst dich dennoch für Filme und serien, die es nicht zum Streamen gibt? Kontrolliere mal deinen geschmack, mit dir kann irgendwas ja nicht stimmen Du hast dich ausdrücklich für Filme und Serien zu interessieren, die andere Leute auch interessiert!

Leute...für mich ist das alles nichts weiter als eine TV Diktatur, in der wie leben und immer weiter reingepfärcht werden. Es wird vorgeschrieben, was man zu schauen hat und was nicht!




Ich bin einfach nur derzeit stinksauer!!!! Mich kotzt es einfach nur dermaßen an!!!!! Ich weiß jedenfalls, dass ich mir das denn alles nicht mehr antun werde...und das ich sehr froh darüber bin, in den letzten 31 Jahren sehr viele Filme und Serien archiviert zu haben. OK, dann wirds zwar nie mehr aktuelle Filme und Serien geben...aber das ist der Preis, den ich dann gerne zahlen muß. Aber hey - sicher wirds dann auch nochmal ein Verbot geben, dass man keine Filme oder serien überhaupt archivieren darf und dass dies mit einem Freiheitsentzug von 30 Jahren bestraft wird. Gehts um profit - zieht jeder mit! Jippie....hallo Zukunft!  Megasauer Megasauer Megasauer Megasauer
« Letzte Änderung: 29. September 2019, 23:53:22 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Det. Bobby Crocker
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1826


Ja, Lieutenant?


WWW

« Antworten #1 am: 06. Oktober 2019, 14:34:00 »

Dann braucht man ja auch keine Festplatten-Receiver mehr.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Lupos
EHRENTITEL: Richtiger WM-Tipper 2014!
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1193





« Antworten #2 am: 06. Oktober 2019, 16:50:03 »

Seit 2015 leben wir in einer Linken Diktatur in der man dem Mainstream zu folgen hat ....da sind US Filme und Serien natürlich unerwünscht ,
Und wenn der Pöbel das nicht freiwilig nachlässt muss hat nachgeholfen werden .....und nun bin ich ein Nazi...... totlachen
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 06. Oktober 2019, 18:14:41 »

Seit 2015 leben wir in einer Linken Diktatur in der man dem Mainstream zu folgen hat ....da sind US Filme und Serien natürlich

Aus welchem Land der Film oder die Serie kommt, ist irrelevant., das gleiche gilt natürlich auch für deutsche Produktionen.
Gespeichert

Quark
Chef Moderator
Officer
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1018




« Antworten #4 am: 06. Oktober 2019, 19:22:42 »

Seit 2015 leben wir in einer Linken Diktatur in der man dem Mainstream zu folgen hat ....da sind US Filme und Serien natürlich unerwünscht ,

 Huch Hähh, hab ich gar nicht mitbekommen....heißt das jetzt, sie schalten auch Netflix & Co., bei denen zu 90% US Filme und Serien laufen, ab?  Schockiert

Das ist natürlich nicht ernst gemeint.  zwinkern Ich hätte nur eine Frage an Lupos, in welchem Land lebst du? Deutschland kann es nämlich nicht sein.

Das Aufnehmen von Sendungen wurde in den letzten jahren immer mehr erschwert, die Privaten HD sender waren die ganze Zeit schon so verschlüsselt, dass aufnahmen mit Festplattenrekordern zwar möglich waren, man aber z.B. innerhalb der Aufnahme nicht vorspulen konnte. Zeitversetztes Fernsehen war somit eigentlich sinnlos. Das ist auch der Grund, warum ich alle Privaten noch in normaler Auflösung und nicht in HD schaue. 
Aufnahmen zum Archivieren z.B. auf DVD geht da natürlich auch nicht.

Mal sehen wie es wirklich kommt, ob das alle, auch die Öffentlich-Rechtlichen so durchziehen.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #5 am: 06. Oktober 2019, 20:23:50 »


Mal sehen wie es wirklich kommt, ob das alle, auch die Öffentlich-Rechtlichen so durchziehen.

Da gehe ich leider sehr schwer von aus Traurig
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS