NOSTALGIE CRIME BOARD
09. Dezember 2019, 19:35:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Jukebox Memory Puzzle Bean
Meine anderen Foren und Homepages

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Captain Future als Real-Verfilmung ins Kino  (Gelesen 176 mal)
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 24. November 2019, 21:12:04 »

Der große Anime-Kult unserer Jugend - Captain Future soll nun als realverfilmung im Kino kommen.

“ Endlich “ muss man schon fast laut schreien, kommt der heißersehnte Captain Future Film auf dem alle gewartet haben.

Erfürchtiges Raumschiff, geniale futuristische Musik mit Ohrwurmeffekt und eine Crew, zu der ein unter anderem ein fliegendes Gehirn gehört: Für viele junge TV-Zuschauer in den 1980ern war Captain Future einer der größten Helden überhaupt. In der gleichnamigen japanischen Animationsserie, die ab 1980 im ZDF lief, erlebte Captain Future spannende Weltraumabenteuer und traf dabei bizarre Aliens. Nun will ein deutscher Produzent diese Animeserie real verfilmen und einen atemberaubenden Captain Future Film erschaffen.

Noch immer hat Captain Future in Deutschland zahlreiche Fans. Einer davon ist Christian Alvart. Seit längerem plant der deutsche Regisseur und Autor (u.a. „Abgeschnitten“, „Steig.Nicht.Aus!“) eine Realfilm-Adaption. Doch vor allem eine komplizierte Rechtelage hat das Vorhaben immer wieder verzögert. Jetzt verriet Alvart, dessen eigene Netflix-Serie „Dogs of Berlin“ am 7.12. startet, den neuesten Stand des Comebacks des legendären Raumschiff-Kapitäns.


Alle Lizenzrechte an „Captain Future“ gesichert

Für Captain Future sind drei verschiedene Lizenzrechte erforderlich, damit der Captain Future Film überhaupt in den Dreh gehen kann: die der Romanvorlagen des US-Autors Edmund Hamilton, die der Animationsserie und die der markanten deutschen Musik von Christian Bruhn. Inzwischen habe er alle Rechte beisammen, bestätigt Christian Alvart. Vor allem mit den japanischen Produzenten der Animationsserie habe Alvart lange verhandelt, damit seine Verfilmung die kreativen Designs der Serie verwenden darf.

Quelle
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 24. November 2019, 21:13:33 »

Ob das eine gute Idee ist? Und ist das wirklich machbar, das wirklich als realfilm umzusetzen? Und dann als deutsche Produktion? Als amerikanische Produktion würde ich mehr Hoffnung darin hegen...aber als deutsche Produktion? Ich denke mit Grauen daran, wie die Umsetzung von "John Sinclair" mit Volldampf gegen die Wand gefahren wurde.
Gespeichert

Arcon Duke
Kadett
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 819



WWW E-Mail

« Antworten #2 am: 25. November 2019, 21:46:34 »

Gespannt bin ich jedenfalls schon. Aber auch sehr skeptisch. Zum einen, weil mir deutsche Produktionen idR. zu langweilig sind. Zum anderen, weil es m.E. keine Neuverfilmung von alten Serien gibt, die gut geworden sind. Und wenn man dann noch die geplante Handlung betrachtet... Ein 20-jähriger als Capt. Future, bei dem der Hintergrund (Waise) irgendwie relevant sein wird...
Gespeichert

Trekdinner Köln: Immer am 2. Sa/Monat ab 18:30
Critical Mass Köln: Immer am letzten Fr/Monat ab 17:30
Critical Mass Mainz: Immer am ersten Fr/Monat ab 18:00
Norbert
Officer
*
Offline Offline

Beiträge: 1003




« Antworten #3 am: 26. November 2019, 15:20:58 »

Die Zeichentrickserie ist in den USA nicht sehr bekannt, daher kann man eine Realverfilmung, die an die bekannte Zeichentrickserie erinnert, keinesfalls aus den USA erwarten. Und die deutsche Musik wäre ausschließlich in einer deutschen Verfilmung zu erwarten, da sie sonst nirgends weltweit zum Einsatz kam.
Gespeichert

Gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben.
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 26. November 2019, 20:29:33 »

Die Zeichentrickserie ist in den USA nicht sehr bekannt, daher kann man eine Realverfilmung, die an die bekannte Zeichentrickserie erinnert, keinesfalls aus den USA erwarten. Und die deutsche Musik wäre ausschließlich in einer deutschen Verfilmung zu erwarten, da sie sonst nirgends weltweit zum Einsatz kam.

Stimmt alles schon....dennoch hege ich große Zweifel, dass "wir deutschen" so ein Projekt würdevoll umsetzen können, auch was Special Effects, etc. angeht. Aber ich lasse mich gerne überraschen.
Gespeichert

SilverLion
Administrator
Corporal
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


aka Ray


E-Mail
« Antworten #5 am: 28. November 2019, 07:14:49 »

Ich frage mich da erst einmal ob das Projekt überhaupt Finazierbar ist. Ich denke von den Specialeffects, könnte man mit der USA mithalten, aber wie gesagt das ist eine Kostenfrage.

Mal schauen wann der Trailer rauskommt, dann sehen wir weiter. Habe ja die Hoffnung das Netflix vielleicht das Projekt Co-produziert, dann könnte es auch mit den Finanzen hinhauen.
Gespeichert

Seth
Chef Moderator
Corporal Grade 1
****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4183



« Antworten #6 am: 28. November 2019, 17:50:35 »

dennoch hege ich große Zweifel, dass "wir deutschen" so ein Projekt würdevoll umsetzen können, auch was Special Effects, etc. angeht. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

hast du Cloud Atlas gesehen? Da finde ich, kann man an Umsetzung und Special Effects nicht meckern. Und war ja auch ein deutsches Scifi-Projekt.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
King of the Private Eyes
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57283


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #7 am: 28. November 2019, 19:46:07 »


hast du Cloud Atlas gesehen?

Nee, kenne ich nicht....nichtmal von gehört bis eben.
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS