NOSTALGIE CRIME BOARD
23. Mai 2024, 05:00:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 09. Kleinstadtträume (Twenty Thousand Dollar Carrot)  (Gelesen 423 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78155


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 14. November 2019, 20:00:59 »

Früherer ARD-Titel: Ein harter Job

Inhalt (selbstverfasst von mir)
David Ross wird von Joanne Jackson beauftragt, herauszufinden, ob ihr Liebhaber wirklich noch lebt. Bei einem Unfall soll er gestorben sein und es winkt 200.000 Dollar von der Versicherung. Ross muß schnell feststtellen, von ihr geleimt wurden zu sein. Ross will nun mit der Versicherungsgesellschaft zusammenarbeiten, doch die sind auch nicht sehr begeistert davon, mit Ross zusammenzuarbeiten. Als Ross seine Ermittlungen in der Kleinstadt Sequado Springs aufnimmt, wird er schon bald unsanft gebeten, die Stadt zu verlassen - doch Ross denkt garnicht daran....


US Erstausstrahlung: 13.11.1968
Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.12.1970 ARD
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78155


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 14. November 2019, 20:33:29 »

Bekannte Gaststars: Pat Harrington (Charlie Gianetta aus"Strafverteidiger Owen Marshall) (als Borden), Dana Elcar ("Pete Thornton" aus "MacGyver", "Capt. Shiller" aus "Baretta") (als Fred Oliver), John S. Ragin ("Dr. Asten" aus "Quincy") (als Todd Elkins), Robert Donner ("Exidor" aus "Mork vom Ork", "Edmond Trench" aus "Ein Colt für alle Fälle") (als Sheriff Wade)

In dieser Folge gibts sehr viele bekannter Gaststars Happy

Ross wird von Joanne Jackson beauftragt, herauszufinden, ob ihr Geliebter Todd Elkins noch am Leben ist. Offensichtlich ist er bei einem Unfall ums Leben gekommen und die Versucherung wird 200.000 Dollar zahlen. Doch wirklich überzeugt, dass er tot ist, ist sie nicht. Ross fliegt nach Mexiko runter und freundet sich da mit der Witwe von Elkins an und kam zu dem Schluß, dass Todd noch leben müßte. Auch Joanne ist überzeugt davon. dennoch soll Ross nicht weiterermitteln - und sie weigert sich zudem noch, die um 110 Dollar höher angefallenen Spesenkosten zu berechnen und Ross stand nun ohne da Grinsen Ross bemerkte, dass ihre Koffer gepackt waren, was seinen verdacht, dass Elkins noch lebt, bestätigt und das sie sich mit ihm treffen wird.

Ross folgt Joanne zum Flughafen und gab sich bei der Fluginformation als Taxifahrer aus, worin Joanne einen Koffer liegengelassen hatte. Durch seine Schlitzohrigkeit leierte Ross der Dame die Infos heraus, wohin sie fliegt.

Ross beschliesst, mit der Versicherungsagantur zusammenzuarbeiten, doch Borden ist alles andere davon überzeugt, dass Elkins wirklich noch lebt und zudem mochte er Ross auch nicht. Schliesslich einigte man sich (naja, Ross mußte den Betrag eben schlucken) :;D, dass Ross 500 Dollar Spesen bekommt und 10% des Falles, falls Elkins wirklich noch lebt. Ross wollte eigentlich 2000 Dollar Spesen und 20%...doch so sehr er feilschte, Borden blieb hart Grinsen Naja...jedenfalls 20.000 Dollar dachte Ross (10% vo0n 200.000)

Ross flog in das kleine Nest Sequado Springs nahe der mexikanischen Grenze und mietet sich einen klapprigen Käfer (zu mehr recihte es ja nun nicht) Grinsen  Auf den Weg in die Stadt nimmt er die hübsche Anhaltgerin Gloria Gronowski mit. Beide mochten sich sofort. Gloria arbeitet als Fotomodell - auch für Nacktaufnahmen Grinsen und beide verabredeten sich für den Abend auch gleich zum Essen und Gloria bot auch gleich an, eine erotische Nacht gerne mit ihm verbringen zu wollen Grinsen

Als sich Ross in der Stadt bei Sheriff Wade nach Elkins mit dessen Bild erkundete, erntete er von Sheriff keine Freundlichkeit und auch kein Interesse Grinsen

Am Abend , im restaurant mit Gloria, wird Ross auf der Herrentoilette von 2 Männern rüde gebeten, die Stadt zu verlassen, ansonsten würde es ihm schlecht bekommen. Angeblich seien sie Deputies vom Sheriff. Nachdem Ross klarmachte, nicht zu verschwinden, mischten sie ihn auf. Als er danach mit Gloria das Restaurant verliess, schlkug er ihr Angebot, die Nacht mit ihr zu verbringen, aus, weil Ross eine Spur gefunden hatte.

Doch diese Spur konnte Ross nicht richtig wahrnehmen, denn die beiden Schläger suchten ihn erneut aus und unternahmen eine "Spazierfahrt" mit ihm ausserhalb der Stadt zu einer Bushalatestelle. Dort schlugen sie ihn übelst zusammen und machten ihm klar, den nächsten Bis zu nehmen Grinsen Zum Glück beobachtete Gloria das Geschehen und folgte den Männern und päppelte David wieder auf. Gloria kannte einen der Schläger, sie erzählte Ross, dass sie keine Deputys sind, sondern für Fred Oliver arbeiten, der eine Kunstgalerie in der Stadt hat. Ross suchte ihn auf und machte ihm bedrohlich klar, dass er endlich wissen will, was hier gespielt wird Grinsen Ross erfuhr, dass Elkins untzer den Namen Grant Weston als Maler arbeitet, der monatlich 3-4 Bilder für 2000 Dollar verkauft. Ross hatte auch verstanden, dass es sich hier um versucherungsbetrug handelt. Als Ross zu der Adresse von Grant Weston fuhr, traf er Elkins dort an und zudem auch seine Klientin Joanne Jackson.. Ross wurde von ihnen überrumpelt. Ross schlug vor, dass sie der Versicherung das Geld zurückgeben sollten, da er durch seine Malerei genug Geld verdient und dass sie dann nicht mehr kriminell sind. Sie verschnürten Ross wie ein Paket und setzten sich ab.

Zurück in Los Angeles wollte Ross nun das Geld von d er versicherungsgesellschaft kassieren - doch Borden dachte nicht dran zu bezahlen. Ross begriff - wieso: Elkins hatte sich tatsächlich gestellt und das Geld zurückgegeben...dcoh Ross ging dadurch nun leer aus Grinsen

Um das Maß des Peches vollzumachen, schlenderte Ross zu seinem Auto und fand einen große Beule am Kotflügel vor...und ein Zettelö unter den Scheibenwischer:
"Entschuldigen Sie, ich habe aus Versehen ihren Kotflügel kaputtgefahren. Ich werde gerade von mehreren Leuten beobachtet. Die sollen jetzt denken, dass ich nun meine Adressen und Versicherungsdaten aufschreibe - aber das tue ich natürlich nicht. Ich wünsche ihnen noch einen schönen Tag!"  totlachen Als Ross einsteig und wegfahren wollte, stellte er fest, dass nicht nur der Kotflügel kaputtwar, sondern das Auto auch bei der radaufhängung  was abbekommen hatte und nur noch eirig damit fahren konnte.  totlachen Ja Ross....einfach nicht dein Tag!  totlachen totlachen

Die gesamte Folge hätte auch eine typische "Rokford" Folge sein können, genau derselbe Humor und Ross erging es so wie Rockford, dass er ständigen, belogen, zusammengeschlagen und verarscht wird und immer ums Geld gebracht wird...und am Ende ist auch noch sein Auto kaputt! totlachen Herrliche Folge voller Ironie, toller Story und Wortwitz. Hatte mir hervorragend gefallen. Huggins übte hier schon für "Rockford" Grinsen

 Geniale/r Film/Serie
« Letzte Änderung: 14. November 2019, 20:36:00 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78155


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #2 am: 14. November 2019, 20:45:46 »

Regie in dieser Folge führte der spoäter bekannt gewordene Film-Regisseur Michael Ritchie ("Fletch, der Troublemaker", "Schußfahrt", "Die Bären sind los!", "Auf der Suche nach dem goldenen Kind". Happy
Gespeichert

The Saint
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 961





« Antworten #3 am: 07. Dezember 2023, 21:33:35 »

Das Drehbuch wurde bei Detektiv Rockford für die Folge Fischzug im Trüben erneut verwendet.





 
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS