NOSTALGIE CRIME BOARD
11. Juli 2020, 22:29:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Van der Valk (1972 - 1992)  (Gelesen 7417 mal) Durchschnittliche Bewertung: 3
Jim Rockford
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1349


Best of Private Detectives


E-Mail

« Antworten #15 am: 05. Oktober 2017, 23:19:49 »

Ja, war ganz OK. Aber für meinen Geschmack oftmals zuviel privater Beziehungsstress und manchmal etwas zu trocken, aber einige Folgen waren echt klasse, deswegen gibts auch Guter Film/Serie
Gespeichert

"Hallo, hier Jim Rockford - bitte ihren Namen, Rufnummer und ihre Nachricht...ich rufe zurck!
Gloria
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1368


friendly


E-Mail

« Antworten #16 am: 12. April 2018, 23:21:58 »

Hatte diese Serie immer nie so gemocht, fand sie immer recht langatmig.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Assistant Chief
***
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60420


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #17 am: 18. April 2020, 23:57:58 »

Von der Serie gibts nun ein Reboot, der nun auch in Deutschland startet:

"Kommissar van der Valk": Das Erste lässt an Pfingsten in Amsterdam ermitteln


Das Erste hat einen Starttermin für seine Krimireihe   gefunden. Den ersten von zunächst drei Filmen mit

in der Titelrolle gibt es am 1. Juni um 21.45 Uhr. Teil zwei ist bereits für den 14. Juni angekündigt.

Der Protagonist der Serie, Piet van der Valk (Warren;
 ,  ) ist ein eigenwilliger Detective, der sich durch die Fallstricke des sehr lebendigen, aber auch geheimnisvollen Amsterdam manövrieren muss und seine Fälle mit einer Mischung aus genauer Beobachtung seiner Mitmenschen und intuitivem Verständnis löst. Denn hinter pittoresken Fassaden und an den Ufern romantischer Kanäle führt das Böse sein Schattendasein. Der mit der Unterwelt vertraute Kommissar begegnet den Schurken auf Augenhöhe. Seine Kollegin ist Lucienne Hassell, die gemeinsame Chefin ist Julia Dahlman (). Weitere Hauptrollen haben (Brad de Vries), (Job Cloovers) und Darrel D`Silva

Zwei Morde an scheinbar unzusammenhängenden Opfern bilden den Auftakt für den ersten Fall: Van der Valk kommt bei seinen Ermittlungen bald dahinter, dass die Opfer in der Tat einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Eigentlich galt das Verbrechen dem Lebensgefährten eines der Opfer. Der war auch als Wahlkampfhelfer für einen sozialdemokratischen Politiker engagiert - hängt das Verbrechen mit rechten Populisten zusammen?

Im zweiten Fall der Reihe wird der Kommissar in die Welt der mythischen Rituale involviert.

Zwischen 1972 und 1992 liefen auf dem britischen Sender ITV fünf Staffeln von "Van der Valk", basierend auf Romanen von Nicholas Freeling. Damals war Barry Foster als niederländischer Kommissar zu sehen. Insgesamt drei Folgen in Spielfilmlänge wurden von der ARD Degeto zusammen mit Company Pictures und All3Media produziert.

Quelle: wunschliste.de
Gespeichert

Tony Petrocelli
Hobby Detektiv

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20



E-Mail

« Antworten #18 am: 19. April 2020, 15:08:31 »

Die Originalserie fand ich vergleichsweise immer ziemlich langweilig, muss ich ehrlich zugeben.
Ich habe die Serie allerdings schon seit der damaligen Erstausstrahlung im TV nicht mehr gesehen, vielleicht könnte ich ihr heute etwas mehr abgewinnen.
Dass es ein Reboot gibt, habe ich soeben hier erfahren, wusste ich noch nicht.
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Assistant Chief
***
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60420


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #19 am: 19. April 2020, 15:42:23 »

Die Originalserie fand ich vergleichsweise immer ziemlich langweilig, muss ich ehrlich zugeben.
Ich habe die Serie allerdings schon seit der damaligen Erstausstrahlung im TV nicht mehr gesehen, vielleicht könnte ich ihr heute etwas mehr abgewinnen.

Mir gehts zu 100% genauso. DFie Originalerie hatte mir nie gefallen...fand sie zu langweilig....aber eben, ist schon sehr sehr lange her, müßte sie mal antesten, ob sie mir heute besser gefallen würde....

Dass es ein Reboot gibt, habe ich soeben hier erfahren, wusste ich noch nicht.
Ich bis gestern auch nicht!
Gespeichert

Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS