NOSTALGIE CRIME BOARD
18. Juli 2024, 23:18:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 11. Die Falle (THE SET-UP)  (Gelesen 1517 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78490


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 11. August 2012, 05:32:47 »

11. Die Falle
(THE SET-UP)

Der Rauschgiftfahnder Tony wird erschossen. Ein Tag später wird Davis überfallen, seine Dienstwaffe geraubt. Kerslake hat einen Informanten. Der behauptet, daß Davis Mitglied eines Syndikats sei und Tony erschossen hätte. (Text: Sky Krimi)

Deutsche TV-Premiere: Di 09.05.1989 Sat.1
Original-TV-Premiere: Mo 01.10.1984



John Diedrich (Davis), Alan Cassell (Anderson), Anthony Hawkins (Smith), Rebecca Gilling (Helen), Dina Mann (Mandy), Wynn Roberts (Kerslake), Jon Finlayson (Devenport), Frankie J. Holden (Tony Dwyer), Ken McLeod (Jacobs), Peter Moon (Eddie Tennyson), Peter Browne (erster Special), Robert Morgan (zweiter Special), Mark Mitchell (dritter Special), Bryon Williams (Tom Evans)

Regie: Paul Moloney
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2023, 01:39:05 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78490


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 11. August 2012, 05:33:24 »

Eine "Davis-in Bedrängnis"-Folge ! Happy
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78490


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #2 am: 18. August 2012, 07:06:04 »

Klasse Folge!!!!!

Durch ujnd durch eine Davis Folge! Happy

Und schonwieder hatte Davis eine "Neue" in den federn...diesmal spielte sie sogar die ganze Folge über hindurch mit und schien sogar sehr gut zu ihm zu passen, wie er selbst sagte...sicher kommt aber auch diese Dame nicht über eine Folge hinaus Grinsen

Schon ziemlich heftig, das Stühlerücken im Dezernat, wo jeder jeden versucht rauszumobben und man kräftig an Andersons Ast sägt. Und Davis wurde als Spielball des Schicksals benutzt, wegen seiner Liebelei kam er zu spät zu seinem Treffen mit dem Informanten, der kurz vorher erschossen wurde...passt ja prima, Davis den Mord in die Schuhe zu schieben, in dem man einen Kleinkriminellen als Zeugen gegen ihn aussagen läßt und um den Boden des Unerträglichen noch voll zu machen...wird der völligst gestresste Davis auch noch niedergeschlagen und seine Dienstwaffe gestohlen, die daraufhin entsprechend präperiert wird. Kam wirklich knüppeldick für den armen Davis!

Aber es war wirklich schon sehr beeindruckend,wie sehr Anderson um Davis gekämpft hat und sich für ihn eingesetzt hat und sogar letztendlich seine eigene Karriere in die Waagschale geworfen hat und gegen die "B 11" (wohl sowas wie in den USA die "Internal Affairs") vorgegangen war...und letztendlich mußte der Commissioner seinen Stuhl räumen, weil seine Sekretärin , mit der er natürlich auch eine Liebelei hatte, dahintersteckte. Sehr enttäuscht war ich von Davis Kollegen, die ihn alle mieden und hinter seinen Rücken über ihn tuschelten Huch

Herrliche Folge...satte 5 Sterne (für den gestresst-gernervten Davis!) Grinsen
« Letzte Änderung: 18. August 2012, 20:17:29 von Dan Tanna » Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #3 am: 18. August 2012, 08:32:40 »

Eine "Davis-in Bedrängnis"-Folge ! Happy

 sauer Mist,die ist mir schonmal durch die Lappen gegangen! sauer
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78490


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #4 am: 18. August 2012, 20:18:08 »

Eine "Davis-in Bedrängnis"-Folge ! Happy

 sauer Mist,die ist mir schonmal durch die Lappen gegangen! sauer

Leider ja!

Aber ab dem 25.08. zeigt Sky Krimi auch am WE immer im Doppelpack..die könntest du dann evtl. besser aufnehmen?
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #5 am: 19. August 2012, 13:32:13 »

Danke für die Info!

Da muss ich mal schauen,ob es am Wochenende besser hinhaut! Augen rollen

Meine Hoffnung ist,dass SKY die Serie doch noch einmal wiederholt und zwar dann nachts!Bei *La Femme Nikita* war es dann auch so-erst zu einer unmöglichen Zeit und dann ein paar Wochen später die erneute Wiederholung!Ich verstehe sowieso nicht,warum die Serie so früh morgens kommt!Das macht doch keinen Sinn! sauer
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #6 am: 10. Oktober 2012, 14:56:12 »

 Augen rollen Von mir nur 3 Sterne! Unentschlossen

Davis in Not war natürlich nicht schlecht,aber mir war hier zuviel Davis&Helen anstatt Davis,Smitty und Anderson!

Rebecca Gilling mag ich eigentlich ganz gerne und sie war nicht schlecht als Helen!
Gespeichert

mops1980
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2907




« Antworten #7 am: 07. Oktober 2017, 20:51:21 »

Da wollten sie der Special Squad aber ganz schön ans Leder.

Davis tat mir irgendwie leid. Er hat sich doch ganz schön Vorwürfe gemacht.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78490


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #8 am: 04. Oktober 2023, 04:07:34 »

Bekannte Gaststars: Rebecca Gilling ("Rückkehr nach Eden") (als Helen), Dina Mann (als Mandy / Erica Lambert), DCI Karslake (Wynn Roberts), DCI Devenport (als Jon Finlayson)

Wiederkehrende Charaktere: Paul Dawber (als Special Operative Johnson)



Davis ist spät dran, da er zu lange sich mit seiner Freundin Helen im Bett vergnügt hatte Grinsen Er soll sich mit dem Undercover-Cop Tony Dwyer, der sich bei Drogenhändlern eingeschleust hatte. Als Davis kam sah er gerade noch, Ton erschossen wurde. er lieferte sich eine Schiesserei mit dem Schützen, doch dieser entkam. Davis machte sich Vorwürfe, wieso er nicht etwas eher hier gewesen war. Auch Anderson machte sich Vorwürfe, Tony diesen Auftrag gegeben zu haben. Die Chef-Etage war in heller Aufregung und man sägte an Andersons Stuhl, da man meinte, seine Abteilung braucht einen neuen Boss. Ausserdem richtete man ihren Augenmerk auf Davis - man brauchte einen Sündenbock.

Harte Zeiten für Davis. Seine Kollegen lästerten hinter seinem Rücken, einige waren auch sauer, Tony im Stich gelassen zu haben, da er sich lieber mit seiner Freundin vergnbügt habe, während sein Kollege auf offener Strasse erschossen wurde. Davis nahm das alles sehr mit, auch wenn er versuchte, sich es nicht anmerken zu lassen. Doch es kam noch dicker. Nachdem er mit Smitty noch einen trinen war, wurde er kurz daraif hinetrrücks niedergeschlagen und seine Brieftasche und seine Waffe geklaut.  Nun sah alles noch düsterer für davis aus, das Gerede der Kollegen wurde noch heftiger  - die Chef-Etage tobte. Nur Smitty und Anderson waren noch auf Davis Seite. Dann tauchten auch noch Gerüchte auf, Davis würde fürs Syndikat arbeiten - hatte schon vor 2 Jahren Schmiergelder angenommen und man glaubte, er habe Tony erschossen. Dies bekam auch die Chef-Etage mit und David bekam nun einen B-11 (das ist sowas wie Internal Affairs in Australien).  Zudem wurden auch noch im Labor die beiden Kugeln, die Tpny töteten gegen zwei Kugeln aus Davis Waffe vertauscht. Davis Überfall und Waffenklar war mit System bedacht.

Einzigste Stütze war Helen, doch Davis machte ihr Vorwürfe, statt sich über sie zu freuen.. sie habe Davis ind er fraglichen nacht zu sehr abgelenkt, weswegen er 5 Minuten zu spät bei Tony war. Helen war sauer... wußte aber, welche Wut aus Davis sprach. Auch Helens Freundin Mandy, eine Stenotypistin redete Helen gut zu.

Anderson, Smitty und Davis gelang es, zu einem Schlag gegen die Drogendealer auszuholen und einen großen Deal zu vereiteln. Dabei rettete Davis das Leben eines der Kollegen, der ihn zuvor noch verhöhnt hatte und sich nun kleinlaut bei Davis bedankte...Davis liess ihn wissen, dass er immer noch angepisst war.  DCI Karslake versuchte nun intensiv, Anderson aus dem Job zu hebeln - mit Unterstützung von seinem Vorgesetzten Devenport. Davis entschuldigte sich wenig später bei Helen und sie verzieh ihm und beide landeten im Bett Grinsen Nach dem Sex stellte Davis fest, dass Helens Wohnung überwacht wurde - von dem Fajhrzeug, welches er bei Mord auf Tony gesehen hatte. Davis lief nach unten und überraschte den Mann, lieferte sich eine Schiesserei und dann eine Verfolgungsjagd mit ihm, dann stellte Davis ihn und erschoss ihn.

Anderson überlegte derweil, wer von dem Treffen mit Tony gewusst hatte. Es waren nur 4 Männer: Davis, Tony, er selbst...und Devenport. Anderson denkt nun, dass es Devenport war und teilte den Verdacht auch Karslake mit - der es auch für möglich hielt, sich aber auf Davis weiter fokussierte.

Anderson liess Devensport überprüfen und Smitty fand raus, dass Devenport seit kurzem eine neue, junge Freundin hat, die Mandy heißt... doch schnell wurde festgestellt, dass der Name falsch war und sie eigentlich Erica Lambert hiess und als Stenotypistin fürs Untersuchungslabor arbeitet. Hatte somit perfekt Gelegenheit, die Kugeln auszutauschen. Aber es wurde noch besser - Erica Lambert war vor ein paar Jahren an einem Raubüberfall beteiligt, bei dem ihr Freund Peter Gladstone erschossen wurde - von Davis! Nun ist alles klar. Lambert will sich an Davis rächen und hat Devenport nur benutzt.

Davis hatte, nachdem er den Mann erschossen hatte, seine Taschen durchsucht und dabei ein Bild von Man dy gefunden! Er fuhr zu Helen und sie war auch perplex. Beide fuhren zu Mandy und brachen bei ihr ein und Davis fand beweise, dass sie Erica Lambert heißt - und nun wußte er es: Der Tod von Peter Gladstone! Doch da tauchte Mandy / Erica auf und wollte David und Helen erschiessen und legte auf Davis an. Helen griff Mandy an und Mandy schoß Helen in den Oberarm. In dem Moment kamen Anderson und Smitty und erschossen Mandy, die gerade auf Davis ansetzen wollte. .

Tags darauf hörte man, dass Devenport mit sofortiger Wirkung zurückgetreten war. Karslake entschuldigte sich bei Anderson und dankte für die gute Arbeit und versprach, keine Änderungen bei Special Squad vorzunehmen Grinsen Davis war rehabilitiert.

Fazit:
Klasse Folge - David unter Beschuss. Ganz mies fand ich, dass er von seinen eigenen Kollegen verhöhnt wurde. Hier wars nichts mit der berüchtigten "blauen Wand" das Cops füreinander da waren. Davis tat mir echt leid... und er kochte innerlich...liess es an Helen aus, die nur helfen wollte, sich ja sogar extra Urlaub nahm und für ihn dazu sein... gut, dass sich davis wenig später bei ihr entschuldigte hatte. Durch und durch eine Davis Folge! Happy Und schon wieder hatte Davis eine "Neue" in den Federn...diesmal spielte sie sogar die ganze Folge über hindurch mit und schien sogar sehr gut zu ihm zu passen, wie er selbst sagte...sicher kommt aber auch diese Dame nicht über eine Folge hinaus Grinsen Schon ziemlich heftig, das Stühlerücken im Dezernat, wo jeder jeden versucht rauszumobben und man kräftig an Andersons Ast sägt. Und Davis wurde als Spielball des Schicksals benutzt, wegen seiner Liebelei kam er zu spät zu seinem Treffen mit dem Informanten, der kurz vorher erschossen wurde...passt ja prima, Davis den Mord in die Schuhe zu schieben, in dem man einen Kleinkriminellen als Zeugen gegen ihn aussagen läßt und um den Boden des Unerträglichen noch voll zu machen...wird der völligst gestresste Davis auch noch niedergeschlagen und seine Dienstwaffe gestohlen, die daraufhin entsprechend präperiert wird. Kam wirklich knüppeldick für den armen Davis! Aber es war wirklich schon sehr beeindruckend,wie sehr Anderson um Davis gekämpft hat und sich für ihn eingesetzt hat und sogar letztendlich seine eigene Karriere in die Waagschale geworfen hat und gegen die "B 11" (wohl sowas wie in den USA die "Internal Affairs") vorgegangen war...und letztendlich mußte der Commissioner seinen Stuhl räumen, weil seine Freundin, mit der er natürlich auch eine Liebelei hatte, dahintersteckte. Sehr enttäuscht war ich von Davis Kollegen, die ihn alle mieden und hinter seinen Rücken über ihn tuschelten Huch

Herrliche Folge...satte  Geniale/r Film/Serie (für den gestresst-gernervten Davis!) Grinsen Bewertung bleibt somit beim Alten zwinkern
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS