NOSTALGIE CRIME BOARD
22. Januar 2022, 21:37:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Tod auf dem Nil (Death on the Nile) (1978) (Poirot/Sir Peter Ustinov)  (Gelesen 2943 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5267



« am: 05. Juli 2014, 13:27:10 »

Tod auf dem Nil

Darsteller:
Peter Ustinov (Hercule Poirot)
Jane Birkin (Louise Bourget)
Lois Chiles (Linnet Ridgeway)
Bette Davis (Mrs. Van Schuyler)
Mia Farrow (Jacqueline De Bellefort)
Jon Finch (Mr. Ferguson)
Olivia Hussey (Rosalie Otterbourne)
I.S. Johar (Manager Of The Karnak)
George Kennedy (Andrew Pennington)
Angela Lansbury (Mrs. Salome Otterbourne)
Simon MacCorkindale (Simon Doyle)
David Niven (Colonel Race)
Maggie Smith (Miss Bowers)
Jack Warden (Dr. Bessner)
Harry Andrews (Barnstaple)

Kinostart:
USA: 29.09.1978
UK: 24.10.1978

Spieldauer: 140 Minuten

Inhalt:
Die amerikanische Millionärin Linnet Ridgeway heiratet weit unter ihrem Stand den armen Simon Doyle. Das kommt bei der Elite-Gesellschaft nicht gut an. Als die beiden an Bord des Luxusdampfers Karnak in Ägypten gehen, findet sich dort eine Reihe weiterer Personen ein, die ihr allesamt mit neidischem Hass begegnen. Während der Reise kommt es zum Mord an Linnet, doch Hercule Poirot ist zur Stelle. Sein Spürsinn ist wieder einmal gefragt, um den wahren Täter zu finden und einen perfiden Plan aufzudecken...

Trivia:
- Dies ist der erste von sechs Auftritten von Sir Peter Ustinov als Hercule Poirot.
- Angela Lansbury (Mrs. Salome Otterbourne) durfte in "Mord im Spiegel" (1980) in die Rolle der Miss Marple schlüpfen.
- Der Film wurde an Originalschauplätzen gedreht, u.a. an den Pyramiden von Gizeh, dem Karnak-Tempel, in Abu Simbel.
- Der Film erhielt für die Kostüme einen Oscar.
- Die Dreharbeiten in Ägypten dauerten sieben Wochen an, vier davon waren auf dem Kreuzfahrtschiff.

Weitere Verfilmungen:
"Tod auf dem Nil" (Death on the Nile), 2004 mit David Suchet als Hercule Poirot

Romanvorlage:
"Tod auf dem Nil" (Death on the Nile), veröffentlicht

Merchandise:
Cover der DVD-Erstveröffentlichung:


Cover der DVD-Wiederveröffentlichung:


Außerdem wurde der Film noch in der Poirot-Collection zusammen mit "Das Böse unter der Sonne" (1982) und "Mord im Orient-Express" (1974) sowie in der Mystery Collection zusammen mit "Das Böse unter der Sonne" (1982) und "Mord im Spiegel" (1980) und zu guter Letzt noch in der Agatha Christie Box zusammen mit "Das Böse unter der Sonne" (1982), "Mord im Spiegel" (1980) und "Mord im Orient-Express" (1974) veröffentlicht.
« Letzte Änderung: 05. Juli 2014, 15:43:58 von Seth » Gespeichert
holly
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 938



E-Mail

« Antworten #1 am: 05. Juli 2014, 14:49:45 »

ich werde gewiß kein agatha christie fan mehr, ihre geschichten konnten mich al chandler/hammett/spillane/ross und john.D.macdonals fan nie ganz erreichen.das lag an der sprache, der immer gleichen 10 kleine negerlein story und einer gewissen behäbigkeit in im stil.ist eben geschmackssache...dieser film bekommt trotzdem 4 sterne, sehr stilsicher gemacht und eine wunderbare besetzung.
Gespeichert
Annette55
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1685



E-Mail

« Antworten #2 am: 05. Juli 2014, 19:02:55 »

ich werde gewiß kein agatha christie fan mehr, ihre geschichten konnten mich al chandler/hammett/spillane/ross und john.D.macdonals fan nie ganz erreichen.das lag an der sprache, der immer gleichen 10 kleine negerlein story und einer gewissen behäbigkeit in im stil.ist eben geschmackssache...dieser film bekommt trotzdem 4 sterne, sehr stilsicher gemacht und eine wunderbare besetzung.

Da kann ich Dir nur zustimmen in beiden Punkten! Wir hatten früher sehr viele Agatha Romane und die Filme...Aber sie beschrieb manche Szenen ZU ausführlich/umständlich,finde ich! Und oft das selbe Muster...! Nun,war ja auch aus alter Zeit,die Story's...Vielleicht liegt es auch erwas daran,dass ich das "very british" nicht so gerne habe...  Traurig
Gespeichert
holly
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 938



E-Mail

« Antworten #3 am: 05. Juli 2014, 20:13:12 »

da kann ich die auch nur zustimmen. mit "very british" konnte ich noch nie viel anfangen
Gespeichert
wbohm
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6588


#DontKillSeanBean




« Antworten #4 am: 05. Juli 2014, 20:17:13 »

Eine Traumbesetzung bis in die kleinsten Rollen  Betenn / Anbeten  Der großartige David Niven zusammen mit Peter Ustinov, dazu Bond Girl Lois Chiles und die grande Dame Bette Davis.  Betenn / Anbeten

Großartig. Very british, so soll es sein  Freuen

 Geniale/r Film/Serie
« Letzte Änderung: 05. Juli 2014, 20:19:38 von wbohm » Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Lupos
EHRENTITEL: Richtiger WM-Tipper 2014!
Kriminal - Laborant
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1286





« Antworten #5 am: 05. Juli 2014, 20:19:43 »

Der Film wurde ja gerade wiederholt....Ich kann mir nicht helfen ..aber was ist an diesen Film so toll ? stimme in allen Punkten den obigen Postings zu ...
auch was Peter Ustinov betrifft ..der hat mir fast nur in Quo Vadis gefallen als Nero
Gespeichert
Annette55
Rechtsmediziner
**
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1685



E-Mail

« Antworten #6 am: 05. Juli 2014, 20:34:13 »

Eine Traumbesetzung bis in die kleinsten Rollen  Betenn / Anbeten  Der großartige David Niven zusammen mit Peter Ustinov, dazu Bond Girl Lois Chiles und die grande Dame Bette Davis.  Betenn / Anbeten

Großartig. Very british, so soll es sein  Freuen

 Geniale/r Film/Serie

Naaa,jaaa....  laut lachen Soooo ganz "not amused"(like Queen Elizabeth  totlachen ) bin ich ja nun auch nicht,wenn's um "britische Flair" geht.....Wink mit dem Zaunpfahl...? Gell! Aber das gehört mehr in die Rubrik britische TV Serien der siebziger Jahre....Mit damals "dauergewellten" süssen Boys...  totlachen
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67280


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #7 am: 05. Juli 2014, 21:34:32 »

Eine Traumbesetzung bis in die kleinsten Rollen  Betenn / Anbeten  Der großartige David Niven zusammen mit Peter Ustinov, dazu Bond Girl Lois Chiles und die grande Dame Bette Davis.  Betenn / Anbeten

Großartig. Very british, so soll es sein  Freuen

 Geniale/r Film/Serie

Absolute Zustimmung in allem...ausser der Bewertung, bei mir reichts "nur" für Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5463




« Antworten #8 am: 06. Juli 2014, 09:00:56 »

Eine Traumbesetzung bis in die kleinsten Rollen  Betenn / Anbeten  Der großartige David Niven zusammen mit Peter Ustinov, dazu Bond Girl Lois Chiles und die grande Dame Bette Davis.  Betenn / Anbeten

Großartig. Very british, so soll es sein  Freuen

 Geniale/r Film/Serie

Da hat der gute wbohm mir die Worte aus der tatstatur genommen. Volle Zustimmung.
 Geniale/r Film/Serie
Gespeichert

Crockett
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 548





« Antworten #9 am: 07. Juli 2017, 11:11:53 »

Für mich der beste Agatha Christie-Film überhaupt.

Spannend, humorvoll ("Was für eine fürchterliche Person. Warum erschießt eigentlich die keiner?"), mit einer wunderbar verblüffenden Auflösung.

Die Starbesetzung ist gerechtfertigt, denn hier passt jeder Schauspieler für seine Rolle perfekt.

Auch die deutsche Synchronisation ist herrlich und mit tollen Stimmen besetzt. Peter Ustinov sprach sich hier noch nicht selbst (im Gegensatz zu den späteren Poirot-Filmen), aber Horst Niendorf ist ein optimaler Ersatz - wobei man allerdings auf den belgischen Akzent verzichtet hat.

Einige Szenen, die auf dem Schiff spielen, wurden übrigens im Studio gedreht, das erfährt man aus einem kleinen Making-Of, das auf youtube zu finden (und wahrscheinlich als Bonus auf DVD erhältlich) ist.

Peter Ustinov erzählt in einem seiner Bücher einige interessante Details über die Dreharbeiten: z.B., dass Angela Lansbury (die Darstellerin der versoffenen Mrs. Otterbourne) mit ihm verwandt war, dass vor allem die weiblichen Darsteller ziemlich unangenehm berührt waren von der vulgären Ausdrucksweise von Regisseur John Guillermin, oder dass Ustinov und sein Kumpel David Niven ziemlichen Bammel vor der gemeinsamen Szene mit Bette Davis hatten, weil sie als strenge Kollegin galt. Beide büffelten also in der Nacht vorher noch einmal genau ihren Text. Doch ihre Sorgen waren unbegründet. Beim Dreh am nächsten Tag stellte sich nämlich heraus, dass Davis ihren Text noch viel weniger gut konnte als die beiden Herren.  Grinsen

 Geniale/r Film/Serie
« Letzte Änderung: 07. Juli 2017, 11:22:57 von Crockett » Gespeichert
Det. Bobby Crocker
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2270


#startrekonline


WWW

« Antworten #10 am: 17. Juli 2017, 22:20:16 »

Ich kann auch nicht den Schlussfolgerungen von Poirot folgen, außer, wenn er alles am Ende erklärt. Egal, ob die Filme mit Ustinov oder die Filmreihe bis hin zum letzten Fall!

Aber ich gucke die Filme hin und wieder ganz gern! Ustinov synchronisierte sich selbst auf Deutsch! Angela Lansbury als ständig betrunken war schon loool!
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Crockett
Azubi in der Police Academy
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 548





« Antworten #11 am: 11. Oktober 2017, 00:03:39 »

Ustinov synchronisierte sich selbst auf Deutsch!

In diesem Film eben (noch) nicht, wie ich oben schon schrieb. Er wurde hier von Horst Niendorf gesprochen.

Der erste Poirot-Film, in dem er sich selbst sprach, war (soweit ich weiß) "Das Böse unter der Sonne". Er machte das aber danach nicht mehr (oder jedenfalls nicht mehr oft), sondern meistens übernahm Wolfgang Völz seinen Part.
Gespeichert
Det. Bobby Crocker
Corporal
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2270


#startrekonline


WWW

« Antworten #12 am: 09. Januar 2018, 20:58:08 »

Ja, stimmt. Da bin ich mit den Filmen durcheinander gekommen.
Gespeichert

Sleep well in your Bettgestell
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67280


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #13 am: 03. Januar 2022, 20:24:37 »

Bei uns läuft diese Woche das ORIGINAL im Kino...wäre ja schon cool... mit Simon MacCorkindale. Läuft leider nur an einem Tag...diesen Mittwoch um 18 Uhr, da arbeite ich noch Traurig
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS