Das Film und Serien Forum
14. Dezember 2018, 01:40:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Was zum Spielen: 3D Drucker im Alltag?  (Gelesen 710 mal)
Doktorrenz84
Private

Offline Offline

Beiträge: 7



« am: 22. Juli 2015, 10:35:23 »

Helloooo!  Freuen

Vor einer größeren Weile bin ich bei meinen Reisen im Netz über einige witzige Dinge gestoßen, die wohl einfach nur mit einem 3D Drucker hergestellt wurden. Dazu gehört u.a. eine Heisenberg Figur aus Breaking Bad (http://www.thingiverse.com/thing:170730) oder die King's Hand aus Game of Thrones (https://www.myminifactory.com/object/game-of-thrones-hand-of-the-king-pendant-1336). Das blieb dann erstmal so in meinem Kopf hängen, bis ich mir anfing auszumalen, was eigentlich sonst noch alles mit einem 3D Drucker alles möglich wäre. Zum Beispiel das ganze Zimmer zu dekorieren und zu gestalten o.ä.!  grin

Ich habe mich nun etwas im Netz informiert und hier und da bereits recherchiert. Während Reichelt bspw. rundum Infos vom Prozess eines Drucks bis hin zu den Ursprungsmaterialien anbietet http://www.reichelt.de/?ACTION=6667;ID=200388, gibt es auch tolle Dokus zu dem Thema von 3sat und Co. auf YouTube zu finden https://www.youtube.com/watch?v=V9nxKwoR07Q

Um auf die Serien zurückzukommen: im Grunde ist es mein Anliegen serienrelevante "Raritäten" auszudrucken, ins Zimmer zu stellen oder zu verschenken. Elemente und Sachen die teils so rar sind, dass man sie nirgends kaufen könnte, und wenn doch einen Heidenpreis dafür hinblättern müsste. Man stelle sich nur mal vor eine Folge "Better Call Saul" oder sowas zu schauen, und im Anschluss sich gleich ein Requisit aus der Episode auszudrucken. Macht bestimmt Spaß!

Hat also jemand Erfahrung mit solchen Sachen und kann etwas zu den laufenden Kosten sagen?

Wäre supi!
Mir geht die Idee einfach nicht aus dem Kopf!  grin
Gespeichert
SilverLion
Administrator
General
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14963


"There Out there!"



« Antworten #1 am: 22. Juli 2015, 21:29:11 »

Bestimmt eine schöne Sache, aber das ersellen der 3D Datei (Mit komplizierten Programmen...) ist bestimmt nicht einfach und für Privatanwender ist das bestimmt immer noch recht teuer ausser der Einmalanschaffung vom Drucker selbst und der Software, sind da ja noch die Nebensachen die man so brauch, das Ding druckt ja nicht aus nichts, sondern das Plastik oder was sonst da benutzt wird für den Druck und dann ist das Opjekt auch dann nur einfarbig, also Talent fürs anmalen brauch man auch noch?

Aber irgendwann werden die bestimmt nichts mehr besonderes sein und die Preise werden auch für Privatanwender erschwinglich sein.
Gespeichert


Mesta
Major
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2131




« Antworten #2 am: 23. Juli 2015, 00:11:48 »

Einfarbig muss nicht sein, dass kann durchaus etwas aus mehreren farbigen Plastikstangen mischen. Die Plastikstangen mischt der Drucker dann ähnlich wie bei den Farbpatronen.
Das Problem wird aber wirklich das Erstellen der Vorlage. Um das Modell als Datei zu erstellen muss man in vielen Fällen dann schon ziemlich gut mit Grafikprogrammen sein.
Preis für laufende Kosten variert man kann z.B. bei manchen Verfahren für ein Kilo Material etwa 25 Euro rechnen.
Gespeichert
SilverLion
Administrator
General
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14963


"There Out there!"



« Antworten #3 am: 23. Juli 2015, 02:03:52 »

Also farbig geht auch, das ist doch schon mal was. Ich denke das kann für jemanden ein nettes Hobby sein.
Gespeichert


Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS