Das Film und Serien Forum
28. November 2020, 17:11:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Sein oder Nichtsein  (Gelesen 2700 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Libuda
Moderator
Major
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« am: 05. April 2005, 15:52:09 »

Sein oder Nichtsein

Komdie, USA 1942, Regie: Ernst Lubitsch, Buch: Melchior Lengyel, Edwin Justus Mayer, Kamera: Rudolph Mat, Musik: Werner R. Heymann, Produzent: Vincent Korda. Mit: Carole Lombard, Jack Benny, Robert Stack, Felix Bressart, Lionel Atwill, Stanley Ridges, Sig Ruman, Tom Dugan, Charles Halton, George Lynn.

Am Vorabend des 2. Weltkriegs, im August 1939, bt das Teatr Polski in Warschau ein "zeitkritisches" Stck mit dem Titel "Gestapo" ein. Doch die politische Situation ist bereits zu angespannt fr diese freche Satire. Wenige Wochen spter wird Polen von deutschen Truppen besetzt. Erst als es darum geht, einem Nazi-Spion eine Namensliste polnischer Widerstandskmpfer zu entwenden, finden die Schauspieler wieder zusammen. Man will den Spion in eine Falle locken. Also werden die Kulissen des Gestapo-Hauptquartiers wieder aufgebaut und die Kostm-Uniformen bergestreift. Aus den einst berzeichneten Bhnenkarikaturen mssen nun glaubwrdige Nazis werden. Es beginnt ein waghalsiges Theaterspiel, das sich an der bitterernsten Realitt messen lassen muss...

Lubitschs Klassiker kam letzte noch Woche noch im TV und auch nach Jahren des Nicht-mehr-Sehens war ich begeistert von dem genialen Wechsel zwischen Komik und tragischem Ernst. Darf man ber das Thema "Hitler" Witze reien? Darf man eine Komdie ber den Einmarsch der Deutschen in Polen drehen? Wenn man Lubitsch ist schon, wenn man Mel Brooks ist, eher nicht!
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
GK
Moderator
Lieutanant Commander
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 962




« Antworten #1 am: 06. April 2005, 17:43:21 »

Zitat
Wenn man Lubitsch ist schon, wenn man Mel Brooks ist, eher nicht!


Warum?
Gespeichert
Quark
Chef Moderator
Konter Admiral
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6440


Comic-Sammler


WWW
« Antworten #2 am: 07. April 2005, 00:03:34 »

Zitat
GK schrieb am 06.04.2005 17:43 Uhr:
Zitat
Wenn man Lubitsch ist schon, wenn man Mel Brooks ist, eher nicht!


Warum?


Die Begrndung wrde mich auch mal interessieren.
Gespeichert

Libuda
Moderator
Major
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« Antworten #3 am: 07. April 2005, 07:37:28 »

Zitat
GK schrieb am 06.04.2005 17:43 Uhr:
Zitat
Wenn man Lubitsch ist schon, wenn man Mel Brooks ist, eher nicht!


Warum?


Ich knnte jetzt sagen, weil Lubitsch Lubitsch ist (war) und Brooks Brooks. Aber ich erklr's mal etwas ausfhrlicher: Whrend Lubitsch diesen Film noch mitten im Krieg gedreht hat und sich zum Teil hrtester Kritik und wohl auch Polemik ausgesetzt sah, konnte Mel Brooks das Ganze drehen ohne die Brisanz des Krieges. Nun gut kann man jetzt einwenden, die Tatsache, dass es gerade mal keinen Krieg gab, ist ja nun wirklich nicht die Schuld von Brooks...
Es ist zudem (fast) immer zum Scheitern verurteilt, Filme noch einmal zu drehen. Bei echten Klassikern ist es oftmals rgerlich (siehe PSYCHO) und berflssig. Ein bisschen so, als wrde man die Mona Lisa noch einmal malen wollen. Man ist halt nicht mehr der erste und selbst wenn man -wie Mel Brooks- gute Absichten hatte, sollte man es beinahe grundstzlich sein lassen.
Jetzt zur Umsetzung: Whrend Lubitsch's Original nur so vor subtiler Komik strotzt, wirkt Mel Brooks Film -zumindest auf mich - hufig eher albern und klamottenhaft. Mel Brooks hat sicherlich seine Verdienste, aber mit hintergrndiger Komik hat er wenig zu tun!
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
Quark
Chef Moderator
Konter Admiral
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6440


Comic-Sammler


WWW
« Antworten #4 am: 07. April 2005, 16:33:58 »

Sicher mu sich ein Remake immer den Vergleich mit dem Original gefallen lassen und oftmals verliert dabei die neue Fassung, es gibt aber auch Ausnahmen.

Das erklrt aber noch nicht, warum Lubitsch einen Film ber den Einmarsch der Deutschen in Polen drehen darf und Brooks eher nicht. Meintest du damit lediglich die Qualitt der Umsetzung? Ich bin nmlich eher von einer politischen Begrndung ausgegangen.
Gespeichert

GK
Moderator
Lieutanant Commander
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 962




« Antworten #5 am: 07. April 2005, 17:26:52 »

Zitat
Meintest du damit lediglich die Qualitt der Umsetzung? Ich bin nmlich eher von einer politischen Begrndung ausgegangen.


Das dachte ich auch zunchst. Aber genrell kann ich Libudas Einwnde verstehen. Nur beurteilen kann ich es nicht, da ich die Mel Brooks version nicht kenne. Ich versuche es zu vermeiden, mir ein Remake anzusehen, wenn mir das Original sehr gut gefallen hat.

Bei "Zeugin der Anklage" habe ich es trotzdem gemacht und war nicht so enttuscht wie zunchst vermutet.
Gespeichert
Libuda
Moderator
Major
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« Antworten #6 am: 07. April 2005, 18:12:37 »

Zitat
Quark schrieb am 07.04.2005 16:33 Uhr:
Sicher mu sich ein Remake immer den Vergleich mit dem Original gefallen lassen und oftmals verliert dabei die neue Fassung, es gibt aber auch Ausnahmen.

Das erklrt aber noch nicht, warum Lubitsch einen Film ber den Einmarsch der Deutschen in Polen drehen darf und Brooks eher nicht. Meintest du damit lediglich die Qualitt der Umsetzung? Ich bin nmlich eher von einer politischen Begrndung ausgegangen.


Nein, nein. Ich begebe mich nicht auf die (schiefe) Argumentation, nur ein Betroffener drfer bestimmte Stoffe umsetzen (etwa Polanski oder Spielberg den Holocaust). Nebenbei: Betroffen waren beide und wie wichtig Brooks die ganze Sache war, sieht man ja daran, dass er den wenig kommerziellen Stoff noch mal "ausgegraben" hat.
Nein, es geht mir tatschlich um die Qualitt. Fr Brooks ist der Stoff eine Nummer zu gro, trotz allen redlichen Bemhens! Er "darf" es nicht, weil er den schmalen Grat zwischen Komik und Tragik eben hufiger verlsst, um dann doch klamottenhaft zu wirken. Und genau das ist unangemessen, auch wenn fast 40 Jahre nach dem Original die erneute Umsetzung sicherlich nicht mehr so brisant ist!
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
Quark
Chef Moderator
Konter Admiral
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6440


Comic-Sammler


WWW
« Antworten #7 am: 08. April 2005, 00:17:10 »

Ah, dann ist ja alles klar.

Was die Qualitt der Beiden Versionen angeht kann ich leider nicht mitreden, da ich nur die Brooks-Fassung kenne. Mich wrde das Original aber brennend interessieren, leider hab ich smtliche Ausstrahlungen im TV bisher verpat. [5]
Gespeichert

Libuda
Moderator
Major
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« Antworten #8 am: 08. April 2005, 13:50:53 »

Zitat
Quark schrieb am 08.04.2005 00:17 Uhr:
Ah, dann ist ja alles klar.

Was die Qualitt der Beiden Versionen angeht kann ich leider nicht mitreden, da ich nur die Brooks-Fassung kenne. Mich wrde das Original aber brennend interessieren, leider hab ich smtliche Ausstrahlungen im TV bisher verpat. [5]


Ich habe den Film letzte Woche aufgenommen. Wenn du mchtest, schicke ich ihn dir gern zu!
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
Quark
Chef Moderator
Konter Admiral
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6440


Comic-Sammler


WWW
« Antworten #9 am: 08. November 2005, 14:27:19 »

Die Mel Brooks Variante "Frhling fr Hitler" luft am 20.11.05 bei Sdwest 3.
Gespeichert

Libuda
Moderator
Major
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« Antworten #10 am: 27. Juli 2006, 09:05:25 »

Zitat
Quark schrieb am 08.11.2005 14:27 Uhr:
Die Mel Brooks Variante "Frhling fr Hitler" luft am 20.11.05 bei Sdwest 3.


"Frhling fr Hitler" ist keineswegs das Lubitsch-Remake, sondern ein eigenstndiger Film. "Frhling fr Hitler" ist auch wesentlich eher als das Remake entstanden (1967) und hat eine komplett andere Geschichte!
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
Quark
Chef Moderator
Konter Admiral
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6440


Comic-Sammler


WWW
« Antworten #11 am: 27. Juli 2006, 13:07:14 »

Das habe ich auch gemerkt, als ich mir "Frhling fr Hitler" damals angesehen habe. Die Beschreibung in meiner TV-Zeitschrift war sehr kurz und daher habe ich es wohl verwechselt. [13]

Der Film hat mir brigens berhaupt nicht gefallen.
Gespeichert

Libuda
Moderator
Major
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« Antworten #12 am: 28. Juli 2006, 12:53:02 »

Zitat
Quark schrieb am 27.07.2006 13:07 Uhr:
Das habe ich auch gemerkt, als ich mir "Frhling fr Hitler" damals angesehen habe. Die Beschreibung in meiner TV-Zeitschrift war sehr kurz und daher habe ich es wohl verwechselt. [13]

Der Film hat mir brigens berhaupt nicht gefallen.


Wie vieles von Brooks...
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
Quark
Chef Moderator
Konter Admiral
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6440


Comic-Sammler


WWW
« Antworten #13 am: 19. März 2012, 00:43:20 »

Dieser absolut geniale Lubitsch-Klassiker erscheint jetzt am 5. April auf Blu-Ray.  Freuen Ich hab natürlich gleich vorbestellt und werde hier dann kundtun wie die Quali der Disc geworden ist.

Hier der Link von amazon:

http://www.amazon.de/Sein-oder-Nichtsein-StudioCanal-Collection/dp/B0069ZW56W/ref=sr_1_4?s=dvd&ie=UTF8&qid=1332113971&sr=1-4
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS