Das Film und Serien Forum
23. Oktober 2018, 18:11:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Akira  (Gelesen 1976 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
josi
Priv. First Class

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 79



WWW
« am: 11. Juli 2005, 14:30:26 »

dieser film war einer meiner ersten animes die ich ueberhaupt gesehen hatte.

inhalt (zitiert ausm wiki; ich haette nicht wirklich gewusst, wie ich diese anfangen sollte...):

Akira spielt im Jahr 2019 in Neo-Tokio nach einem fiktiven dritten Weltkrieg. Als die beiden jugendlichen Motorrad-Freaks und Gang-Mitglieder Kaneda und Tetsuo zufllig einem kleinen Jungen mit greisenhaften Gesichtszgen und bernatrlichen Fhigkeiten begegnen, werden sie unversehens in politische Intrigen auf hchster Ebene verwickelt. Mehrere Gruppen kmpfen um den geheimnisvollen Akira, der in einem unterirdischen Forschungslabor im Klteschlaf liegt und dessen Erwachen das Ende der Welt heraufbeschwren soll. Als bei Tetsuo ebenfalls bernatrliche Fhigkeiten festgestellt werden und er zunehmend grenwahnsinniger wird, ist das der Auftakt fr eine unvorstellbare Katastrophe - aber vielleicht auch fr einen Neuanfang.


ich finde, der film hat fuer sein "alter" (1988) einen tollen zeichenstil und auch der score ist sehr gelungen.
ich hab "akira" leider schon ziemlich lange nicht mehr gesehen, ich weiss also nicht, wie er heute auf mich wirken wuerde. das letzte mal geguckt hab ich ihn vor 3, 4 jahren... aber in erinnerung hab ich ihn als dunklen, futuristischen, schoen gezeichneten film [11]
Gespeichert
ghost
Konter Admiral
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6582


The Mentalist



« Antworten #1 am: 11. Juli 2005, 20:30:53 »

Geht mir hnlich, ich habe den Film auch das letzte Mal vor ein paar Jahren gesehen und da hat er mir gut gefallen. Den Zeichenstil fand ich auch ok.
Gespeichert

"I had a row, in the shop, with a chip-and PIN-machine."

Dr. John H. Watson
Walker
Gunnary Sergeant
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 404




« Antworten #2 am: 08. April 2017, 10:32:33 »

Also ich finde den Film fantastisch einer der Grundsteine in der Cyberpunk Anime Ära. Ich habe den Manga nie dazu gelesen denn der ist unfassbar dick und sicher es wird viel im Anime ausgelassen aber trotzdem der Anime ist eine Wucht.    Katsuhiro Ôtomo hat da ein Meisterwerk gedreht. Damals 88 war das echt was neues was ich nicht mehr ansehen kann ist das Ende das ist zu heftig.  Genialer Film trotzdem für den Film.         
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS