ROBERT URICH FANBOARD
03. Dezember 2023, 20:59:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Robert Urich Biographie - An Extraordinary Life - ab 30.08.2019
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Welches Lied/Album hört ihr derzeit?  (Gelesen 1072 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Spenser
Administrator
Eispirat
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13839


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #15 am: 18. Januar 2023, 15:36:50 »

Danke fröhlich

Liegt sicher auch viel an meiner Kindheit. Unsere Eltern hatten meinen bruder und mir verboten (bis wie 16 oder so waren), Rock- und Popmusik und ähnliches zu hören, da besonders meine Mutter das als eine Art "Teufelszeug" hielt...Musik, welche Kinder eben verderben und so...völliger Blödsinn...aber sie glaubte es eben. Volksmusik, Klassik und Deutsche Schlager waren erlaubt....das hielten mein bruder und ich denn wiederum für "Teuzfelszeug" hatten es sein gelassen lachen

Deswegen bin ich (wie mein Bruder auch) erst sehr spät dazu gekommen, Musik wirklich zu geniessen.

Natürlich verstiesen wir auch gegen die Regeln...wenn wir mal alleine waren oder bei Freunden eingeladen!
« Letzte Änderung: 18. Januar 2023, 15:38:48 von Spenser » Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Co-Pilot von Lucky Singer
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6176



Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 18. Januar 2023, 19:01:18 »

Meine Eltern hätten es wohl auch eher gern gesehen, wenn ich mich für Klassik interessiert hätte, aber durch die Sesamstraße habe ich schon sehr früh James Taylor gehört, ohne zu wissen, wer er war.
Dann hat ja auch Peter Urban 1973 beim NDR angefangen und da bei uns immer NDR 2 lief, habe ich schon ganz früh auch Billy Joel gehört. Mit zehn habe ich dann angefangen, mich für die Beatles zu interessieren und dann war es ohnehin um mich geschehen.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Eispirat
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13839


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #17 am: 19. Januar 2023, 19:19:27 »

Mit zehn habe ich dann angefangen, mich für die Beatles zu interessieren und dann war es ohnehin um mich geschehen.

Als du 10 warst, gabs die Beatles schon schockiert totlachen zwinkern
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Co-Pilot von Lucky Singer
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6176



Profil anzeigen
« Antworten #18 am: 20. Januar 2023, 11:56:07 »

Seehr witzig fröhlich!
Nee, im Ernst, das war 1980.
Gespeichert
Seamus
Administrator
Dan Tanna's Wagenwäscher
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10114



Profil anzeigen WWW
« Antworten #19 am: 09. Juli 2023, 18:36:55 »

Derzeit rotiert bei mir die komplette Diskografie der Classic Rock/Hard Rock-Bands "Dokken", "Danger Danger" und "Night Ranger". Das sind 3 Bands die ich zu häufig überhört, oder denen ich nie die Aufmerksamkeit gewidmet habe, die sie eigentlich verdienen. Speziell in "Dokken" habe ich mich wie neu verliebt.

Mir gefällt der härtere Track "Into The Fire":
https://www.youtube.com/watch?v=tCBaOMBQFzU&pp=ygUUZG9ra2VuIGludG8gdGhlIGZpcmU%3D

Und die Ballade "Alone Again", die weniger Herzschmerz erzeugt als andere aus der Ära. Einfach ein wunderschöner Song:
https://www.youtube.com/watch?v=zTrElWvEnX4&pp=ygUSZG9ra2VuIGFsb25lIGFnYWlu

Die nächste Band deren Diskografie ich chronologisch verfolgen werde, ist dann Foreigner. Da kenne ich nur die großen Hits.
Gespeichert

Peter Berg (Spenser Confidential) on Marc Maron's Podcast:
"The books were all written by Ace Atkins. The author died in the seventies. The series has around 700 books in it."
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Co-Pilot von Lucky Singer
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6176



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 10. Juli 2023, 19:13:40 »

Klasse, dass Du das so akribisch verfolgst.

Höre, während ich dies schreibe, meine erste Zusammenstellung aus dem Jahr 1998, da ich, als ich aus Göttingen weggezogen bin, gebeten wurde, doch eine nette Zusammenstellung zu machen mit ein paar Liedern, die wir immer bei mir bei dem ein oder auch anderen Glas Wein gehört haben.
Aktuell höre ich die CD, um zu entscheiden, ob sie auch etwas für einen Musiklehrer wäre, den ich in meiner Studie kennenglernt hane, obwohl er sonst nur Klassik hört.
Tendiere natürlich sehr zur Weitergabe, da sie mit Simon & Garfunkel, Bonnie Raitt und Jackson Browne ja schließlich auch echte Klassiker enthält grins.
Gespeichert
Seamus
Administrator
Dan Tanna's Wagenwäscher
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10114



Profil anzeigen WWW
« Antworten #21 am: 11. Juli 2023, 21:04:15 »

Das ist von der emotialen Seite her, für Dich sicher die (mit Abstand) Zusammenstellung an die Du Dich am liebsten zurückerinnerst. Vor allem wenn man die CD dann nochmal hört, muss das doch schöne Flashbacks auslösen.  fröhlich Von Jackson Browne kann ich mich ebenso wenig satt hören.

Bei Simon & Garfunkel muss ich leider gestehen, dass ich nur die bekannten Hits kenne wie, "Mrs. Robinson", "El Condor Pasa" (mein Favorit) und "Sound of Silence".

Hast Du noch Kontakt zu Deinem früheren Musiklehrer?

Ich habe gestern mit Foreigner begonnen und muss ehrlicherweise zugeben, dass sich das erste Album so "anders" anfühlt. Das ist wie ein Eintauchen in eine andere Welt. Der Song "Starrider" hat bereits Ohrwurmpotenzial und wenig mit der späteren Geschichte der Band gemein (man denke an Juke Box Hero).
Gespeichert

Peter Berg (Spenser Confidential) on Marc Maron's Podcast:
"The books were all written by Ace Atkins. The author died in the seventies. The series has around 700 books in it."
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Co-Pilot von Lucky Singer
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6176



Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 12. Juli 2023, 19:19:52 »

Ja, das ist in der Tat ein tolles Wiederhören!
Daher höre ich gerade, während ich dies schreibe, meine zweite Zusammenstellung, macht echt Spaß!

Von Simon & Garfunkel ist auf der ersten CD der Titel "The only living boy in New York" drauf, weil ich mir immer so vorkam, wenn ich noch an meiner Examens-Hausarbeit saß und dann der einzige im Wohnheim war, der noch wach war.

Den Musiklehrer habe ich gerade erst kennengelernt, da wir eben die gleiche seltene Krankheit, den Lungenhochdruck, haben und uns immer in der MHH gesehen haben.
Wir verstehen uns so gut, dass er mich im August sogar für ein längeres Wochenende von Bramsche aus (Ganz schöner Weg) besuchen will, toll, was?

Das mit Foreigner hört sich toll an, muss gestehen, da kenne ich halt nir due großen Hits, fand die Stimme von Lou Gramm allerdings immer faszinierend.

Jetzt läuft bei mir gerade "London Rain" von Heather Nova, einfach nur schön!
Gespeichert
Seamus
Administrator
Dan Tanna's Wagenwäscher
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10114



Profil anzeigen WWW
« Antworten #23 am: 14. Juli 2023, 16:33:48 »

Interessant! Das chronologische Hören zieht sich auch durch die Zusammenstellungen? Finde ich eine gute Idee.

Den Titel von Simon & Garfunkel kenne ich nicht, aber würde da auf spotify mal reinhören. Ist leider ein Duo mit dem ich mich nie groß beschäftigt habe. Wohl zu unrecht, weil ich dachte, besser wie die drei genannten Lieder geht eigentlich nicht mehr.

Ich finde es großartig wenn man Menschen noch auf normalem Wege (ohne Internet) kennenlernt. Damit meine ich eine Gemeinsamkeit. Wenn das zu einer Freundschaft führt, ist das doch einfach nur schön.
Wenn ich die Geschichte aus der Bücherei fremden Leuten erzählen, schütteln alle unglaubwürdig den Kopf, ala "da muss man sich doch still verhalten". Auf diesem Weg ist bei mir allerdings eine harmonische Freundschaft entstanden die ich nicht mehr missen möchte.

Foreigner kann ich dir wärmstens empfehlen. Leider werden auf den gängigen Radiosendern nur die bekanntesten und erfolgreichsten Lieder gespielt. Das ist ein Dilemma welches einige Bands mit Foreigner teilen. Bei dem Song "Starrider" den ich mittlerweile richtig abfeiere, kann ich nicht verstehen, dass ich den noch nie im Radio gehört habe.

Derzeit rotiert bei mir das Album "Unusual Heat" (Foreigner). Gefällt mir und lässt sich gut hören, nur ein Hit wird vermisst.

Gespeichert

Peter Berg (Spenser Confidential) on Marc Maron's Podcast:
"The books were all written by Ace Atkins. The author died in the seventies. The series has around 700 books in it."
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Co-Pilot von Lucky Singer
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6176



Profil anzeigen
« Antworten #24 am: 17. Juli 2023, 20:11:18 »

Hoffe, ich bin nicht zu neugierig, aber hast Du etwas noch Kontakt zu der Dame aus der Bücherei?

Von Simon & Garfunkel gibt es eine sehr, sehr schöne 3er CD Box "Old friends", welche alle von Paul Simon selbst geschriebenen Songs enthält, der remasterte Klang ist unbeschreiblich gut und kann sich mit heutigen Aufnahmen messen!

Vermute auch mal, dass "Foreigner" absolut unterschätzt sind, da eben viel zu wenig von ihnen im Radio gespielt wurde.
Ein ähnliche Schicksal teilt die schottische Band "Del Amitri" mit dem herausragenden Sänger Justin Curry, die gerade bei mir im Hintergrund läüft.
Gespeichert
Seamus
Administrator
Dan Tanna's Wagenwäscher
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 10114



Profil anzeigen WWW
« Antworten #25 am: 23. Juli 2023, 20:37:31 »

Hoffe, ich bin nicht zu neugierig, aber hast Du etwas noch Kontakt zu der Dame aus der Bücherei?

Ja. In der Regel treffen wir uns aber meistens bei literarischen Veranstaltungen wie z.B. Lesungen. Ich kenne außer sie keine so von Büchern-besessene Person und es macht Spaß sich über die Klassiker der Weltliteratur oder aktuelle Krimis auszutauschen.

Würdest du sagen, dass man bei den Songs erkennt wer von den beiden für die Lyrics verantwortlich war (Simon & Garfunkel)? Ich habe das bei einigen Metal-Bands schon unterscheiden können und da hat sich der Verdacht bestätigt, als ich nachgeschaut habe (wer die Songtexte geschrieben hat). Ich finde, auch Somgwriter haben ihren ganz eigenen Schreibstil den man erkennen kann, wenn man sich ausgiebig mit der Musik beschäftigt hat.

Foreigner ist absolut genial. Ich höre derzeit mein favorisiertes Album (Head Games). Ich muss mich ja regelrecht dafür schämen dass ich aus dieser Platte nur einen Song kannte, nämlich "Dirty White Boy" (der gleichnamige Wrestler hatte das als Entrance Theme bei Smoky Mountain Wrestling).
Gespeichert

Peter Berg (Spenser Confidential) on Marc Maron's Podcast:
"The books were all written by Ace Atkins. The author died in the seventies. The series has around 700 books in it."
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Co-Pilot von Lucky Singer
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6176



Profil anzeigen
« Antworten #26 am: 27. Juli 2023, 16:55:19 »

Das freut mich jetz aber wirklich sehr, dass Ihr noch Kontakt miteinander habt, wie schön.
Finde es auch toll, dass Ihr Euch auf solchen Veranstaltungen trefft, kann mir gut vorstellen, dass Ihr aus dem Fachsimpeln gar nicht mehr herauskommt.

Bei Simon & Garfunkel ist es so, dass immer eine strikte Aufgabenteilung herrschte, die bestimmt auch recht viel zum Bruch der Band beigetragen hat:
Paul Simon hat die Lieder geschrieben, Art Garfunkel hat sie gesungen.

Dies hat dann nach einiger Zeit dazu geführt, dass Paul seinen Kumpel Art nur als "schöne Stimme ohne Substanz" abgetan hat, während Art davon überzeugt war, dass die Stücke hauptsächlich wegen seiner besonderen Stimme Erfolg hatten, da war natürlich viel Ärger vorprogrammiert.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS