CI-5: DIE PROFIS FANBOARD
Dezember 01, 2021, 10:50:18 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 ... 3 4 [5]
  Drucken  
Autor Thema: 49. Der Mann auf dem Dach (Foxhole On The Roof) (Staffel 4, Episode 10)  (Gelesen 8772 mal)
Bea
Vollwertiger CI-5 Agent
****
Offline Offline

Beiträge: 4195


Eye of the Tiger!


« Antworten #60 am: Februar 26, 2007, 04:08:42 »

Naja, sie waren ja von der Seite aus am Schronstein nicht zu bersehen. [13]
Gespeichert

Though this be madness, yet there's method in't.
Kroni
Moderator
Ausbilder beim CI-5
**
Offline Offline

Beiträge: 5833


Readiness Is All


« Antworten #61 am: Februar 26, 2007, 04:08:55 »

Stimmt...ungehorsam waren sie tatschlich nicht...sie haben nur auf eigene Faust gehandelt. Und dass es Cowley, und wie Cat schon richtig sagt, Doyle  nicht aufgefallen ist, wird mir nie in den Kopf gehen... [6]
Das bleibt wohl ein groes Rtsel der Serie...!
Gespeichert

If You Can`t Stand The Heat, Get Out Of The Kitchen!!
Bea
Vollwertiger CI-5 Agent
****
Offline Offline

Beiträge: 4195


Eye of the Tiger!


« Antworten #62 am: Mai 16, 2007, 07:53:01 »

Ich habe die Folge mal wieder geschaut und muss unseren vorherigen Postings etwas widersprechen.
Cowley teilt Bodie und Murphy nicht ein. Nach der Lagebesprechung gehen sie einfach ihrer Wege.
Und Cowley fragt mehrmals nach einer Position, die hher liegt, als der Standpunkt des Verbrechers. Er schickt die Agenten weg und sagt dabei:

COWLEY: He's chosen well. That roof, nothing higher. Nothing overlooks it. I want to know his strength. We'll need a chopper.

Also haben Bodie und Murphy eigentlich nur seine Forderung  erfllt. [13]
Gespeichert

Though this be madness, yet there's method in't.
Kroni
Moderator
Ausbilder beim CI-5
**
Offline Offline

Beiträge: 5833


Readiness Is All


« Antworten #63 am: Mai 16, 2007, 08:20:58 »

Aber dass die beiden seine Forderung so krass erfllen, damit htte er wahrscheinlich nicht gerechnet!!
Er htte es niemals erlaubt, wenn er es vorher gewusst htte.
Deshalb hat Bodie ja auch nicht gefragt....er hat das Angenehme mit dem Ntzlichen verbunden und seinen Abenteuerdrang sozusagen in den Dienst der Sache gestellt!!  [13]
Gespeichert

If You Can`t Stand The Heat, Get Out Of The Kitchen!!
Bea
Vollwertiger CI-5 Agent
****
Offline Offline

Beiträge: 4195


Eye of the Tiger!


« Antworten #64 am: Mai 16, 2007, 11:24:20 »

Du hast schon recht, aber Cowley schickt seine Agenten ja fter los, ohne, dass er genau weiss, was sie tun. [1]
Gespeichert

Though this be madness, yet there's method in't.
Gast
Gast
« Antworten #65 am: Mai 16, 2007, 11:27:35 »

So ist er eben er entzieht ihnen die Flle und sagt dann alles andere was nun passiert wre ja sowas von privat.  [1]

Aber dann steht er doch immer hinter seinen Leuten.  [13]
Gespeichert
Capt. Peter Skellen
Detective Inspector
***
Offline Offline

Beiträge: 797


Bodies Bruder!


« Antworten #66 am: Dezember 31, 2007, 12:46:14 »

Zitat
Cat schrieb am 16.05.2007 23:27 Uhr:
So ist er eben er entzieht ihnen die Flle und sagt dann alles andere was nun passiert wre ja sowas von privat.  [1]

Aber dann steht er doch immer hinter seinen Leuten.  [13]



............das sind die Jungs ja schon gewohnt von Cowley!
und wenns hart auf hart kommt wissen sie wie der Alte reagiert!
Es sind doch seine "Jungs"!!! [16]
Gespeichert

Wer wagt gewinnt!
Kroni
Moderator
Ausbilder beim CI-5
**
Offline Offline

Beiträge: 5833


Readiness Is All


« Antworten #67 am: Dezember 31, 2007, 02:48:36 »

Ich kann trotzdem verstehen, dass Bodie und Doyle manchmal mit gemischten Gefhlen in die Einstze gehen....wenn sie sich noch nicht einmal auf die Reaktionen von Cowley richtig verlassen knnen.
Bei Cowley muss man ja immer auf berraschungen gefasst sein.
Er ist halt schwer einschtzbar!

Da hilft nur Augen zu und durch....oder eben auf eigene Faust arbeiten, wie Bodie in dieser Folge!   [7]
Gespeichert

If You Can`t Stand The Heat, Get Out Of The Kitchen!!
Capt. Peter Skellen
Detective Inspector
***
Offline Offline

Beiträge: 797


Bodies Bruder!


« Antworten #68 am: Dezember 31, 2007, 03:41:35 »

Zitat
Kroni schrieb am 31.12.2007 14:48 Uhr:
Ich kann trotzdem verstehen, dass Bodie und Doyle manchmal mit gemischten Gefhlen in die Einstze gehen....wenn sie sich noch nicht einmal auf die Reaktionen von Cowley richtig verlassen knnen.
Bei Cowley muss man ja immer auf berraschungen gefasst sein.
Er ist halt schwer einschtzbar!

Da hilft nur Augen zu und durch....oder eben auf eigene Faust arbeiten, wie Bodie in dieser Folge!   [7]



............. ich glaube, es geht ihm dann mehr um die Minister,
die irgendwo im Hintergrund turnen.............und ja wie soll mans sagen...........na ja, so manches Gesetz wird eben ein bisschen umgangen.............er weiss ja welche Mnner er einsetzt fr so einen Job!
Gespeichert

Wer wagt gewinnt!
Juliet
Sparingspartner für Bodie & Doyle
***
Offline Offline

Beiträge: 1224


Doyles Kopfkissenwärmer ;-)


« Antworten #69 am: Januar 16, 2008, 08:04:48 »

Diese Folge gehrt bei mir zu den TOP Folgen, das stimmte irgendwie alles. Bodie und Murphy waren ein super Team. Und Ray war alleine auch ziemlich auf Zack. Der hat sich nicht gefragt wo Bodie ist, weil er auch alleine etwas zu Stande bringt. Hat auch prima geklappt.



Ray hat endlich einmal eine junge Frau nicht gleich angemacht, sondern mal angeschrien. Etwas anderes......  [13]

Wegen dem Hubschrauber kam ich nicht so mit. Wie kam Ray auf die Idee, das da ein Hubschrauber irgendwo stand. Bzw. was stand auf diesem Fass, konnte es nicht richtig erkennen.

Die Szene, als der am Seil hing, war lustig.

Als jemand herunterrasselte was alles in der Nhe des Hauses ist, dachte ich gleich an der Krankenhaus. Macht doch am meisten Sinn fr eine Erpressung. Ich wre sofort dort rber gehechtet..... [9]
Gespeichert

I am what I am!
Capt. Peter Skellen
Detective Inspector
***
Offline Offline

Beiträge: 797


Bodies Bruder!


« Antworten #70 am: Januar 23, 2008, 12:31:40 »

Zitat
Bea schrieb am 16.05.2007 23:24 Uhr:
Du hast schon recht, aber Cowley schickt seine Agenten ja fter los, ohne, dass er genau weiss, was sie tun. [1]


Irgendwie erinnert mich der ganze Aufbau dieser Folge auch an den nachfolgenden Film, wo Bodie den SAS Capt. Skellen spielt!
Gespeichert

Wer wagt gewinnt!
Doyle
Busy Locationhunter
Moderator
Murphys Partner
**
Offline Offline

Beiträge: 2811


Busy Locationhunter


WWW
« Antworten #71 am: Januar 23, 2008, 01:28:35 »

nur dass bodie sich nicht bei dem bsewicht einschleust.
Gespeichert

http://www.locationhunterworld.wordpress.com  Sie sehen es? Wir finden es - entdecke die Welt der Drehorte!
Capt. Peter Skellen
Detective Inspector
***
Offline Offline

Beiträge: 797


Bodies Bruder!


« Antworten #72 am: Januar 23, 2008, 04:58:43 »

Zitat
Doyle schrieb am 23.01.2008 13:28 Uhr:
nur dass bodie sich nicht bei dem bsewicht einschleust.


nee nicht ganz........... [1] aber irgendwie kriegt man trotzdem schon nen kleinen Vorgeschmack auf diesen tollen Film! [1]

Aber laut Bodies CI-5 Bio ist es ja genau umgekehrt!

ERst SAS dann Ci-5!
Gespeichert

Wer wagt gewinnt!
keatoon
Vollwertiger CI-5 Agent
****
Offline Offline

Beiträge: 3666


Worauf wartest du noch?


« Antworten #73 am: Januar 23, 2008, 07:41:28 »

bei der cia war er aber bestimmt nie [1]
Gespeichert

Niemand ist vollkommen
Bodie
Administrator / CI-5 CHEF
Vollwertiger CI-5 Agent
**
Offline Offline

Beiträge: 4123


aka Dan Tanna Spenser


WWW
« Antworten #74 am: April 27, 2018, 08:13:50 »

Bekannte Gaststars: Stanley Meadows ("Coronation Street", "MIt Schirm, Charme und Melone: Vorsicht Raubkatzen!") (als Roddy Barker), Karl Howman ("East Enders") (als Paul Stacey)

Wiederkehrender Gaststar: Steve Alder (als Irvin Murphy)

Nach 25 Jahren Knast kommt Roddy Barker raus. Zuhause wartet bereits eine Willkommensparty auf ihn - von der er nichts wissen will und die Leute rüde rauswirft. Roddy ist sauer: Von seinem damaligen Couß hatte er ausser 25 verlorenen Jahren nichts gehabt. Einige seiner Komplizen sind entweder tot oder vergnügen sich in Südamerika mit ihren Anteil der Beute. Übrig blieb sein Kumpel Jack Cobber, der  20 Jahre damals bekommen hat. Nun will Barker endlich abkassieren - und hatte im Knast sich einen teuflischen Plan überlegt - und will, dass Cobber mitmacht. Doch er hat genug. 20 Jahre Knast sind genug für ihn, er will kein Risko mehr eingehen - Roddy nennt es ein totsicheres Ding...dennoch bleibt er hat! Roddy tut sich mit den beiden jungen Verbrechern Paul Stacey und einem gewissen Dunston zusammen. Zu dritt überfallen sie eine großangelegte Waffenlieferung und versorgen sich mit reichlich Waffen und Granaten. Der CI5 wird auf den Plan gerufen um die Täter zu finden.

Roddy verschanzte sich derweil mit Stacey auf dem Dach eines leeren Hauses. Dabei wurden sie von einem jungen Pärchen gesehen, die dort eine romantische Liebesnacht verbracht hatten. Die beiden sahen, dass die Männer viele Waffen hatten und verdufteten und riefen die Polizei, die daraufhin Cowley verständigten.  Bevor Cowley, Bodie, Murphy und Doyle überlegen konnten, was die Männer dort wohl zu suchen  hatten, wurde das Feuer auf die Intensivstation eines Krankenhauses eröffnet. Bodie und Doyle sprinteten das haus hoch, doch vor der schwaren Stahltür zum Dach war Schluß. Roddy und Stacey hatten die undurchdringbare Tür zusätzlich von aussen noch abgesichert und sich auf dem Dach schon Tage vorher eine große Festung aus Sandsäcken gebaut. Als Bodie und Doyle merkten, dass man auf dem Weg nicht zu ihnen gelangen konnte, schmiedetetn sie andere Pläne. Cowley wies Doyle darauf an, die Hintergründe zu dem handeln zu recherchieren.

Bodie hatte derweil einen selbstmörderischen Plan und heckte diesen mit Murphy aus. Sie sahen den großen Schornsteinturm , das höchste gebäude in der Nähe und beschlossen, den mit Bergsteigerausrüstung zu bestiegen. Murphy ist ein passionierter Kletterer, der sogar schon die Eiger Nordwand bestiegen hatte und Bodi ist auch nicht übel. Sie wollten von oben an Roddy und Stacey herankommen. Doch dieses Vorhaben war mit Cowley nicht abgesprochen - dennoch machten sie sich auf die Klettertour.

Mittlerweile meldete sich Roddy über Funk bei Cowley, sagte, dass er eine Million Pfund Lösegeld verlangt, ansonsten würde er das Krankenhaus und weitere Gebäude unter schweren Beschuss nehmen - gleichzeitig verhinderte er, dass Ärzte zu ihren Patienten auf die Intensivstation können...und denen wird langsam die Zeit knapp. Cowley willigte zähneknirschend ein. Zudem gab Roddy vor, eine Geisel zu haben - dabei handelte es sich jedoch als Stacey, der sich als Frau verkleidetet hat, um Cowley zu täuschen - was auch gelang.

Doyle gelang es mittlerweile durch den Waffendiebstahl einen Fingerabdruck zu bekommen, der auf Paul Stacey hindeutet und er fuhr zu Staceys Wohnung, wo er jedoch nur dessen drogensüchtige Freundin vorfand, die er in die Mangel nahm - bis sie schliesslich Dunston verriet und Doyle ihm die Adresse gab.

Bodie und Murphy hatten den Turm mittlerweile bestiegen und Murphy riskierte einen gewagten Schuß...und machten somit aufsich aufmerksam. Roddy fuhr herum und schoß auf Murphy und traf ihn mitten in die Schulter. Murphy fiel von der Turmspitze und wurde nur noch von einem Seil gehaltenb. Cowley war fuchsteufelswild wegen Bodies Eigenmächtigkeit und forderte Bodie auf, sein gewehr herunterzuwerfen, weil Roddy es verlangte. Zähneknirschend gehorchte Bodie und warf das Gewehr herunter. Gleichzeitig sagte Bodie zu Murphy, er solle ihm sein gewehr geben...

Das Lösegeld war mittlerweile eingetroffen und Cowley übergab es, indem er es vor dem Haus stellte, es an einem Seil, was Roddy entgegenwarf festband, so dass Roddy es nur noch raufzuziehen brauchte. Die Freude war groß...das Geld ar da! Jetzt forderte Roddy einen Fluchtwagen - den er jedoch nicht beabsichtigt, zu nutzen - dafür ist Dunston da, der einen Pilotenschein hat und sie mit dem Heli abholen sollte. Roddy forderte Cowley auf, den Polizei-Heli wegzuschicken...Cowley gehorchte.

Doch Minuten später kam ein weiterer Polizei Heli udn Cowley wurde sauer, weil er dachte, dass wäre der Polizei-Heli, der sich nicht an seine Anordnungen gehalten hat - dabei war es Dunston. Er hatte sich also einen Polizei Heli organisiert. Als Cowley das begriff, war es bereits zu spät. Roddy und Stacey wollten flüchten. Durch den Wind des Helis flog Stacey Frauen-Perrücke weg und Bodie sah, dass die Geisel eine Finte war. Er hatte Murphys Gewehr im Anschlag und feuerte und tötete Stacey. Roddy war perplex...rannte mit dem Geld zu dem Heli, Dunston warf ein Seil herunter und Roddy kletterte darauf.

Cowley war sauer...Roddy würde mit dem Geld entkommen...doch da geschah was unfassbares. Der HGeli drehte ab und flog direkt zu Cowley und den Cops. Doyle hatte Dunston gefunden und ihn für den Flug als Geisel benutzt. Als Roddy dies merkte und einsah, dass alles vorbei war, entschied er sich, Selbstmord zu begehen und liess das Seil los und stürzte in die Tiefe...immerhin war auch das ganze Geld futsch, was durch den Aufprall wie ein Geldregen hinabflog.  Als Cowley dann Doyle sah, lachte er ....Teufelskerl Grinsen

Leider erfuhr man nicht, was aus Murphy wurde - aber da er ja weiterhin dabei ist, hatte er die Schußwunde überstanden. Was seltsam war ist, dass Murphy an der Schulter getroiffen war, der Blutfleck aber genau beim Herzen an der Brust war...also eigentlich tödlich, zumindest lebensgefährlich.

Mir hatte die Folge sehr gut gefallen...auch, weil Murphy endlich mal viel mehr Screentime hatte und sich richtig in Aktion setzen konnte Happy

Ob Bodie nachträglich wegen seiner Eigenmächtigkeit Ärger von Cowley bekommen hatte, wurde man nicht mehr gewahr Grinsen

genialer Film / Episode für diese in meinen Augen Spitzen-Folge sich freuen
Gespeichert

Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN 
http://tvparadies.net/fs_forum/index.php?topic=7704.msg104742#new

***SPENSER***
Seiten: 1 ... 3 4 [5]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/ci_5 (Das Profis Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 22 Zugriffen.