CI-5: DIE PROFIS FANBOARD
Dezember 01, 2021, 10:54:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 ... 6 7 [8]
  Drucken  
Autor Thema: 48. Mein ist die Rache (Discovered In A Graveyard) (Staffel 4, Episode 9)  (Gelesen 11181 mal)
Agent45
Detective Inspector
***
Offline Offline

Beiträge: 723


What are you two, some kind of music hall act?


« Antworten #105 am: April 03, 2010, 09:53:09 »

So oft wie Doyle seine Wohnung gewechselt hat, ist es ja kein Wunder wenn Bodie durcheinander kommt  schnell weg
Gespeichert

What kind of excuse is that? No excuse. That's no excuse.
Soko
Cowley's Fußabtreter
**
Offline Offline

Beiträge: 451



« Antworten #106 am: April 07, 2010, 06:53:09 »

Da kann Ray ja froh sein, dass Bodie zur richtigen Wohnung geflitzt ist und  nicht erst die falsche angesteuert hat.  Grinsen
Gespeichert

Liebe Grüße

Soko
Linda
Detective Inspector
***
Offline Offline

Beiträge: 896



« Antworten #107 am: April 22, 2010, 12:44:55 »

Ich sehe schon, die Folge ist zwar super, aber Bodie kommt da nicht sehr gut weg. Armer Bodie. Aber wir können uns damit alle trösten. Wenn selbst so ein Superagent in einer kritischen Situation schusselig wird, dürfen wir uns das auch ab und zu mal wieder erlauben.
Gespeichert

Viele Grüsse

Linda
Bodie
Administrator / CI-5 CHEF
Vollwertiger CI-5 Agent
**
Offline Offline

Beiträge: 4123


aka Dan Tanna Spenser


WWW
« Antworten #108 am: April 26, 2018, 08:25:42 »

Bekannte Gaststars: David Yip ("Schiess in den Wind, Ho!) (als Editor)

Wiederkehrender Gaststar: Steve Alder (Irvin Murphy)

bei einer Verfolgungsjagd jagen Bodie und Doyle ihren gegner direkt in den Tod, nachdem deren Wagen ein Unfall baute und sofort explodierte. Vor dem Untersuchungsausschuß wurden Bodie und Doyle freigesprochen. Dieses passte besonders den chinesischen Colonel Lin Foh in den Kragen, den Bodie und Doyle beschützen sollten.

dennoch ist Colonel Lin Foh unzufrieden, fühlt sich nicht genug bescgützt und läßt seinen Ärger an Cowley aus. Doch Cbei Cowley ist er da an der ganz falschen Adresse, denn Cowley pfiff eisern zurück Grinsen

Bodie und Doyle wollten sich erstmal entspannen, Doyle machte ein paar Einkäufe und ging dann in seiner Wohnung zurück, als er eine chinesische Frau überraschte, die in seiner Wohnung war. Doyle fragte noch "Wie kommen Sie hier rein? was wollen Sie?". Doch anstatt zu antworten, schoß die Frau mit einem Schalldämpfer auf ray. Die erste Kugel traf ihn in die Brust, bei der zweiten zögerte sie...sie wollte ihn mit einem Kopfschuß den Rest geben, entschied sich jedoch für die Schulter und floh. Doyle verlor viel Blut, war unfähig zu sprechen oder sich zu bewegen.

Nachdem Doyle sein Kontrollanruf beim CI5 nicht machte, alarmierte die Kollegin Bodie und Cowley darüber. Bodie jagte sofort zu Doyles Wohnung, verschaffte sich Zutritt durchs Fenster, ignorierte eine aufgebrachte Nachbarin Grinsen und fand Doyle stark blutend auf den Boden vor. Er wollte den Notruf wählen, stellte dann fest, dass Doyles Telefon tot war - und Bodie bemerkte jetzt erst, dass er im Eifer des Gefechts sein Funkgerät in seinem Wagen hatte liegen lassen. Er hechtete zu seinem Wagen und rief den Rettungswagen. Bodie begleitete ray ins Krankenhaus. Da erschien auch Cowley, der schon benachrichtigt wurde, was passiert war. Cowley wies Bodie an, in Doyles Wohnung zu fahren um dort nach Spuren zu suchen.

Doyle rang derweil um sein Leben, hatte dabei eine Mischung aus Flaschbacks der letzten Stunden als auch Träume zu dem Fall, betreffend Bodie und Cowley...er stritt mit Cowley, wie es überhaupt soweit hätte kommen konnte und weil Ray sich für den CI5 wieder Kugeln einfing.

Cowley wies Bodie an, ihm alles über die letzten Stunden zu erzählen und Bodie erstattee ihm Bericht. dabei erinnerte er sich an eine Frau, die Doyle gesehen hatte, ihr aber keine weitere Beachtung schenkte, es eben nur erwähnte.

Bei weiteren nachforschungen stellten sie fest, das kürzlich aus China eine Frau nach England kam, die kürzlich durch Colonel Lin Foh persönliche Verluste erlitt und sich offenbar nun an ihn rächen will...da Bodie und Doyle zu seinem Schutz abgestellt waren, landeten sie somit auch auf der Abschußliste. Cowley wiess gleich an, dass Colonel Lin Foh  von Agenten beschützt wird.

Bodie und Cowley suchten fieberhaft nach der Frau, fanden dann eine Spur in einem Hotel, wo heute 3 alleinstehende Frauen eingecheckt hatten. Die erste war eine erschrockende alte Oma, die erstmal aufschrie, als sie 2 bewaffnete Männer vor ihrer Tür sah Grinsen, die zweite war eine junge hübsche Frau, die gerade aus der Dusche kam und nicht abgeneigt war, 2 Männer vor ihrer Tür zu sehen und ein "Oh...hey...Hallo" entgegenhauchte Grinsen Bei der dritten, so war man sicher sicher, mußte esum die Gesuchte handeln, die, wie man mittlerweile herausbekam, Mayli Kuolo hiess. Doch bevor sie bei ihr waren, wurde Mayli Kuolo von einem Putzmann des Hotels aufgeschreckt, den sie sofort eine Kugel verpasste und sich dann aus dem Staub machte. Bodie rannte hinter ihr her. Auf der Flucht erschoss Mayli Kuolo einen weiteren Mann und schoß einen CI5 Kollegen an, dieser konnte Mayli Kuolo jedoch eine Kugel in den Rücken jagen. Sie floh...verletzt in einem Auto. Bodie nahm die Verfrolgung auf, mußte aber zuerst ihre Spur wiederfinden. Mayli Kuolo  suchte eine Telefonzelle auf und rief die chinesische Botschaft an, wo sie Unterschlupf suchte und diesen bekam. Als Bodie sie aufspürte, wurde er von der Botschaft gleich bedroht, die Frau in Ruhe zu lassen. Bodie wartete vor der Botschaft. Kurze Zeit später bekam Bodie von der Botschaft die Erlaubnis, Mayli Kuolo bekommen zu können. Sie war nun für die Chinesen ohne Wert und würde sowieso an der Schußwunde sterben.

Bodie...und das wunderte mich, kümmerte sich um Mayli Kuolo, holte sogar einen Rettungswagen und hielt ihre Hand. Auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb sie dan,, sagte aber noch, dass sie sich freue, dass es Ray schaffen wird.

Nachdem es einige Male wirklich auf der Kippe stand bei Doyle, erholte er sich dann nach einiger Zeit und kasperte wenig später mit Bodie bei seiner Entlassung herum Grinsen

Witzig noch der Schluß....Doyle hatte, bevor er angeschossen wurde, seine schmutzige Wäsche in eine Wäscherei gegeben. Er wies Bodie an, sie dann abzuholen, doch Bodie hatte keinen Schein und ohne Schein keine Wäsche...dabei hatte Doyle von der Wäschetante auch keinen Abholschein bekommen., Sie meinte dann "Sie kenne ich ja...aber diesen finsteren Typen hier nicht!" totlachen Und Doyle durfte dann auch noch Liegegebühren für seine Wäsche zahlen, weil er sie zu spät abholtge...tja fast gestorben zieht bei solchen Leuten eben nicht Grinsen

Von mir gibts genialer Film / Episode für diese tolle Folge Happy

Hier noch Screenshots vom angeschossenen Doyle...extra für schimmi Grinsen

















« Letzte Änderung: April 26, 2018, 08:57:36 von Bodie » Gespeichert

Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN 
http://tvparadies.net/fs_forum/index.php?topic=7704.msg104742#new

***SPENSER***
Seiten: 1 ... 6 7 [8]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/ci_5 (Das Profis Fanboard - Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 22 Zugriffen.