NOSTALGIE CRIME BOARD
12. April 2021, 09:20:11 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Auch Liebe wird erwachsen (Sundays at Tiffany's) - (USA, 2010)  (Gelesen 879 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5417




« am: 21. März 2015, 12:09:29 »



Handlung:
Jane hat als Kind einen imaginären Freund namens Michael. An ihrem 10. Geburtstag, genau zum Zeitpunkt ihrer Geburt, erklärt dieser ihr jedoch, dass er sie jetzt verlassen muss.
Jane denkt in der Folgezeit nicht mehr an Michael und viele Jahre später steht sie kurz vor ihrer Hochzeit mit dem Schauspieler Hugh McGrath und ist eigentlich ganz glücklich. Doch plötzlich taucht Micheal wieder auf - und kann von jedem gesehen werden. Jane hält ihn zunächst für einen Stalker, doch durch seine unschuldige Art und sein Wissen über ihre Kindheitserlebnisse mit ihrem imaginären Freund berginnt er sie für sich einzunehmen und sie hält es irgendwie auch für möglich, dass er ttsächlich der ist, der er behauptet zu sein.
Jane und Micheal haben eine schöne Zeit zusammen und nach und nach erkennt sie, dass sie mit Hugh, der eigentlich nr sich selbst liebt, nicht glücklichen ist - doch dann erklärt Michael, dass er gehen muss. Jane ist enttäuscht. Doch auch Michael errkennt, dass er Jane wirklich liebt und beginnt sich ein reales Leben aufzubauen.
Der Hochzeitstermin rückt näher und trotz aller Zweifel will Jane die Hochzeit durchziehen, doch vorm Altar erkennt sie, dass sie in Begriff ist eine Fehler zu machen und beginnt nach Micheal zu suchen ...

Besetzung:

    Alyssa Milano als Jane Claremont
    Eric Winter als Michael Friend
    Kristin Booth als Jacqueline
    Emily Alyn Lind als Young Jane
    Ivan Sergei als Hugh Morrison
    Stockard Channing als Vivienne Claremont
    Gage Munroe als Michael (Kind)

Trailer:

#Ungültiger YouTube Link#
« Letzte Änderung: 21. März 2015, 12:12:22 von Ducky » Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5417




« Antworten #1 am: 21. März 2015, 12:13:58 »

"Sundays at Tiffany's" ist eine fürs Fernsehen produzierte Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von James Patterson. Der Film hält sih nicht 1:1 an die literarische Vorlage, kann aber auf ganzer Linie überzeugen. Es ist schön zu beobachten, wie Jane sich wieder an ihre Kindheit erinnert und mehr Spass und Lebensfreude hat. Natürlich wird auch so manches Klischee bedient, so ist zB Hugh ein egozentrischer Unsympath und man fragt sich, was Jane je an ihm finden konnte (die Antwort liegt wohl bei Jane's Mutter, die ihr erklärte, dass es wahre Liebe nicht gibt und man sich daher mit dem begnügen sollte was man bekommen kann). Aber das stört keineswegs, es passt in das Bild der Welt, die gezeichnet wird.
Die Darsteller können durch die bank überzeugen und es gibt eine Vielzahl schöner Einzelszenen.
"Sundays at Tiffany's" hat es auf Anhieb geschafft, sich in die Reihe meiner Lieblingsfilme einzureihen
 Geniale/r Film/Serie
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Assistant Chief
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 63561


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 22. März 2015, 08:15:32 »

Gefällt mir ebenfalls sehr gut Happy Jedoch mit einem Stern weniger als deine Wertung.

Sehr guter Film/Serie
Gespeichert

Ducky
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5417




« Antworten #3 am: 22. März 2015, 08:18:22 »

Naja, ich bin eben ein Romantiker und mag solche Geschichten ... 
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS