NOSTALGIE CRIME BOARD
20. Juni 2021, 21:33:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Die Reunion-Filmreihe aus den 90ern  (Gelesen 51 mal)
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Assistant Chief
***
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 64556


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 27. März 2021, 21:36:12 »

Bitte für die eizelnen Filmen den vorhandenenDiskussionsbereich nutzen!
Klick mich

Hier nur allgemeines posten.

Habe soeben mir alle 8 Filme wieder angesehen und sie gefallen mir weitaus bessert, als ich sie in Erinnerung hatte. Die Action ist natürlich weniger geworden (was ja klar war!), mehr soziales kam herein (James Garner wollte es ja auch so)

Mir fiel auf, dass Jim seinen Firebird recht wenig benutzte, in den ersten 3 Filmen noch mehr, später imme rweniger...dann nur noch, wenn er eine Beule oder schlimmeres bekommen sollte  Grinsen Es war schon echt viel, wi oft sein Firebird in den Filmen zu Schaden kam Grinsen Meist fuhr er jedoch seinen Pick Up Truck, den in der Serie Rocky ja fuhr - natürlich jetztz ein neueres Modell...nach Rockys Tod hatte Jim ihn wohl geerbt. Mit dem war Jim besonders in den späteren Filmen am häufigsten unterwegs. Vllt. kam er wegen seinem Knie in dem Wagen auch einfach besser rein...könnte mir denken, dass es auch ein Grund mit war.

Schön fand ich, das man sich an zahlreiche wiederkehrende Charaktere erinnert hatte und vielen in den Filmen wieder einen oder mehrere Auftritte gab. Leider nicht alle, so hatte ich Bo Hopkins schmerzlich vermisst, der auch nicht mal erwähnt wurde, was meinen verdacht (siehe ind en Bo Hopkins Thread) bestärkt, dass es irgendwie Probleme / Ärger gegeben hatte zwischen Hopkins und den Produzenten oder zwischen Garner und Hopkins. So oder so...schon sehr schade.

Auch Luis Delgado (Off. Todd Billings) tauchte nie in einem der Filme auf, war jedoch in den ersten 6 Filmen am set und spielte hinter der Kamera James Garners Asistent. Wieso er nicht mit eingebaut wurde, weiß ich nicht. Vllt. war er ja krank oder es gab andere Gründe. Mit Ende des 6. Filsm verstarb Delgado dann ja leider auch Traurig

Natürlich fehlt Rocky auch sehr, fands aber schöln, wie er immer wieder mit eingebaut wurde, sei es unter "Was würde Rocky jetzt tun / sagen". Das fand ich toll.

Sehr schade, dass man den Running Kult mit seinem Anrufbeantwortzer ab dem 2. Film gänzlich eingestellt hatte...ich fin de, das gehörte einfach dazu und hätte man weiterführen sollen.

Intzeressant auch, dass Jims Stammlokal "Sand Castle" in den Filmen sehr viel häufiger im Mittelpunkt stand, un mit Critsch, dem Besitzer, auch vorgestellt wurde. In der Serie tauchte das Lokal ja zwar auch öfter auf, besonders in den späteren Staffeln, aber letztendlich immer nur als Randnotiz.

Natürlich mußte Jim auch einen neen Trailer bekommen - muß aber sagen, der neue hatte mir sehr viel besser gefallen, sah wikrklich klasse aus, viel mehr Platz und es war eigentlich mehr schon ein Strandhaus, als ein Trailer. Mit sol einem Ding auf der Strasse fahren...der nimmt ja locker beide Fahrspuren sonst ein totlachen

Insgesamt bin ich dennoch sehr zufriedne und muß sagen, dass mir die Reunionfilme hiervon besser gefallen hatten als beispielsweise die von "Kojak".
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS