NOSTALGIE CRIME BOARD
01. Dezember 2021, 22:31:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Jukebox Memory Puzzle Bean
Meine anderen Foren und Homepages

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Gabriel Burns (2003-2010 ; 2013-2014)  (Gelesen 403 mal) Durchschnittliche Bewertung: 3
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66497


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 16. August 2021, 23:39:19 »



Inhalt des Hörspiels ist die Geschichte des Taxifahrers Steven Burns aus Vancouver in Kanada, der eines Tages von einem geheimnisvollen Fremden, der sich selbst Bakerman nennt, dazu gebracht wird, sich als Detektiv eines mysteriösen Falles anzunehmen. Bisher lässt sich erkennen, dass die Suche nach Unsterblichkeit das zentrale Motiv der Serie ist. Daneben existieren noch weitere ungelöste Rätsel, wie die Identität von Mr. Bakerman oder das Verschwinden von Stevens Bruder Daniel vor dem Beginn der Serie.

Alle bisher erschienenen Folgen aus der Serie sind inhaltlich zusammenhängend und bauen aufeinander auf. Wegen der düsteren Atmosphäre ist das Hörspiel für Kinder kaum geeignet und die Altersfreigabe ab 12 wird von Fans oft als Running Gag bezeichnet.

Introerzähler    Hans Paetsch
Erzähler    Jürgen Kluckert
Steven Burns    Bernd Vollbrecht
Bakerman    Ernst Meincke
Joyce Kramer    Bianca Krahl
Larry Newman    Björn Schalla


Steven Burns
Steven Burns ist ein 34-jähriger Schriftsteller aus Vancouver, der sich wegen mangelnden Einkommens als Taxifahrer seinen Lebensunterhalt verdient und Romane schreibt, die über den Kochbuchverlag von Sonny Heseltine veröffentlicht werden. In der ersten Folge gerät er durch eine Falle unter Mordverdacht und wird von Bakerman, dem Drahtzieher des Komplotts, dazu gezwungen, für diesen zu arbeiten. Steven hat mittels bisher unkontrollierbarer telekinetischer Kräfte seinen Bruder Daniel an dessen viertem Geburtstag während der Vorführung eines Zaubertricks verschwinden lassen. Seither lassen ihn die Ereignisse von damals nicht los. Deren Aufklärung ist auch ein Grund, warum Steven beginnt, für Bakerman zu arbeiten, denn dieser gibt vor, etwas darüber zu wissen.

Bakerman
Bakerman, geboren 1882, ist ein kleiner glatzköpfiger Mann und als Chef einer ominösen Organisation Arbeitgeber von Joyce, Larry und Steven. In den ersten Folgen erfährt man, dass er es als ehemaliger kanadischer Regierungsbeamter zu viel Geld und Einfluss gebracht hat. Er starb fast bei dem Versuch, einem Senussi-Mädchen das Leben zu retten. Zum Dank wurde er durch Ila al Khalf, das Elixier der Rückkehr, so gut wie unsterblich, doch die Wirkung dieser geheimnisvollen Essenz verfliegt nach langer Zeit.

Gabriel Burns war eine Mystery-Thriller-Hörspielserie des Labels Decision Products. Produzent und Regisseur war Volker Sassenberg, Idee und Konzept stammten von Autor Raimon Weber und Volker Sassenberg. Die erste Folge erschien 2003. Nachdem Raimon Weber nach 16 Folgen das Projekt verlassen hat, war Andreas Gloge für die Hörspielmanuskripte verantwortlich.

Aufgrund langwieriger Rechtsstreitigkeiten zwischen Universal Music Group und Volker Sassensbergs Produktionsfirma Decision Products erschienen zwischen 2010 und 2013 keine neuen Hörspiele. Nach einem Wechsel des Vertriebspartners erschienen seit 2013 neue Folgen unter Sony Music Entertainment, Ende 2014 wurde allerdings die Produktion aus unbekannten Gründen wieder eingestellt. In einem Interview gab Sassenberg bekannt, dass weitere Folgen von Gabriel Burns 2018 erscheinen würden, was aber nicht geschehen ist.

Gegenwärtig sind 45 Folgen erschienen.
« Letzte Änderung: 16. August 2021, 23:41:34 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66497


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #1 am: 16. August 2021, 23:40:46 »

Fpr ca. 5 Jahren hatte ich mit der Hörspielserie begonnen und sie ann nach 5 oder 6 Folgen genervt abgebrochen, weil ich irgendwie nicht wirklich "reingekommen" bin un ddann  komplett den Faden verloren habe.

Habe mich nun entschlossen, es nochmal mit der Serie zu probieren....mal sehen, ob der neue Versuch nun besser läuft.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66497


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 26. August 2021, 21:24:15 »

Bin mittlerweile bei Folge 5...mir gefällt die Seerie bisher wirklich sehr gut, wieso ich da vor einigen jahren nicht richtig reingekommen bin, weiß ich auch nicht...was der Serie jedoch fehlt, ist etwas Humor....
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66497


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #3 am: 30. August 2021, 20:41:29 »

Was mich immer noch wundert ist, wieso die Reihe "Gabriel Burns" heißt - obwohl der Hauptprotagonist Steven Burns heißt...und einen "Gabriel" gibts (Bisher) auch noch nicht....

Weißt jemand den Grund? Irgendeine Verbindung zum Erzengel Gabriel, da Steven ja über bestimmte Fähigkeiten verfügt?
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66497


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #4 am: 13. September 2021, 01:18:05 »

Die ersten 11 Folgen durch, bin jetzt bei Folge 12. DFie Folgen 9-11 war ein Dreiteiler....

Interessant auch, dass in einer Folge Thomas Danneberg als Erzähler fungierte Happy
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66497


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #5 am: 17. November 2021, 22:24:15 »

Bin mittlerweile bei Folge 29. Die Serie gefällt mir immer noch gut, wenngleich sie auch schon anstrengend ist, da sie ziemlich komplex ist und alle Handlungsstränge zusammengehöre. So ist es mitunter nicht so ganz einfach, sich alles immer merken zu können. Die Sprecher machen einen verdammt guten Job und diese Reihe unterscheidet such schon von den anderen wie z.B. John Sinclair, Larry Brent, Tony Ballard, etc. - aber der Charakter Gabriel (bzw. Steven) Burns sehr viel tiefgründiger ist, verletzlicher, kein Übermensch. Wobei auch erwähnt werden muß, dass diese Reihe nicht wirklich eine Horrorserie im eigentlichen Sinne ist...es geht nicht um Vampire, Werwölfe oder den Teufel oder so, sondern die serie geht da schon mehr in Fantasy, spielt natürlich auf der Erde (meistens in Vancouver).

Mal sehen, wie es weitergeht...habe ja noch 16 Folgen vor mir.

Nach Stand der ersten 29 Folgen gebe ich  Guter Film/Serie
« Letzte Änderung: 17. November 2021, 23:18:21 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS