NOSTALGIE CRIME BOARD
27. Februar 2024, 14:58:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Watson (USA, 2024-????)  (Gelesen 346 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 77418


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 06. Januar 2024, 04:30:57 »



US-Sender CBS überrascht mit der direct-to-series-Bestellung für  "Watson" - nach  "Elementary" ist es das zweite Mal, dass der Sender das Thema Sherlock Holmes in die Gegenwart holt. Morris Chestnut spielt in der neuen Serie Dr. John Watson, der nach dem Tod von Holmes in seine Arbeit als Mediziner zurückkehrt. Die neu bestellte Serie wird bei CBS in der Season 2024/25 starten, sie ist die erste Neubestellung für die nächste Spielzeit bei einem der Broadcast-Networks (CBS hat zudem auch

 "Matlock" auf die nächste Spielzeit verschoben).

In "Watson" ist ein Jahr vergangen, seit Sherlock Holmes von seinem Erzfeind Moriarty ermordet wurde. Dr. John Watson (Chestnut) nimmt seine Karriere als Mediziner wieder auf und hat einen Job als Leiter einer Klinik übernommen, die sich auf die Behandlung äußerst seltener Erkrankungen spezialisiert hat.

Aber auch sein altes Leben als Detective lässt Watson nicht los - "Watson und Moriarty werden ihre eigenen Kapitel der Geschichte hinzufügen, die die Zuschauer seit mehr als einem Jahrhundert fasziniert hat." "Watson" soll im Kern eine medical show sein, ein Ärztedrama, bei dem die "Ermittlungsarbeit" das Rückgrat bildet. Einer der größten Detektive der Geschichte verändert seinen Fokus von der Auflösung von Verbrechen zur Auflösung medizinischer Geheimnisse.

Craig Sweeny hat das Drehbuch zum Serienpiloten geschrieben und fungiert als Showrunner. Er hatte zuvor bereits bei "Elementary" gearbeitet, davor für
 "Medium - Nichts bleibt verborgen" und  "4400 - Die Rückkehrer". Als Serienschöpfer hat er  "Limitless" und  "The Code" verantwortet, aktuell schreibt er auch am Drehbuch für den Film  "Star Trek: Section 31". Larry Teng übernimmt die Regie der Auftaktepisode - wie er es auch schon bei  "Navy CIS: Hawaii",  "Nancy Drew" und

 "Walker: Independence" getan hat.

Hauptdarsteller Morris Chestnut gehört zu den Produzenten von "Watson". Vor 30 Jahren hatte der 55-Jährige in der Sitcom "Out All Night" bei NBC seine erste Hauptrolle. Seine Karriere startete dann mit einer Hauptrolle in der Neuauflage
 "V - Die Besucher" ab 2009 durch. Es folgten eine Hauptrolle in den späteren Staffeln von  "Nurse Jackie", seine eigene Serie  "Rosewood",  "Atlanta Medical", die kurzlebigen Serien  "The Enemy Within" und

 "Our Kind of People" sowie die Miniserie "The Best Man: The Final Chapter".

Die Geschichten um Sherlock Holmes werden aktuell für Adaptionen sehr interessant, da die Urheberrechte an den Romanen von Arthur Conan Doyle nach und nach auslaufen. CBS hatte 2012 für erboste Reaktionen gesorgt, als bekannt wurde, dass man parallel zur beliebten BBC-Adaption

 "Sherlock" mit Benedict Cumberbatch mit "Elementary" eine weitere Holmes-Serie produzieren würde, die die Handlung einerseits nach New York City verlegt und andererseits Hauptdarsteller Jonny Lee Miller mit Lucy Liu eine weibliche Dr. Watson - Joan - an die Seite stellen würde. Trotz Gegenwind wurde die Serie zum Erfolg und brachte es auf sieben Staffeln sowie mehr als 150 Folgen.

Quelle: wunschliste.de
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS