NOSTALGIE CRIME BOARD
21. September 2021, 11:08:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
Autor Thema: Polizeirevier Hill Street (Hill Street Blues) (1981-1988)  (Gelesen 5616 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5098



« Antworten #30 am: 27. Juni 2021, 22:46:21 »


Ganze Folgen von Polizeirevier Hill Street ansehen | Disney+https://www.disneyplus.com › de-de › series › polizeire...
Das Polizeirevier Hill Street befindet sich im Krisenviertel einer nordamerikanischen Großstadt, wo der Frieden nur durch das Vertrauen zwischen der Polizei ...


Das mit dem Link hat bei mir nicht funktioniert. Kannst du noch den ganzen Link nach den "..." schreiben?
Gespeichert
MartinausWien
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Beiträge: 9





« Antworten #31 am: 28. Juni 2021, 06:29:15 »

https://www.disneyplus.com/de-de/series/polizeirevier-hill-street/4dOLZncOoK5V+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=at. Nach allem was ich im letzten Jahr so recherchiert habe, waren die Rechte 2013 sicher bei 20th Century Fox, ein paar Jahre später wurde 20th Century Fox von Disney übernommen. Ich gehe stark davon aus, dass die Serie nun Disney gehört, und bei so großen Konzernen mache ich mir keine Gedanken, ob sie mit einer DVD Box Gewinne oder Verluste machen, vor allem denke ich, ist bei so großen Konzernen viel möglich (oder auch unmöglich). Natürlich müsste für jeden Anbieter eine Nachfrage erkennbar sein, dazu ein Plot, der mir schon seit einiger Zeit durch den Kopf geht:

Weihnachtsgeschichte


Darsteller: Disney Company, Film- und Fernsehjuwelen, Nostalgie Crime Fans, MartinausWien.

Prolog: Jahr für Jahr schluckt der Konzern Disney ein Unternehmen nach dem anderen. Mittlerweile hat niemand mehr Überblick über die Besitztümer.

2020, MartinausWien: "In meiner Jugend lief einmal eine Zeit lang die Fernsehserie Polizeirevier Hill Street im Fernsehen, leider nur kurz, denn dann kam Don Johnson mit seinem Silberblick und alle waren nur mehr cool......Egal, ich kaufe mir halt jetzt so eine DVD Box, es gibt ja von jeder Serie, die irgendwann einmal lief, so etwas. Aber halt, ich google schon seit Stunden im Internet und finde nur englischsprachige DVDs. Jetzt frage ich einmal bei den deutschen Medienverlagen nach, was da los ist!"

Film- und Fernsehjuwelen:"Ja lieber Martin, wir fänden es auch cool, so eine Box zu machen, aber die 20th Century Fox machen gerne Probleme mit den Unterlizenzen."

MartinausWien:"Das ist ja seltsam, die lassen lieber das Material in irgendeinem Archiv vermodern, als dass sie versuchen, ein wenig Geld damit zu machen? Da frage ich aber sofort nach!"

20th Century Fox:"Wir heißen jetzt Disney, sorry!"

MartinausWien:"Na dann heißt ihr halt jetzt Disney und ich spreche euch auch richtig an."

Disney (mehrmals):"Also wir sind ja das Auskunftscenter, aber eigentlich wissen wir nicht so viel....."

MartinausWien:"Ich kann doch mit meinem Ansinnen nicht alleine sein. Warte einmal, da gibt es ein Nostalgie Crime Board, da schreiben einige sehr interessante Dinge über diese TV Serie. Da sehe ich sogar Wunschlisten von DVD Veröffentlichungen, auf denen die Serie steht. Dort wende ich mich hin!"

Nostalgie Crime Fans:"Ja, wir erkennen dein Problem, aber was kann man da machen?"

2 Monate später, Büro des Abteilungsleiters Disney Medien, zu seiner Sekretärin:"Stellen Sie sich vor, seit ein paar Wochen erhalte ich vom Auskunftscenter Emails mit Anfragen zu einer DVD Box einer Fernsehserie "Polizeirevier Hill Street" weitergeleitet. Was soll denn das sein?"

Sekretärin:"Boss, ich habe gegoogelt, das lief vor 40 Jahren im Fernsehen und vielleicht besitzen wir dafür die Rechte. Wir besitzen ja so viel!"

Abteilungsleiter:"Lassen Sie einmal unsere Archäologen in den Katakomben nach dieser Serie suchen!"

1 Monat später, Sekräterin:"Boss, unsere Archäologen sind fündig geworden, wir haben diese Serie, sogar mit deutscher Synchronisation für öffentlich rechtliches oder privates Publikum!"

Abteilungsleiter:"Na gut, wir haben ohnedies noch ein Restbudget, das wir verbrauchen müssen, denn sonst bekommen wir nächstes Jahr weniger. Wer kann denn diese DVD Box herstellen?"

Film- und Fernsehjuwelen:"Ja, wir können das. Ihr macht uns aber leider so gerne Schwierigkeiten und verlangt soviel Geld für die Unterunterunterlizenzen!"

Abteilungsleiter:"Schwamm drüber! Da habt ihr das Zeug und macht was draus!"

6 Monate später, Weihnachten unter dem Christbaum, MartinausWien sowie einige Nostalgie Crime Fans: "Hurra, das Christkind hat uns die DVD Box gebracht. Was für ein Tag!"

HAPPY END.
« Letzte Änderung: 30. Juni 2021, 12:42:25 von MartinausWien » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 65699


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #32 am: 28. Juni 2021, 14:54:34 »

Ja, das liesst sich alles wie eine hübsche Weihnachtsgeschichte.... laut lachen
Gespeichert

MartinausWien
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Beiträge: 9





« Antworten #33 am: 28. Juni 2021, 15:10:42 »

Vielleicht wird sie sogar von Disney verfilmt, manche Drehbücher sind auch nicht länger, man müsste nur noch zwei 20minütige Verfolgungsjagden einbauen .... und fertig ist der Film!
« Letzte Änderung: 29. Juni 2021, 08:19:34 von MartinausWien » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 65699


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #34 am: 30. Juni 2021, 00:58:58 »

Vielleicht wird sie sogar von Disney verfilmt, manche Drehbücher sind auch nicht länger, man müsste nur noch zwei 20minütige Verfolgungsjagden einbauen .... und fertig ist der Film!

laut lachen laut lachen
Gespeichert

MartinausWien
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Beiträge: 9





« Antworten #35 am: 10. Juli 2021, 09:45:39 »

Ordnungshalber das Ergebnis von Anfragen bei PIDAX, Koch Media und Disney:

Die Serie gehört nun Disney. Disney vergibt keine Unterlizenz, somit haben Unternehmen wie PIDAX und Koch Media keine Möglichkeit einer DVD Veröffentlichung. Disney selbst hat keine Ambitionen, mit der Serie etwas anzufangen.
« Letzte Änderung: 04. September 2021, 09:45:26 von MartinausWien » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 65699


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #36 am: 04. September 2021, 22:50:05 »

Ordnungshalber das Ergebnis von Anfragen bei PIDAX, Koch Media und Disney:

Die Serie gehört nun Disney. Disney vergibt keine Unterlizenz, somit haben Unternehmen wie PIDAX und Koch Media keine Möglichkeit einer DVD Veröffentlichung. Disney selbst hat keine Ambitionen, mit der Serie etwas anzufangen.

Sehr traurig...also wird die serie auch weiterhin in den Archiven verschimmeln...wie auch ziog andere, die man mit Füßen treitt Traurig
Gespeichert

MartinausWien
Fan von Krimiserien

Offline Offline

Beiträge: 9





« Antworten #37 am: 05. September 2021, 12:56:44 »

Im Movieside-Forum wurde die These aufgestellt (und ich glaube, da ist auch was dran), dass wer auch immer die Serie in deutscher Fassung veröffentlichen möchte, erst teure Synchronrechte einkaufen müsste. Angeblich wurden deshalb Folgen von "Ein Colt für alle Fälle" extra synchronisiert, um sich das zu ersparen! Da bleibt mir nur mehr die Spucke weg (wie man in Deutschland sagt) und ich resigniere.........
Polizeirevier Hill Street gefällt mir wirklich sehr (das dürfte schon aufgefallen sein), selbst nur die Hälfte, die ich im OT verstanden habe. Es ist mir unverständlich, dass alle nur viel!! Geld mit dem Medienmarkt machen wollen und man im Fall, dass ein Produkt halt nicht so hip für die aktuelle Generation ist, man zu der Ansicht kommt, dass wenn jemand anders das Bestreben für eine DVD Veröffentlichung hätte (und möglicherweise wäre es bei Fernsehjuwelen, Pidax oder Koch wirklich so), derjenige es aber auch nicht darf/soll, unglaublich, wenn dieser auf Bergen von Kapital sitzt und eh schon nicht mehr weiß, wohin damit.....
« Letzte Änderung: 05. September 2021, 13:45:11 von MartinausWien » Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 65699


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #38 am: 05. September 2021, 14:49:04 »

Nun ja...bei "Colt" war dies ja wirklich so...die raffgierige KIRCH Gruppe, die ja zahlreiche Lizenzen heute noch bei Serien  besitzt, verlangt leider sehr viel Geld ...vielk mehr als andere...ist schon logisch, das man es sich 2x überlegt, das Geld auszugeben, da die Chance, das Geld wieder reinzuholen, bei einer alten serie, sehr gering ist....ich kanns wirklich nachvollziehen, auch wenn es mir auch nicht gefällt. Und um das Geld wiedre reinzubekommen, müßte man für den Abverkauf der Serie(n) auf DVD sehr viel Geld verlangen, was die Kunden wiederum nicht ausgeben würden...oder eben die allerwenigsten.

Unsere schönen alten Serien von früher hatten eben das Pech, zu einer Zeit gedreht wurden zu sein, wo spätere Vermarktungsrechte, dazu zählen bei vielen Serien ja auch die Musikrechte, nicht berücksichtigt wurde, da TV Serien früher eher ein Nischendasein fristeten.

Das ist ein Dolchstoß ins Herz...auch für mich, mehrere Serien wohl in deutsch nie mehr sehen zu können.

Bei einigen Serien sollen sogar die deutschen Synchros nicht mehr existieren, z.B. die fehlenden Folgen bei "Simon & Simon", die seit der Erstausstrahlung nicht mehr wiederholt wurden...
Gespeichert

Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS