NOSTALGIE CRIME BOARD
29. Mai 2024, 13:10:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 06. Kriegskameraden (THE LONG SECRET)  (Gelesen 1286 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78189


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« am: 11. August 2012, 05:25:59 »

06. Kriegskameraden
(THE LONG SECRET)


Carter, ehemaliger Vietnam-Kämpfer, wird aus der geschlossenen Anstalt entlassen. Er entwendet Sprengstoff aus einem Waffen- und Munitionsdepot der Armee. Sein Ziel: Er will seine ehemaligen Kameraden töten... (Text: Sky Krimi)

Deutsche TV-Premiere: Di 14.03.1989 Sat.1
Original-TV-Premiere: Mi 24.04.1991


John Diedrich (Davis), Alan Cassell (Anderson), Anthony Hawkins (Smith), Chris Haywood (Carter), Brendon Lunney (Terry Jenkins), Bruce Barry (Sloan), Nico Lathouris (Tommo), Paul Young (Mitch), Phil Sumner (Fisher), Deborra-Lee Furness (Liz Jenkins), Vivien Davies (Judy)

Regie: Tim Burstall
« Letzte Änderung: 30. September 2023, 03:24:54 von Dan Tanna Spenser » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78189


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #1 am: 16. August 2012, 04:08:51 »

Eine Davis-Folge!

Die Anfangsszenen, wo Davis Squash gespielt hatten waren ganz witzig...hat er doch gegen die Frau seines Kriegskumepls völlig abgeloost...mann war er nach dem Spiel fertig! laut lachen

Auch die Verfolgsungsszenen waren hier wieder klasse. Dieser Carter gehörte wirklich in die Klapse...seine ganzen Gschehnisse aus dem Krieg...der Typ konnte doch garnichtmehr klar denken, verläßt völlig verwirrt ein Versteck, was Davis ihn besorgt hatte...ein Wunder, dass er nicht abgeknallt wurde. Klasse auch die Szenen, wo die Gangster Davis und Carter in der Halle unter Belagerung hieltn und sie erst auf Smitty und Anderson warten mußten

Jaja...und Anderson mußte Davis dann mal wieder tadeln, weil er doch eigentlich Urlaub nehmen sollte, weil er privat zu sehr in den Fall involviert war und trotzdem eigenständig ermittelt hatte Grinsen

4 Sterne
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #2 am: 06. Oktober 2012, 19:05:59 »

Auch hier nur kurz reingeschnuppert-bin ja so neugierig! stolz Und was seh ich,Davis bewußtlos! Freuen Freuen Freuen Freuen Sehr schön,das hat mir schon gut gefallen! Grinsen Grinsen
Gespeichert

schimmi
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6713



E-Mail

« Antworten #3 am: 11. Oktober 2012, 16:30:43 »

 Grinsen Wie sollte es anders sein-auch hier 5 Sterne! stolz Story gut,Spannung und ganz viel Davis! totlachen

Mit dem hellen Anzug sieht er schon nicht übel aus und dann bekommt er auch noch eine auf die Mütze! laut lachen

Anderson ist wirklich ein guter Polizist,merkte sofort,dass Jenkins nicht die Wahrheit sagt!Es ist auch immer wieder nett,wenn die beiden *Alten* alleine arbeiten! stolz
Gespeichert

mops1980
Chef Moderator
Corporal
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2868




« Antworten #4 am: 06. Oktober 2017, 22:45:48 »

Das Schema bei solchen Folgen ist doch immer dasselbe.
Polizist ist persönlich involviert - wird vom Fall abgezogen - stellt eigene Ermittlungen an.

Bruce Barry, der hier den Sloan gespielt hat, hat auch in einer Nebenrolle bei den Flying Doctors mitgepielt.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Chief of Police, Deputy Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78189


TV SERIEN JUNKIE


WWW
« Antworten #5 am: 30. September 2023, 04:54:09 »

Bekannte Gaststars: Bruce Barry (als Max Sloan), Brendan Lunney (als Terry Jenkins), Chris Heywood (als Jeffrey Robert Carter), Nick Latouris (als Tommo), Phil Sumner (als Fish), Paul Young (als Mitch)

Wiederkehrende Charaktere: Niemand



Der ehemalige Soldat Jeff Carter schafft es, mit einer gestohlenen Identität sich Zugang zum Waffenarsenal einer Militäreinrichtung zu verschaffen und dort diverse Waffen und Munition zu klauen.  Wenig später tötet er einen Mann in seinem Wohnwagen mit einer Bombe. Anderson und seine Leute werden auf den Fall angesetzt.  der Mann, der getötet war der ehemalige Soldat Peter Michael Tellini. Davis, früher selbst mal Soldat, geht der Fall sehr nahe und holte sich infos von einem befreundeten Anwalt, der Tellini kürzlich in einem Betrugsdelikt vertreten hatte. Als Dank dafür forderte der Anwalt, dass er nun lebenslang überall da parken kann, wo er will... Davis lachte nur darüber Grinsen

Die ehemaligen Soldaten Max Sloan, Terry Jenkins, Mitch, Fish und Tommo sind durch den Mord an Tellini hellhörig geworden - denn sie verbindet ein altes, dunkles Geheimnis aus dem Vietnamkrieg. Sie hatten damals, wie Tellini auch, aus Spass an der Freud eine junge Vietnamesin mehrfach vergewaltigt. An der Sache war auch Jeff Carter beteiligt, dem  dieses Unrecht sehr an die Nieren ging, und als man ihm anbot, sich mit der Frau zu vergnügen, drehte er durch. Die Frau nutzte es, um zu fliehen und Sloan erschoß sie. mnan schwor damals einen Pakt, nie mehr über diese Sache zu reden. Doch Carter hat die Sache völlig fertig gemacht, so das er jahrelang in einer Nervenheilanstalt war, aus der er erst kürzlich entlassen wurde. Sein Ziel war es, sich an seinen ehemaligen Kameraden zu rächen, die quasi sein Leben zerstört hatten. Die Leute wollen jetzt Carter suchen und zur Strecke bringen, ehe er sie nun alle entweder umbringt oder verpfeift.

Bei ihren Ermittlungen philosophierten Smitty und Davis, wieso die Kinder von heute keine Polizisten mehr werden wollen und Davis meinte "Das liegt an Pac Man" Smitty schaute ihn verwirrt an und meinte: "Wer?" totlachen  Dann war Davis aus Versehen am Zielort vorbeigefahren und Smitty machte ihn darauf aufmerksam und Davis meinte "Ach so...ich dachte du willst bezahlte Überstunden schieben!" totlachen Sie suchten Terry Jenkins auf, der Tellini von früher kannte - zudem auch ein sehr guter Freund von Davis. Jenkins hatte sich mittlerweile ein gutes Leben aufgebaut. Davis wußte natürlich nichts von seinem Fehler aus der vergangenheit. Kurz darauf kam Jenkins kleine Tochter mit einem Paket wieder und Davis erkannte es sofort an eine Bombe und warf es in den Pool, wo es kurz darauf explodierte. Jenkins war also auch ein Ziel. Jenkins verschwieg Carter natürlich dennoch vor ihm.

Anderson bekam heraus, dass von den Soldaten auf der Militärbasis Carter nun identifiziert wurde. Als Anderson hörte, dass Davis und Jenkins Freunde sind, zog er Davis wegen Befangenheit vom Fall ab, was Davis sauer machte... und natürlich machte er auf eigene Faust weiter Grinsen Er besuchte Jenkins Frau nochmal und blätterte dort in einem alten Fotoalblum von Vietnam, fand ein Gruppenbild worauf auch Carter war und Davis zog die richtigen Schlüsse, dass die Kameraden auf dem Bild auch in Gefahr schweben.

Durch eine Unachtsamkeit von Carter, wo eine Putzfrau zufällig sein Gewehr im Schrank sah und sie die Cops riefen, wurden Anderson und Smitty hellhörig und fuhren dort und und gerieten unter Feuer. Carter konnte fliehen, liess aber ein "Souvenir" in Form einer Bombe zurück, um Anderson und Smitty und vor allem seine zurückgelassenen Sachen, zu vernichten.

David bekam durch einen Freund von einem Amt eine Spur zu Carter, spürte ihn auf und wurde kurz darauf niedergeschlagen. Als Davis erwachte, fand er einen völlig desillusionierten Carter vor, der geistig weggetreten war und der glaubte, wieder in Vietnam zu sein. Davis nutzte die Gelegenheit "mitzuspielen" und fuhr mit ihm in seinen Wagen weg. Unterwegs rief Davis von einer Telefonzelle Anderson an, um ihn ins Bild zu setzen . doch der wußte einiges ja selbst schon Grinsen Anderson hatte sich Jenkins vorgenommen, der sein Schweigen endlich gebrochen und Anderson alles gesagt hatte.

Sloan und seine Kameraden hatten Carter auch aufgespürt, kamen mit einem Helicopter und nahmen Carter und Davis unter Beschuß. Davis zwang sie, zu landen und erhoffte sich so eine bessere Chance. David gelang es, Mitch zu überwältigen und zu fesseln. Kurz darauf kamen Smitty und Anderson, die, durch das unterbrochene Telefonat mit Davis, sich sofort auf die Socken gemacht hatten. Kaum da, gerieten sie ebenfalls unter Beschuß, denn Sloan und seine Männer hatten sich auch gut ausgerüstet. Smitty gelang es, Fish zu erschiessen, Anderson erledigte Tommo. Gerade, als Sloan Davis in den Rücken schiessen wollte, erschoß Carter Sloan und rettete Davis das Leben. Der fall war erldigt... wie bei einem klassischen Western Grinsen Das Team nahm carter fest, der nun wieder in eine Psychiatrie kommen würde....

Fazit:
Eine Davis-Folge! Die Anfangsszenen, wo Davis Squash gespielt hatten waren ganz witzig...hat er doch gegen die Frau seines Kriegskumpels völlig abgeloost...mann war er nach dem Spiel fertig! laut lachen Auch die Verfolgungsszenen waren hier wieder klasse. Dieser Carter gehörte wirklich in die Klapse...seine ganzen Gschehnisse aus dem Krieg...der Typ konnte doch gar nicht mehr klar denken, verläßt völlig verwirrt ein Versteck, was Davis ihn besorgt hatte...ein Wunder, dass er nicht abgeknallt wurde. Klasse auch die Szenen, wo die Gangster Davis und Carter in der Halle unter Belagerung hielten und sie erst auf Smitty und Anderson warten mußten. Jaja...und Anderson mußte Davis dann mal wieder tadeln, weil er doch eigentlich Urlaub nehmen sollte, weil er privat zu sehr in den Fall involviert war und trotzdem eigenständig ermittelt hatte Grinsen

 Geniale/r Film/Serie somit einen Stern mehr als beim letzten Rewatch Happy
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS