NOSTALGIE CRIME BOARD
20. Oktober 2021, 16:37:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Jung und unschuldig (Young and innocent) (1937)  (Gelesen 711 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66129


TV-Serien-Junkie


WWW
« am: 13. August 2013, 20:57:53 »


Quelle: wikipedia

Der Filmstar Christine Clay wird, nachdem sie einen Streit mit ihrem Mann gehabt hat, tot aufgefunden – und zwar von ihrem amerikanischen Freund Robert Tisdall. Die Polizei verdächtigt ihn prompt, sie mit dem Gürtel eines Mantels erwürgt zu haben. Robert kann seine Unschuld jedoch nicht beweisen, weil ihm sein eigener Mantel zuvor gestohlen worden ist. Er flieht und versucht dabei, die Tochter des Polizeidirektors, Erica Burgoyne, als Verbündete zu gewinnen.

Nachdem er sich in ihr Fahrzeug geschlichen hat, setzt sie ihn zunächst in einem verlassenen Landhaus aus. Dann bekommt sie aber doch Mitleid und versorgt ihn mit Lebensmitteln. Robert überzeugt sie von seiner Unschuld und versucht gleichzeitig, eine Liebesbeziehung mit ihr aufzubauen. Ihre gemeinsame Flucht im Auto führt sie über Umwege zu Old Will, der den Mantel besitzt – jedoch ohne Gürtel. Erica wird inzwischen von der Polizei gefasst, während Robert sich mit Old Will auf die Suche nach dem Gürtel macht.

Eine Spur führt sie zum „Grand Hotel“, wo sie den Mörder vermuten. Das Einzige, was sie über ihn wissen, ist, dass er unablässig mit den Augen blinzelt. Der gesuchte Mann spielt tatsächlich in einer Band im Ballsaal des Hotels. Er merkt, dass sie ihm auf der Spur sind, und erleidet einen Nervenzusammenbruch, woraufhin er den Mord gesteht. Er ist kein Geringerer als der Mann der Ermordeten.

Hintergrund

Hitchcocks Frühwerk Jung und unschuldig, das ansatzweise auf dem Roman A Shilling for Candles von Josephine Tey basiert, reiht sich gut in die britischen Filme jener Schaffensphase vor 1939 ein, auch wenn es nie allzu große Bekanntheit erlangt hat. Viele Details weisen bereits darauf hin, wie sich Hitchcocks Stil weiterentwickeln würde. So ist der Film mit Humor und mehrdeutigen Szenen gespickt und zeugt auch von einem sehr geschickten Spannungsaufbau. Das Motiv des unschuldig Verfolgten kommt in mehreren späteren Filmen Hitchcocks wieder vor.

Bemerkenswert ist vor allem die lange Einstellung im „Grand Hotel“, die zuerst als Totale über das Geschehen im Saal schweift, dann auf die spielende Band geht und immer stärker auf die Augen des Schlagzeugers vergrößert, die letztlich anfangen zu blinzeln. Auch das dabei gespielte Lied handelt vom „drummer man“ (= Schlagzeuger).

In einer sehr gelungenen und ziemlich komischen Szene geraten die beiden „Helden“ auf ihrer Flucht mitten in eine Kindergeburtstagsparty und müssen notgedrungen alle Albernheiten über sich ergehen lassen, um sich nicht zu verraten. Diese für den Spannungsaufbau wichtige Szene wurde in der US-Version entfernt.

In den USA lief der Film unter dem Titel The Girl Was Young.

Cameo

Hitchcock steht mit Fotoapparat am Eingang des Justizgebäudes (siehe auch Cameo).



    Nova Pilbeam: Erica Burgoyne
    Derrick De Marney: Robert Tisdall
    Edward Rigby: Old Will
    Basil Radford: Ericas Onkel
Gespeichert

Seth
Chef Moderator
Master Trooper
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5137



« Antworten #1 am: 04. Oktober 2021, 18:18:50 »

Der Film erscheint am 10.12.2021 bei PIDAX auf DVD und BD.

Es werden beide deutschen Synchronfassungen enthalten sein!



Klick mich
Gespeichert
Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66129


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #2 am: 04. Oktober 2021, 20:44:00 »

Stimmt...hatte ich ganz vergessen zu posten! Ich Idiot

Freue mich schon auf den Film Happy
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS