NOSTALGIE CRIME BOARD
29. Januar 2022, 00:00:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 

  Fanpage   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
NCB MUSIKBOX Facebook Link Facebook Link Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Justified (USA, 2011-2015)  (Gelesen 3220 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
wbohm
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6588


#DontKillSeanBean




« Antworten #15 am: 02. März 2015, 13:48:48 »

Da ich sie ja bis St.2 geschaut habe, kenne ich sie ja. Wenn da nicht ab St.3 wirklich tolles passiert ist, dann bleibt sie weiter auf meiner Halde von "abgebrochenen Serien".
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Jesse
Master Trooper
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5037





« Antworten #16 am: 04. März 2015, 07:15:19 »

...dann bleibt sie weiter auf meiner Halde von "abgebrochenen Serien".

Da würde ich gerne mal eine Auflistung Deiner "abgebrochenen Serien" sehen. Vielleicht könntest Du sogar einen neuen Thread dazu starten. Das würde bestimmt interessant und es könnte der eine oder andere was zu beitragen... zwinkern
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67427


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #17 am: 04. März 2015, 12:44:31 »

...dann bleibt sie weiter auf meiner Halde von "abgebrochenen Serien".

Da würde ich gerne mal eine Auflistung Deiner "abgebrochenen Serien" sehen. Vielleicht könntest Du sogar einen neuen Thread dazu starten. Das würde bestimmt interessant und es könnte der eine oder andere was zu beitragen... zwinkern

...und dazu einen Thread, welche aktuellen Serien man derzeiut schaut (oder haben wir den Thread gar schon...glaube nicht, nur im FSF, oder?)
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67427


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #18 am: 13. Juni 2015, 18:26:05 »

Endlich (!!!) gehts nun mit den deutschen Untertiteln weiter! Für 6.5 - 6.7 sind nun verfügbar! ich hatte schon Schiss gehabt, die restlichen Folgen in deutsch schauen zu müssen. AXN ist ja nun auch schon bei 6.6. Also im letzten Moment noch die Kurve gekriegt...hoffentlich zieht der neue Subber es nun bis zum Ende durch.

Eben gerade die 6.5 gerschaut....wieder klasse...und Jeff Fahey war dabei....immer ein Highlight für mich Freuen

Ich finde es nur sehr schade, dass Nick Searcy irgendwie garnichtmehr mitmacht, obwohl er immer noch im Vorspann steht....sehr schade!

Heute abend werde ich dann 6.6 und 6.7 noch schauen...und dann hoffen, dass der nächste Sub schnell kommt. Habe mich extra noch nicht spoilern lassen, was noch alles passieren wird.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67427


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #19 am: 14. Juni 2015, 17:06:14 »

Heute noch Folge 6.6 und 6.7 geschaut.
Spoiler  :
Endlich war Nick Searcy mal wieder dabei! Freuen  Ich habe langsam das Gefühl, das Ava die serie nicht überleben wird....die stellt sich auch zu dämlich an, sie will von Boyd weg, will aber auch nicht recht für Raylan aussagen...vertraut sich ausgerechnet Limehouse an, der natürlich prompt Boyd anruft. Und dann will Ava ohne einen Plan oder irgendwas selbst fliehen, was natürlich mißlingt....also mit solchen dummen ideen wird Ava sich totsicher ins Grab bringen.  Bei "The Hunt" rechnete ich schon immer damit, dass Boyd sie umlegt...zumindest wissen jetzt beide, woran sie sind Grinsen

So, hoffentlich kommt der nächste Untertitel zur 6.8 auch die Tage...immerhin nun noch 6 Folgen bis zum Serienende.
Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67427


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #20 am: 25. Juli 2015, 08:26:36 »

Konnte die finale Staffel nun auch endlich abschliesen (endlich hat sich ein neuer Subber gefunden, der die retslichen Folgen der Staffel in den letzten Wochen zuende gemacht hat - und eben Folge 13 habe ich vorhin abschliessen können. Die letzten 4 Folgen zogen deutlich am Tempo nochmal an und so langsam verabschiedeten sich die wiederkehrenden Charaktere Grinsen Die letzte Folge hatte es ziemlich insich.....der Showdown zwiwschen Raylan und diesen Scharfschützen war schon klasse....oder wie Sam Elliott draufgegangen war. Ehrlich gesagt....hatte nicht mit gerechnet, dass Boyd überleben würde.....und das Ava heile aus alles raus kam. So hat man sich natürlich ein Türchen offengelassen, sollte man doch nochmal die Handlung irgendwie fortsetzen wollen. Boyd schien zwar Raylans Lüge, dass Ava tot sei, geschluckt zu haben....aber sowas kann sich ja auch schnell wieder ändern zwinkern

Hat mich auch gefreut, dass Rayland ein Happy End bekam....auch damit war ja nicht unbedingt zu rechnen gewesen - alles in allem ein Serienende, was ich wirklich sehr gut fand.

Ich werde die Serie wirklich vermissen....danke Elmore Leonhard und den Machern der Serie für 6 schöne Jahre .....was bleibt sind die Erinnerungen....und meine DVDs für einen späteren ReWatch Happy
« Letzte Änderung: 25. Juli 2015, 08:29:04 von Dan Tanna » Gespeichert

Dan Tanna Spenser
NOSTALGIE NERD
Administrator
Deputy Chief, Assistant Commissioner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67427


TV-Serien-Junkie


WWW
« Antworten #21 am: 15. Januar 2022, 02:36:27 »

Justified kehrt zurück - mit neuen Folgen! :fdreu:


„Justified“: Neo-Western mit Timothy Olyphant kehrt als Miniserie zurück

Ab 2010 verkörperte Timothy Olyphant sechs Staffeln lang Deputy U.S. Marshal Raylan Givens in „Justified“, bevor der Neo-Western im Frühjahr 2015 zu Ende ging. Fast sieben Jahre später folgt nun die Ankündigung einer Fortsetzung. Olyphant schlüpft noch einmal in seine Paraderolle – und zwar für die von FX bestellte Miniserie „Justified: City Primeval“.

FX Productions und Sony Pictures Television stehen hinter der Fortsetzung, bei der es sich wieder um eine Adaption einer Romanvorlage von Elmore Leonard handelt, „City Primeval: High Noon In Detroit“ aus dem Jahr 1980. Neben Olyphant ist auch Serienschöpfer Graham Yost an Bord. Als Showrunner und Drehbuchautoren fungieren Dave Andron und Michael Dinner, der zudem auch Regie führt.

Die Miniserie setzt acht Jahre nach dem Finale der sechsten Staffel ein. Marshal Raylan Givens hat Kentucky verlassen und lebt nun in Miami. Dort versucht er, die Balance zwischen seiner Arbeit als Marshal und als Teilzeitvater eines 14-jährigen Mädchens zu halten. Eine zufällige Begegnung auf einem Highway in Florida führt ihn nach Detroit, wo er auf Clement Mansell alias The Oklahoma Wildman trifft, einen gewalttätigen Soziopathen, der den Cops in Detroit schon einmal entwischen konnte.

"‚Justified‘ war eine der von der Kritik am meisten gefeierten Serien des letzten Jahrzehnts", so Eric Schrier, Chef von FX Entertainment. "Es ist aufregend, dass Tim und die ganze Truppe für eine weitere Story von Elmore Leonard wieder zusammenkommen."

Die Entscheidung, die Originalserie „Justified“ nach sechs Staffeln zu beenden, traf damals nicht etwa der Sender FX, sondern Serienschöpfer Graham Yost gemeinsam mit Hauptdarsteller Timothy Olyphant. Die beiden hatten das Gefühl, dass die Story auserzählt sei. Damals sei es ihnen ein Anliegen gewesen, Serien nicht künstlich in die Länge zu ziehen, sondern sie zum richtigen Zeitpunkt zu beenden, bevor sie ihren Zenit überschreiten. Hierzulande waren alle sechs Staffeln im Pay-TV bei AXN zu sehen. Im Free-TV wurden bis heute lediglich die ersten beiden Staffeln, 2012 bei Kabel Eins, gezeigt.

(Quelle: fernsehserien.de)
Gespeichert

holly
Officer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 944



E-Mail

« Antworten #22 am: 15. Januar 2022, 11:30:03 »

das sehe ich auch so, "man soll Serien nicht künstlich in die Länge zu ziehen, sondern sie zum richtigen Zeitpunkt zu beenden, bevor sie ihren Zenit überschreiten".Jede story ist auch mal zu ende.hier freue ich mich aber doch-da es sich um eine orginalstory vom meister e.leonard handelt-einen meiner favoriten.ich mag auch den hauptdarsteller sehr-ein nachfolger unsere helden aus den seventies-der erst schießt und dann fragt....
Gespeichert
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS