Das Film und Serien Forum
01. Dezember 2021, 10:50:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Worum geht es in King of Queens?  (Gelesen 765 mal)
sitcomfan1
Administrator
Colonel
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3152


Mathias



« am: 25. Februar 2007, 17:53:28 »

Zitat
Spenser schrieb am 22.01.2005 04:44
Es ist alles andere als ein typischer Tag im Leben des Kurierfahrers Doug Heffernan (Kevin James). Es ist nicht sein Hochzeitstag, nicht seine lngst fllige Befrderung, nicht die Geburt seines ersten Kindes. Es ist der Tag, an dem ihn seine liebende Ehefrau Carrie (Leah Remini) mit einem nagelneuen 70-Zoll-Breitwand-Fernseher berrascht und er den Neid der ganzen Nachbarschaft im New Yorker Stadtteil Queens auf sich zieht. Dougs Hobbykeller, in dem das riesige Gert nun thront, ist das Paradies auf Erden, von dem er und seine Freunde Richie (Larry Romano), Spence (Patton Oswald) und Deacon (Victor Williams) schon immer getrumt haben. Seit diesem Tag ist Doug Heffernan nicht nur der Hter der Kreditkarte, der Verteidiger des Rasens, der Herr der Fernbedienung: Er ist der "King Of Queens".

Sein Haus ist seine Burg, sein Keller ist sein Knigreich. Doch das traute Heim von Doug und Carrie wird in den Grundfesten erschttert, weil Dougs kauziger Schwiegervater Arthur (Jerry Stiller) sich standhaft weigert, ins Altersheim zu ziehen. Und das, obwohl er beim Versuch, sich auf einer 42 Jahre alten Kochplatte etwas zu essen zu kochen, sein Haus abgebrannt hat. Statt dessen ziehen er und Carries ausgeflippte Schwester Sara (Lisa Rieffel) bei Doug und Carrie ein.

Von nun an geht es drunter und drber: Whrend Arthur "ein Heilmittel gegen den grnen Star" im Hof anbaut, richtet Sara im Badezimmer ein Aufnahmestudio ein. Bevor er sich's versieht hat Doug eine grosse Familie in seinem kleinen Heim und einen riesigen Fernseher in einem engen Schlafzimmer. Auch sonst rumort es gewaltig, denn warum wird Carrie jeden Abend von ihrem neuen Chef im Jaguar nach Hause chauffiert? Wird Doug es je wieder schaffen, die simplen Freuden des Lebens wie Sportschau, Junk Food oder die abendlichen Turteleien mit Carrie zu geniessen, auch wenn der rstige Senior den Keller besetzt hlt? Mag der Fernsehsessel jetzt auch in der Garage stehen, Doug wird nicht klein beigeben. Niemals! Schliesslich ist er der "King of Queens"...
Gespeichert

Warum ist in ihrem Koffer so viel Erde? Ich klaue New Jersey.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS