Das Film und Serien Forum
16. April 2024, 22:04:33 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Mitternachtsspitzen  (Gelesen 1945 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Doris Day
Priv. First Class

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 71




« am: 17. April 2009, 03:59:46 »

Die reiche Amerikanerin Kit und ihr frisch gebackener britischer Ehemann Anthony Preston hoffen nach drei Monaten Ehe endlich auf ein wenig freie Zeit fr ihre Hochzeitsreise nach Venedig. Dann bekommt das Paar in London jedoch eines Tages mysterise Morddrohungen: Mit verstellter Stimme droht ein Mann Kit, sie innerhalb von einem Monat zu ermorden - oder hat Kit nur eine blhende Fantasie?

Gespeichert

Frher war alles besser! Happy
Doris Day
Priv. First Class

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 71




« Antworten #1 am: 17. April 2009, 04:02:32 »





Wundert mich, dass dieser aussergewhnliche Film hier noch nicht diskutiert wurde. Man kann denken, dass es ein Hitchcock Film ist, ist er aber nicht. Nichtsdestotrotz schuf Regisseur David Miller einen unglaublich spannenden Thriller mit einer absolut berzeugenden Doris Day und einem grandiosen Rex Harrison. Ein Film, den man in seiner Sammlung haben sollte!
Gespeichert

Frher war alles besser! Happy
Pepper
Gunnary Sergeant
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 371




« Antworten #2 am: 17. April 2009, 12:47:49 »

@Doris: du bist der hammer. der film ist neulich auf arte gelaufen, und ich schaute es mir bestimmt zum 100.mal an und sage zu meinem mann:"seltsam, wenn man es nicht besser wsste, wrde man denken, das ist ein Hitchcok-film!" [6] so langsam wird es hier gruselig [1]

hier sieht man, dass sie nicht nur Komdien spielen kann. und ich frage mich oft, ob dem publikum bewusst ist, was fr eine schwierige und anspruchsvolle rolle das eigentlich ist und sie hat es meisterhaft gespielt: regisseur ruft "action" und du musst diese aufgelste, mit den nerven am ende und verzweifelte frau spielen, die da die treppe runterkommt und sich kaum am gelnder festhalten kann. genial und bestimmt nicht einfach zu spielen.

hier sieht man auch Myrna Loy, leider nicht mehr so jung. sie war mal eine hbsche frau. und John Gavin. er soll angeblich damals die rolle von James Bond angeboten bekommen haben. er ist ja-soweit ich wei- botschafter geworden, ich glaube unter Reagan?whatever! ein empfehlenswerter film.

Gespeichert
Libuda
Major
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2305




« Antworten #3 am: 17. April 2009, 19:51:50 »

Guter Film, den ich immer wieder gern sehe, auch wenn er stark an Hitchcocks "Bei Anruf Mord" erinnert.
Gespeichert

Ich habe viel von meinem Geld fr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.

(George Best- gestorben am 25.11.05)
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 49112


***FORENBOSS***


WWW
« Antworten #4 am: 17. April 2009, 22:35:56 »

Zitat
Libuda schrieb am 17.04.2009 19:51 Uhr:
Guter Film, den ich immer wieder gern sehe, auch wenn er stark an Hitchcocks "Bei Anruf Mord" erinnert.


Absolut. Insofern hatte sich Miller vllt. doch etwas mehr an Hitchcock bedient, als man glauben mag [13]
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Doris Day
Priv. First Class

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 71




« Antworten #5 am: 18. April 2009, 09:52:13 »

Zitat
Spenser schrieb am 17.04.2009 22:35 Uhr:
Zitat
Libuda schrieb am 17.04.2009 19:51 Uhr:
Guter Film, den ich immer wieder gern sehe, auch wenn er stark an Hitchcocks "Bei Anruf Mord" erinnert.


Absolut. Insofern hatte sich Miller vllt. doch etwas mehr an Hitchcock bedient, als man glauben mag [13]


Das ist alles absolut richtig. Beide Filme kann man sehrwohl einander vergleichen und beide sind auch absolut sehenswert. Dennoch wrde ich im direkten Vergleich Mitternachtsspitzen vorziehen, vielleicht auch deswegen, weil vorher Doris Day keiner diese Rolle zugetraut hatte. Man flsterte damals mit vorgehaltene Hand, dass Day fr einen solchen Film eine Fehlbesetzung sei, nach der Filmpremiere verstummten diese Kritiker allerdings.
Gespeichert

Frher war alles besser! Happy
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS