Das Film und Serien Forum
01. Dezember 2021, 11:24:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Biographie  (Gelesen 1113 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48891


***FORENBOSS***


WWW
« am: 27. Januar 2006, 18:48:05 »

Libuda schrieb:


Ernst Lubitsch
Geboren am 29.01.1892 in Berlin
Gestorben am 30.11.1947 in Hollywood CA

Ernst Lubitsch hat in folgenden Produktionen mitgewirkt:

Die Frau im Hermelin, 1948 (Regie, Produktion)
Musical, Literaturverfilmung

Cluny Brown auf Freiersfen, 1947 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Skandal bei Hofe, 1945 (Produktion)
Komdie, Historienfilm, Literaturverfilmung

Ein himmlischer Snder, 1943 (Regie, Produktion)
Komdie, Fantasyfilm, Literaturverfilmung

Sein oder Nichtsein (1942), 1942 (Regie)
Tragikomdie, Literaturverfilmung

Ehekomdie, 1941 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Rendezvous nach Ladenschlu, 1940 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Ninotschka, 1939 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Blaubarts achte Frau, 1938 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Engel, 1937 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Sehnsucht (1936), 1936 (Produktion)
Komdie, Liebesfilm, Literaturverfilmung

Der Teufel ist eine Frau, 1935 (Produktion)
Drama, Literaturverfilmung

Die lustige Witwe (1934), 1934 (Regie, Produktion)
Komdie, Musikfilm, Literaturverfilmung

Serenade zu dritt, 1933 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

rger im Paradies, 1932 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Wenn ich eine Million htte, 1932 (Regie, Buch)
Komdie, Literaturverfilmung

Eine Stunde mit Dir, 1932 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Der Mann, den sein Gewissen trieb, 1931 (Regie, Produktion)
Drama, Literaturverfilmung

Der lchelnde Leutnant, 1931 (Regie, Produktion, Buch)
Komdie, Musikfilm, Literaturverfilmung

Der fremde Sohn, 1931 (Regie)
Drama, Literaturverfilmung

Monte Carlo (1930), 1930 (Regie)
Komdie, Musical, Literaturverfilmung

Alt Heidelberg (1927), 1927 (Regie, Produktion)
Komdie, Literaturverfilmung

Drei Frauen (1924), 1924 (Regie, Produktion, Buch)
Komdie, Drama, Melodram, Literaturverfilmung

Das Weib des Pharao, 1921 (Regie)
Drama

Die Bergkatze, 1921 (Regie, Buch)

Sumurun, 1920 (Regie, Buch, Darsteller: "Der Bucklige")
Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Kohlhiesls Tchter (1920), 1920 (Regie, Buch)
Komdie, Literaturverfilmung

Anna Boleyn, 1920 (Regie)
Biografie, Historienfilm

Romeo und Julia im Schnee, 1920 (Regie, Buch)
Komdie

Madame Dubarry (1919), 1919 (Regie)
Tragikomdie, Historienfilm

Die Austernprinzessin, 1919 (Regie, Buch)
Komdie

Carmen (1918), 1918 (Regie)
Drama, Literaturverfilmung

Meyer aus Berlin, 1918 (Regie, Buch, Darsteller: "Sally Meyer")

Lubitsch starb an einem Herzinfarkt, nachdem er mit einer Prostituierten zusammen war. Manchmal ist das Leben klischeehafter als der Film!
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48891


***FORENBOSS***


WWW
« Antworten #1 am: 27. Januar 2006, 18:58:34 »

Spooky schrieb:

Ernst Lubitsch (* 28. Januar 1892 in Berlin;  30. November 1947 in Los Angeles, Kalifornien, USA)

Ernst Lubitsch wurde 1892 als Sohn eines jdischen Damenschneiders in Berlin geboren. Nach dem Besuch des Gymnasium beginnt er eine Lehre in einem Stoffgeschft und ist anschlieend im vterlichen Geschft ttig. 1911 begann er als Schauspieler am Deutschen Theater. Er spielte zahllose kleine Rollen. Einer seiner Regisseure war Max Reinhardt. Ab 1913 trat er auch im Kino auf. Lubitsch hatte bei Reinhardt viel gelernt und begann, seine Kenntnisse auch als Regisseur von zahllosen Stummfilmen anzuwenden, in denen er auch als Schauspieler auftrat. Drehte er vor 1918 vor allem Slapstick-Filme, so wechselte er ab 1919 immer wieder die Genres und inszenierte historische Kostmfilme und Komdien.

Nach dem internationalen Erfolg des Films Madame Dubarry holte die amerikanische Filmschauspielerin Mary Pickford Lubitsch 1922 nach Hollywood. Es folgten Filme mit den bekanntesten Schauspielerinnen jener Zeit, von Asta Nielsen, Marlene Dietrich bis zu Greta Garbo. Berhmt ist seine 1942 gedrehte Hitler-Parodie Sein oder Nichtsein nach dem Theaterstck Noch ist Polen nicht verloren.

1946 erleidet Lubitsch einen Herzinfarkt, von dem er sich nie mehr vollstndig erholt. Im Jahr 1947 erhlt er drei Oscars fr seine innovative Regie. Seinen letzten Film, That Lady in Ermine (dt. Die Dame im Hermelin), kann er nicht mehr selbst fertigstellen, er wird von Otto Preminger vollendet. Am 30. November 1947 stirbt Ernst Lubitsch in Hollywood an einem Herzinfarkt.

Lubitsch wurde insgesamt dreimal fr den Oscar nominiert, aber erst 1947, kurz vor seinem Tod, erhielt er einen Ehrenoscar fr sein Lebenswerk.

In Erinnerung bleibt er fr seine meisterhaft inszenierten Komdien, in denen er mit subtiler Erotik, treffsicherem Timing und differenziertem Witz den nach ihm benannten Lubitsch-Touch erfand.

Nach ihm ist der Ernst-Lubitsch-Preis benannt.

--------------------------------

Academy Awards, USA

* 1947 Honory Award

Walk of Fame

(Jahr unbek.) Star on the Walk of Fame: 7040 Hollywood Blvd.
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48891


***FORENBOSS***


WWW
« Antworten #2 am: 28. Juli 2006, 00:50:30 »

eine weitere Biographie:

Der Regisseur und Schauspieler Ernst Lubitsch schlug zunchst eine brgerliche Ausbildung als Buchhalter ein, ehe er durch den Schauspieler Victor Arnold mit dem Theater in Berhrung kam.
Schon frh spielte der Film eine wichtige Rolle in Lubitschs Leben. Er debtierte im Film "Die ideale Gattin" (13) als Schauspieler und wurde mit dem Film "Die Firma heiratet" (13) und der Fortsetzung "Der Stolz der Firma" (14) zu einem populren Komiker.
Bereits 1915 realisierte er seine erste Regiearbeit mit "Frulein Seifenschaum" (15) und etablierte seinen Ruf als Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Komiker mit der Grndung der Firma Malu-Film, zusammen mit dem Schauspieler Ernst Matray.

In den nchsten paar Jahren folgten erfolgreiche Produktionen, in denen Ernst Lubitsch weiterhin als Schauspieler vor der Kamera stand. Dazu gehren "Frulein Picollo" (15), "Blindekuh" (15), "Schuhpalast Pinkus" (16), "Hans Trutz im Schlaraffenland" (17), "Das fidele Gefngnis" (17), "Meyer aus Berlin" (18) und "Sumurun" (20).

Danach gab er die Schauspielerei auf und konzentrierte sich auf seine Regiearbeit. Erste grossangelegte Filme erschienen und Ernst Lubitsch gehrte von nun an zur ersten Riege deutscher Regisseure.
Zu seinen bekanntesten Regiearbeiten der 10er Jahre gehren "Wenn vier dasselbe tun" (17), "Die Augen der Mumie Ma" (18), "Carmen" (18), "Die Austernprinzessin" (19) und "Madame Dubarry" (19).

In den frhen 20er Jahren folgten weitere populre Produktionen wie "Romeo und Julia im Schnee" (20), "Sumurun" (20), "Anna Boleyn" (20), "Kohlhiesels Tchter" (20), "Die Bergkatze" (21), "Das Weib des Pharao" (21) und "Die Flamme" (22) - sein letzter deutscher Film.

Durch den grossen Erfolg von "Madame Dubarry" in den USA war Lubitschs Name im Mekka der Filmindustrie ein Begriff geworden.
Fr Mary Pickford ging er nach New York und inszenierte den Film "Rosita" (23). Es folgten "Three Women - Drei Frauen" (24), "Forbidden Paradise - Das verbotene Paradies" (24) und "Lady Windermere's Fan - Lady Windermeres Fcher" (25), die Lubitsch auch in den USA als ganz grossen Regisseur etablierten.
Zu seinen letzten Stummfilmen gehren "The Pariot - Der Patriot" (28) mit Emil Jannings in der Hauptrolle, der dafr den ersten Oscar der Geschichte erhielt und "Eternal Love - Der Knig der Bernina" (29).

Der Tonfilm konnte Ernst Lubitschs Karriere nichts anhaben, im Gegenteil. Einige seiner besten Regiearbeiten enstanden in den 30er und frhen 40er Jahren. Das Publikum amsierte sich bestens bei Filmen wie "Monte Carlo" (30), "One Hour with You - Eine Stunde mit Dir" (32), "Trouble in Paradise - rger im Paradies" (32) und "The Merry Widow - Die lustige Witwe" (34).

Es folgten Lubitschs grsste Erfolge mit "Angel" (37), "Bluebeard's Eighth Wife - Blaubarts achte Frau" (38), "Ninotchka - Ninotschka" (39), "The Shop Around the Corner - Rendezvous nach Ladenschluss" (39) und "To Be or Not To Be - Sein oder Nichtsein" (42).

Kurz vor Ernst Lubitschs zu frhen Tod erhielt er 1947 einen Ehrenoscar fr sein Lebenswerk (in seiner Karriere wurde er insgesamt dreimal fr den Oscar nominiert). Whrend den Dreharbeiten seines letzten Films "That Lady in Ermine - Die Frau im Hermelin" (48) verstarb er und mit ihm der Lubitsch-Touch. Der Film wurde von Otto Preminger vollendet.
 

Weitere Filme mit Ernst Lubitsch:
Bedingung - kein Anhang (14) Ein verliebter Racker (15) Frulein Seifenschaum (15) Zucker und Zimt (15) Aufs Eis gefhrt (15) Arme Maria (15) Der gemischte Frauenchor (15) Sein einziger Patient (15) Robert und Bertram/Die lustigen Vagabunden (15) Der Kraftmeyer (15) Der letzte Anzug (15) Als ich tot war/Wo ist mein Schatz? (15) Dr. Satansohn (16) Das schnste Geschenk (16) Der G.m.b.H.-Tenor (16) Die neue Nase (16) Kseknig Hollnder (17) Der Blusenknig (17) Wenn vier dasselbe tun (17) Prinz Sami (17) Der Rodelkavalier (18) Der Fall Rosentopf (18) Die Puppe (19) Mr. Broadway (33) Where Do We Go from Here? (45)

Regie:
Zucker und Zimt (15) Aufs Eis gefhrt (15) Blindekuh (15) Der gemischte Frauenchor (15) Sein einziger Patient (15) Der Kraftmeyer (15) Der letzte Anzug (15) Als ich tot war/Wo ist mein Schatz? (15) Schuhpalast Pinkus (16) Das schnste Geschenk (16) Der G.m.b.H.-Tenor (16) Die neue Nase (16) Keiner von beiden (16) Kseknig Hollnder (17) Der Blusenknig (17) Ossi's Tagebuch (17) Das fidele Gefngnis (17) Prinz Sami (17) Der Rodelkavalier (18) Ich mchte kein Mann sein (18) Das Mdel vom Ballett (18) Der Fall Rosentopf (18) Meyer aus Berlin (18) Meine Frau, die Filmschauspielerin (18) Rausch (19) Die Puppe (19) The Marriage Circle - Die Ehe im Kreis/Rund um die Ehe (24) Kiss Me Again - Kss' mich noch einmal (25) So This is Paris - So ist Paris (26) The Student Prince in Old Heidelberg - Alt-Heidelberg (27) The Love Parade - Liebesparade (29) Paramount on Parade: 5. Origin of the Apache; 11. A Park in Paris; 13. The Rainbow Revels" (30) The Smiling Lieutenant - Der lchelnde Leutnant (31) The Man I Killed/Broken Lullaby - Der Mann, den sein Gewissen trieb (31) If Had a Million: The Clerk - Wenn ich eine Million htte (32) Design for Living - Serenade zu Dritt (33) The Uncertain Feeling - Ehekomdie (41) Heaven Can Wait - Ein himmlischer Snder (43) Cluny Brown - Cluny Brown auf Freiersfssen (46)

Produzent:
Zucker und Zimt (15) Aufs Eis gefhrt (15) Das Weib des Pharao (21) Die Flamme (22) Rosita (23) The Marriage Circle - Die Ehe im Kreis/Rund um die Ehe (24) Three Women - Drei Frauen (24) Forbidden Paradise - Das verbotene Paradies (24) Kiss Me Again - Kss' mich noch einmal (25) Lady Windermere's Fan - Lady Windermeres Fcher (25) So This is Pars - So ist Paris (26) The Student Prince in Old Heidelberg - Alt-Heidelberg (27) The Patriot - Der Patriot (28) Eternal Love - Der Knig der Bernina (29) The Love Parade - Liebesparade (29) Monte Carlo (30) The Smililng Lieutenant - Der lchelnde Leutnant (31) The Man I Killed/Broken Lullaby - Der Mann, den sein Gewissen trieb (31) One Hour with You - Eine Stunde mit Dir (32) Trouble in Paradise - rger im Paradies (32) Design for Living - Serenade zu Dritt (33) The Merry Widow - Die lustige Witwe (34) Desire - Perlen zum Glck/Sehnsucht (36) Angel (37) Bluebeard's Eighth Wife - Blaubarts achte Frau (38) Ninotchka - Ninotschka (39) The Shop Around the Corner - Rendezvous nach Ladenschluss (39) The Uncertain Feeling - Ehekomdie (41) To Be or Not To Be - Sein oder Nichtsein (42) Heaven Can Wait - Ein himmlischer Snder (43) A Royal Scandal - Skandal bei Hofe (45) Dragonwyck - Weisser Oleander (46) Cluny Brown - Cluny Brown auf Freiersfssen (46) That Lady in Ermine - Die Frau im Hermelin (48)

Drehbuch:
Zucker und Zimt (15) Der Blusenknig (17) Wenn vier dasselbe tun (17) Das fidele Gefngnis (17) Prinz Sami (17) Der Rodelkavalier (18) Ich mchte kein Mann sein (18) Der Fall Rosentopf (18) Meine Frau, die Filmschauspielerin (18) Die Austernprinzessin (19) Der lustige Ehemann (19) Die Puppe (19) Die Wohnungsnot (19) Romeo und Julia im Schnee (20) Sumurun (20) Kohlhiesels Tchter (20) Die BErgkatze (21)
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS