Das Film und Serien Forum
07. Dezember 2021, 18:51:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
  Portal   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren  
TAGE bis zur FedCon 2019 - Details (Stargäste, usw.)
Meine anderen Foren und Homepages
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Sein letztes Kommando  (Gelesen 847 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48893


***FORENBOSS***


WWW
« am: 26. Januar 2006, 13:38:55 »

Inhalt:

Der ebenso draufgngerische wie talentierte Kadett George Armstrong Custer macht im amerikanischen Brgerkrieg eine Blitzkarriere und steigt nach erfolgreichen Schlachten vom Leutnant zum General auf. Er heiratet die Bankierstochter Elizabeth Bacon, doch auf der Hhe seines Ruhmes macht er sich einflussreiche Feinde bei der Eisenbahngesellschaft. Sie sorgen durch eine skrupellose Intrige dafr, dass sein Regiment 1876 bei Little Big Horn in eine aussichtslose Schlacht gegen rebellische Indianer geschickt wird.

Errol Flynn, Olivia De Havilland und der junge Anthony Quinn spielen die Hauptrollen in Raoul Walshs packendem Western-Epos um den legendren Nordstaaten-General Custer und die verhngnisvolle Niederlage am "Little Big Horn".

Militrakademie Westpoint 1857: Kadett George Armstrong Custer ist ein Draufgnger, der von Kasernendisziplin und arroganten Vorgesetzten eher wenig hlt. So macht er sich seinen Vorgesetzten Major Romulus Taipe rasch zum Feind. Der talentierte und ehrgeizige Custer absolviert die Ausbildung dennoch mit Bravour - was sich bis nach Washington herumspricht.

General Winfield Scott ernennt den jungen Offizier am Vorabend des amerikanischen Brgerkriegs zum Leutnant der Kavallerie. Custer bleibt nicht einmal die Zeit, sich von der Bankierstochter Elizabeth Bacon zu verabschieden, in die er sich verliebt hat. lm Kampf gegen die Sdstaaten erringt Custer bald Erfolge. Als er aber mit einem Empfehlungsschreiben seines Vorgesetzten bei Samuel Bacon erscheint, um sich mit Elizabeth zu verloben, kommt es zum Eklat. Denn Custer hatte den ihm unbekannten Bacon zuvor ahnungslos in einer Kneipe beschimpft. Erst als er hoch dekoriert aus dem Krieg heimkehrt, kann er seine geliebte Elizabeth heiraten. Das Zivilleben bekommt ihm jedoch berhaupt nicht. Mrrisch lehnt er das Angebot der Eisenbahngesellschaft ab, die sich seinen guten Namen fr den Bau einer Pioniertrasse durch Indianerland zu Nutze machen will. Elizabeth sorgt dafr, dass Custer wieder ein Kommando erhlt: auf einem entlegenen Auenposten im Indianerland von Dakota. Er soll die wenigen Siedler vor Indianerangriffen schtzen, doch er sucht auch den Frieden mit den Ureinwohnern. Custer verspricht dem Sioux-Huptling "Crazy Horse", dass ihre Kult-Sttten in den Black Hills nicht von Weien betreten werden. Damit durchkreuzt er die Plne der Eisenbahngesellschaft. Ihr Reprsentant, Custers alter Rivale Taipe, streut das Gercht von Goldfunden aus und lst so einen Ansturm von Hndlern und Abenteurern auf die Black Hills aus. Vergeblich klagt Custer in einem Prozess gegen die Hintermnner dieser Verschwrung. Der Vertragsbruch eint die Indianerstmme, sie starten eine gro angelegte Offensive. Als Custers 600 Mann starke Truppe am 22. Juli 1876 zur Schlacht am Little Big Horn auszieht, steht sie einer zehnfachen bermacht gegenber.

Walshs faszinierendes Westernepos ber den amerikanischen Nationalhelden Custer ist weniger an der Geschichte als an der Legende interessiert. Dennoch berzeugt es nicht nur durch die aufwndig inszenierten Schlachtszenen, sondern auch in seiner souvernen Stilmischung aus burlesken, romantischen und dramatischen Momenten. Errol Flynn (1909 - 1959) brilliert als ritterlicher Draufgnger und tragischer Held. In der Rolle des General Custer stirbt er den einzigen Filmtod seiner Karriere. Der damals 26-jhrige Anthony Quinn ist in einer charismatischen Nebenrolle als Huptling "Crazy Horse" zu sehen.

Die treusorgende Callie spielt Hattie McDaniel, die legendre Mammy aus "Vom Winde verweht", die dafr als erste Afroamerikanerin einen Oscar gewann - und ihn nicht entgegennehmen durfte. Die weien Rassisten waren dagegen und Hollywood gehorchte den Wnschen seines potentiellen Publikums.
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Spenser
Administrator
Gouverneur
**
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48893


***FORENBOSS***


WWW
« Antworten #1 am: 26. Januar 2006, 13:39:41 »

Westernepos, USA 1941 Sonntag, 10.07.2005
Beginn: 00.45 Uhr Ende: 03.00 Uhr Lnge: 135 Min. / Bayern 3

VPS: 00.45

Darsteller: Errol Flynn (George Armstrong Custer), Olivia De Havilland (Elizabeth Bacon), Arthur Kennedy (Ned Sharp), Charley Grapewin (California Joe), Gene Lockhart (Samuel Bacon), Anthony Quinn (Crazy Horse), Hattie McDaniel (Callie), Stanley Ridges (Major Romulus Taipe), John Litel (General Phil Sheridan), Sydney Greenstreet (General Winfield Scott)
Original Titel: They died with their Boots on
Regie: Raoul Walsh
Gespeichert

DAS SIND MEINE FOREN & FANPAGES - Schaut doch mal rein!
http://tvparadies.net




Spenser: "Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten"
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!

Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/fs_forum (Film & Serien Forum) angebrachten Links und für alle nhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.12 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS