12. Eine üble Affäre (Internal Affairs)
ROBERT URICH FANBOARD
21. August 2018, 19:41:39 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Neuer Spenser Roman!
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
RIP Heather Menzies Urich

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 12. Eine üble Affäre (Internal Affairs)  (Gelesen 1654 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 12. Januar 2011, 07:46:11 »


185860 12. Internal Affairs                                       17.12.1985
           Eine üble Affaire


Spensers ehemaliger Vorgesetzter und Freund Martin Quirk steckt in erheblichen Schwierigkeiten: Ihm wird Vorteilsannahme vorgeworfen. Wegen der angeblichen Bestechung wurde er auf der Stelle vom Dienst suspendiert. Die Untersuchung des Vorwurfs scheint nicht mit aller Macht vorangetrieben zu werden. Spenser will seinem Freund helfen. Er ermittelt auf eigene Faust – und kommt einer äußerst geschickt eingefädelten Intrige auf die Spur.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 22. Januar 2011, 09:13:43 »

Habe die Folge gerade eben wieder geschaut. Mag die Folge sehr gerne. Der beinharte Marty Quirk zwischen alle fronten! Erstmals sieht man seine Frau Katie in der serie un d manerfährt, dass Marty 2 Töchter hat, die Debbie und Joan heißen.

Witzig fand ich die Szene, als Spenser und Hawk jemand observieren und Spenser Hawk aus einer Zeitschrift vorlas:
"Sie müssen nicht länger kahlköpfig sein. Probieren sie das Medikament xxx aus und die Haare werden Ihnen wieder spriessen...."   Hawks zorniger Blick darauf...zu göttlich totlachen

Oder als Hawk sich (mal wieder) über Spensers Wagen aufregte.

"Die Heizung ist kaputt, das Radio geht nicht, die Fensterheber funktionieren nicht, aus der Lüftung kommt grüner Schleim - dein Wagen ist ein einfacher Schrotthaufen, Babe! Gibts überhaupt irgendetwas, was hier funktioniert?" "Spenser schaltet die Scheibenwischanlage an und grinst Hawk an grins grins
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7474


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 22. April 2012, 10:27:36 »

Nach längerer Spenser-Auszeit, habe ich gestern diese Folge angeschaut, da ich die wohl damals bei meinem S1 Run ausgelassen haben muss.  schockiert  Mir hat sie sehr gut gefallen. Vor allem da man vom Ehepaar Quirk viel neues mitbekam was sonst nie erwähnt wurde. Klar, Affären sind nie die beste Lösung, aber jetzt wo man die Vorgeschichte zwischen den beiden kennt, kann man es ein Stück weit nachvollziehen. Auch wenn bei Marty eher Frankie der Seitensprung war, anstelle einer Frau.  totlachen

Die ganze Story gefiel mir recht gut. Ronny Hogan oder Kurgan (hab es irgendwie vergessen) war ein guter Gegenspieler und spannend blieb es diesmal bis zum Schluss. Da auch die Sprüche diesmal wieder hervorragend waren, gebe ich 4 Sterne!

Gespeichert

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 22. April 2012, 18:23:42 »

Ja, die Folge ist sehr stark...und stimmt schon, Belson war Quirks Seitensprung. Er lud ihn regelmäßig zum Essen nach Hause ein und Frank hatte dort fast schon seinen zweiten Wohnsitz...klar, dass Katy sowas auf Dauer (ungefraht!) nicht passt zwinkern

Eine sehr emotionale Folge fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 24. November 2014, 05:37:15 »

Gaststars:
Allen voran natürlich Shirley Knight als Katie Quirk (ihren ersten von 2 Auftritten aks Katie), Richard Jenkins als Tex, James Douglas spielte den Mafia-Industriellen Philip Horgan und Bruce MacVittie dessen noch üblereren Sohn Ronny.Der briallnte James Handy spielte Captain Joe Glenn.


Zur Folge selbst:
Die Folge begann wie ein klassischer Steve-McQueen-Film. Spenser stürzt bei einer Rauferei mit einem Gangster aus einem Ladenfenster, klaut einem Taxifahrer sein taxi um die Verfolgung aufzunehmen und startet eine halsbrecherische Verfolgungshagd durch die Strassen von Boston grins Nachdem Spenser den Gangster stellte und eine Schneise der Verwüstung hinterlies, wurde Spenser von den Cops gestellt.
 Als Spenser seinen Namen sagte, meinte einer der Cops enttäuscht "Was? Sie sind Spenser?". Derjenige hatte sich ihn wohl imposanter und größer vorgestellt totlachen

Quirk schwieg zu den Vorwürfen und man fragte sich natürlich wieso. Quirk hatte ja keine andere Wahl, er wollte ja auch sein kaputtes Eheleben nicht breittreten und gab sich indirekt die Schuld, dass es so gekommen war.

Klasse auch die Szenen bei Cimoli, als Spenser Hawk beim Training verarscht und Spenser meinte:

Spenser: Du solltest mehr trainieren, sonst streut dir noch einer Sand in die Augen und klaut deine Freundin!
*Spenser legt noch 20 Kilo Gewichte mehr auf*
*Hawk stemmt diese so gerade so*
Spenser: Prima, un jetzt noch 10x
*Hawk lachte ironisch* grins grins

Hawk bewies, dass er Quirk mochte....vielmehr ihn respektierte und knöpfte sich Horgan sr. vor:

Horgan: Sie haben immer noch einen tollen Geschmack, was Anzüge betrifft
Hawk. Klar, wir haben denselben Schneider!
*Hawk schaut muffig auf Philps Garderobe und sagte*
Hawk: Habe einen besseren gefunden grins


Ronny schoß Belson an, als er mit seinen Jungs das Haus stürmte. Das Frank das überlebte, war schon nahe an der Grenze, drei Kugeln direkt in die Brustr....und soviel Blut! Ich weiß noch, wie mir beim ersten Mal anschauen der Folge damals fast das Herz stehen blieb vor Sorge schockiert

Erst da wird Quirk bewusst, dass er Handeln muß. Als Spenser Quirk zur Rede stellt, gibt Marty ihm eine schellende Ohrfeige, die Spenser ihm  icht übelnahm.

In dieser Folge gibts auch einen meiner Lieblings-Dialoge zwischen Spenser und Hawk, als sie gerade Ronnie observierten grins

Hawk: Kauf Dir das nächste Mal zu einer Beschattung einen zumutbareb Wagen. Die Heizung funktioniert nur im Sommer und aus der Klimanalage suppt die ganze Zeit so ein undefinierbarer grüner Schleim, der genau auf meine neuen italienischen Schlangenlederstiefel tropft. totlachen

*Hawk will Radio anstellen und es kommt nur ein Rauschen*

Hawk: Funktioniert überhaupt irgendwas in dieser Schrottkiste?
*Spenser betätigte den Scheibenwischer und grinste Hawk an
totlachen

Als nächste Szene liesst Spenser ihn was aus der zeitung vor:
"Sie müssen nicht länger kahl bleiben. Von einer von uns entwickelten Methode bekommt jedermann wieder spriessendes volles Haar!"
Hawk: schaut Spenser mit durchdringenden Augen an....Spenser schgwieg da lieber totlachen

Philip Horgan hat die Nase voll von seinem unnützen Sohn und will ihn erschiessen, doch Ronnie war schneller und knallte seinen Vater ab. Spenser konnte Ronnie dann stellen.

Am Ende der Folge stellte sich heraus, dass Quirk natürlich nicht der Verräter war, sondern dessen Vorgesetzter Capt. Joe Glenn.  Dachte mir schon, dass er es sein mußte. Irgendein Cop mußte es ja gewesen sein und Glenn war der einzigste Aktivposten neben Marty und Frank in dieser Folge.

Quirk bedankte sich bei Spenser...und liess Hawk links liegen, obwohl Hawk auch viel tat...man sah Hawk an, dass ihm  das nicht so passte, einfach so übergangen wurden zu sein, Aber Quirk und Hawk....besonders zu diesem Zeitpunkjt, da ist Quirk zu sehr Bulle und Hawk zu sehr zweigespalten mit dem Gesetz, damit beide sich einig werden zwinkern


Hintergrundinfos:
Erstmals erfährt man mehr über Marty Quirks Privatleben. Man erfährt, dass seine Ehefrau Katie heißt, beide führen seit 30 Jahren ihre Ehe und haben 2 erwachsene Töchter. Die ältere, Debbie, hatte jüngst gerade geheiratet und die jüngere, Joan, hat gerade das Elternhaus verlassen und sich eine eigene Wohnung gesucht. Katie absolvierte just ihren Magister in deutsche Romantik und begann da eine Affäre mit ihrem Professor Matthew Cousins. Zudem erfahren nwir, dass Quirk und Belson eine große Freundschaft haben und dass Belson auch immer ca. 3x in der Woche zum Essen bei den Quirks ist. Trotzdem siezen sie sich zu diesem Zeitpunkt immer noch! Zudem erfahren wir, warum Spen ser u.a. bei den Cops gekündigt hatte und Spenser spielte auf den emensen Schreibkram an.


Geniale Folge, sehr spannend, tolle Sprüche und hochdramatisch - diese Folge hat alles, was es braucht - deswegen natürlich auch Genial fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS