04. Mord aus Spaß (The Choice)
ROBERT URICH FANBOARD
17. August 2018, 17:28:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Neuer Spenser Roman!
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
RIP Heather Menzies Urich

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 04. Mord aus Spaß (The Choice)  (Gelesen 2335 mal) Durchschnittliche Bewertung: 5
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 12. Januar 2011, 07:51:01 »


185852  4. The Choice                                             04.10.1985
           Mord aus Spaß


Mehrere Morde in Boston, die alle dem gleichen Muster folgen, stellen die Polizei vor ein Rätsel, denn zwischen den Opfern gibt es keinerlei Zusammenhang. Auch ein Freund von Spenser und Hawk ist unter den Opfern. Spenser und seine Freundin werden bedroht. Schließlich stoßen sie auf ein junges Paar: Die beiden morden offenbar aus purem „Spaß“. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Intelligenz glauben sie, nicht überführt werden zu können.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 11. Februar 2012, 04:24:00 »

Schockierende Folge - aber leider auch realistisch! Das Teenager einfach Bonnie & Clyde quasi immintieren und rücksichtslos Leute abknallen....wie richtige Soziopathen!  Zum Glück haben sie in Spenser (und Hawk) ihren Meister gefunden fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7473


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 11. Februar 2012, 11:37:42 »

Dass war doch die Folge wo der Beginn schon extrem spannend war und Robert mit so 2 Jungs am Dach kämpfen musste oder? Die fand ich auch schockierend. Sehr leid getan hat mir der afro-amerikanische Boxtrainer mit dem Spenser gut befreundet war. Wurde einfach mitten auf der Straße abgeknallt....

Aber auch der Rest der Folge konnte überzeugen und da war mächtig Spannung und Zündstoff enthalten. Ich gebe 4 Sterne.
Gespeichert

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 12. Februar 2012, 05:28:29 »

Ja, ganz genau, die Folge war das.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
wbohm
Gavilans Tauchausrüstungsputzer

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 148



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 05. August 2012, 18:53:20 »

Bei solch einer Folge z.B merkt man, dass Spenser keine dieser 08/15 Detektiv/Police Serien der 80er Jahre war.

2 verwöhnte Gören, die aus Langeweile Menschen umbringen. Das es sich bei den beiden Mördern um priviligierte Kids der Oberschicht und bei den Opfern  um Obdachlose oder Menschen handelt, die ihrer Meinung nach "nichts wert" sind, macht das ganze noch gruseliger.  Die ganze Bigotterie wird ja auch deutlich, als sie sich immer schön brav und fromm geben und zum Gottesdienst gehen.

Natürlich werden sie als Spenser sie erwischt, flugs wieder freigelassen. Klar, Papi ist 2-Sterne General und die Anwälte verdienen in der Woche mehr als Spenser im Jahr.  Und Papi ist natürlich vollkommen taub, wenn Spenser ihm erzählt, was er da für ein Früchtchen als Tochter hat.

Das Ende natürlich auch Spenser (bzw Hawk) typisch. Knallhart.  5 Sterne, ganz klar.
Gespeichert

Who are you? .... I am the Doctor!
Doctor...., who? ..... Exactly!
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 05. August 2012, 22:22:11 »

Bei solch einer Folge z.B merkt man, dass Spenser keine dieser 08/15 Detektiv/Police Serien der 80er Jahre war.

Absolut nicht!!!! Spenser war damals schon seiner Zeit voraus! fröhlich

2 verwöhnte Gören, die aus Langeweile Menschen umbringen. Das es sich bei den beiden Mördern um priviligierte Kids der Oberschicht und bei den Opfern  um Obdachlose oder Menschen handelt, die ihrer Meinung nach "nichts wert" sind, macht das ganze noch gruseliger.  Die ganze Bigotterie wird ja auch deutlich, als sie sich immer schön brav und fromm geben und zum Gottesdienst gehen.

Natürlich werden sie als Spenser sie erwischt, flugs wieder freigelassen. Klar, Papi ist 2-Sterne General und die Anwälte verdienen in der Woche mehr als Spenser im Jahr.  Und Papi ist natürlich vollkommen taub, wenn Spenser ihm erzählt, was er da für ein Früchtchen als Tochter hat.

Das Ende natürlich auch Spenser (bzw Hawk) typisch. Knallhart.  5 Sterne, ganz klar.

Ja, die Folge war spannend und schockierend zugleich! Leider auch heute noch realistisch. Wer die Moneten in der Hinterhand hat, wird immer mit ganz anderem Maß gerechnet als der Otto-Normal-Bürger! wütend
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 15. November 2014, 05:56:37 »

Habe mir die Folge eben gerade wieder angesehen. Eine jener Folgen, wo man abwechselnt Wut im Bauch oder Trauergefühle hat.

Gaststarmäßig bot die Folge einiges:
Patricia Clarkson als Psycho-Tussi Elizabeth Haller. Elizabeth Haller...hat im deutsch die Synchronsprecherin, die in Staffel 2 Rita Fiore haben wird...schon witzig irgendwie grins
Interessant: Clarkson spielte in dieser Folge ihre allererste Rolle ihrer Karrierer - und dann gleich überzeugend gut eine durchgeknallte Psychopathin. Da merkte man schon, dass sie ihren Weg in der Schauspielerei machen wird. Sie spielte auch ihren Partner in der Folge völlig an die Wand, der nichts weiter war als ein peinliches Assessoire. Witzig: Clarkson und Bob spielten 1992 in dem Thriller "Fluch der Dunkelheit" ("Blind Mans Bluff") erneut zusammen - darin aber eher als Liebespaar - statt Psychopathin spielte sie darin eine Psychologin grins Überhaupt hatte sie ihren Weg gut gemacht. Hier mal ihre Filmographie: http://www.imdb.com/name/nm0165101/?ref_=fn_al_nm_1

Joe Seneca spielte Hawks ehemaligen Boxlehrer Joe Adams, das sechste Opfer des Killerpaares. Mir gefiel Seneca sehr in der Folge und spielte die Rolle wirklich sehr gut....das ich in einigen Szenen feuchte Augen bekam. Auch hier interessant: Seneca spielte in der Spin Off Serie "Hawk" in der Folge "Terror" ebenfalls mit, jedoch nur im Original zu hören als eine Stimme. Auch hier seine Filmographie: http://www.imdb.com/name/nm0784171/?ref_=fn_al_nm_1

George Grizzard spielte Frank Silverman, Susans Ex. Ich hielt Grizzard eigentlich fehlbesetzt für die Rolle...etwas zu alt und...irgendwie unpassend. Seine Filmographie: http://www.imdb.com/name/nm0342732/?ref_=fn_al_nm_1

Und last but not least....Angela Bassett! Sie spielte Joes Tochter Alice Adams, zudem eine gute Freundin von Hawk. Pikanterweise spielte Bassett ja auch später in der Spin Off Serie diverse Folgen mit - darin jedoch eine andere Rolle als Bailey Webster. Es wäre interessant gewesen, wenn sie darin auch wieder als Alice Adams  in Erscheing getreten wäre, dann würde der Storyverlauf konkretere Formen haben...

Zur Folge selbst:
Sie fing sehr rasant an mit der tollen Verfolgungsjagd. Spenser rast mit seinem Mustang den Gnagstern hinterher und witzigerweise erinnerte mich diese Verfolgungsjagd an den Kultfilm "Bullitt", worin Steve McQueen ja selbiges Mustang fuhr. Der Müllmann tat mir leid, weil der Gangster und Spenser ihn immer "ärgerten", bis er dann entnervt aufgab und hinter Spenser "Du Arschloch!" hinterherrief grins

Sehr klasse fand ich dann die Szenen zwischen Spenser und Susan, die merklich Spass an der Szene hatte, wie man beiden Schauspielern ansahen. Spenser führt vor Susan einen verführerischen Striptease auf und singt dabei noch "Susan Silverman...ich freue mich soooo auf dich....!" totlachen Und Susan wollte iegntlich nur Spenser im Fernsehen sehen bei dem Interview und Spenser meinte nur "Ach, der Kerl ist doch ein Aufschneider!" totlachen Und Spenser fühlte sich als Held der Presse "3 Autogramme von mir gegen eines von Lawrence von Arabien!" grins grins

Beim gemeinsamen Abendessen mit Susan und ihrem Ex-Mann Frank verliess Spenser aufeinmal die Lust und liess Susan mit einem echt unlogischen grund einfach so stehen - eine Reaktion, die man besonders von einem späteren Spenser aus den Romanen niemals abgekauft hätte grins Susan war sichtlich sauer. Spenser ging daraufhin in die Boxhalle wo ein völlig von der Rolle kämpfender Hawk auf seine Sparringspartner brutal eindrosch bis Joe Adams ihn zur Ruhe befahl und Hawk ihn daraufhin übel beschimpfte. Hawk hatte zuvor einen Schwarzen kaltgemacht und fühlte sich schlecht. hawk beruehte seine Attacken gegen seinen früheren Boxlehrmeister, als der arme Joe von den Killerpärchen 2 Kugel einfing, die letztendlich tödlich waren weinen Ich fand diese Szenen im Krankenhaus ziemlich traurig und gehen mir immer wieder an die Nieren und fühlte mich besonders diesmal an den Tod meines Vaters erinnert, was die sache noch verschlimmerte weinen

Spenser veruschte alles, um das Killerpärchen auf humanen Wege zu fangen, doch die waren mit allen Wassern gewaschen und Elizabeths 2 Sterne Daddy war einfach nur blind, statt den fakten ins Gesicht zu sehen. Das Ende war dann klassisch. Spenser führte das Pärchen wie ein Lamm zur Schlachtbank. Alles war clever eingefädelt und letztendlich konnte man es als Notwehr ansehen, als Hawk beide erschoss, bevor sie Spenser in den Rücken schiessen konnten, was eh nicht geklappt hätte, da Spenser ja die Patronen entfernt hatte. Auch wenn es hart kling....ich fand es richtig, wie Spenser und Hawk reagiert haben. Diesen Psychos war einfach nicht mehr zu helfen gewesen und man hätte sie nicht überführen können und weitere Unschuldige  wären noch erschossen wurden.

Hintergrundinformationen:

George Grizzard verkörperte Frank Silverman. Ironischerweise war Susan (laut den Romanen) nie mit einem Frank Silverman verheiratet, sondern ihr Ex-Mann hiess Brad Silverman. Und Frank war ein sympathischer, beruflich sehr erfolgreicher Mann während Brad eigentlich ein Lügner und Loser war. Also die Ansicht an Susans Ex hätte verschiedener nicht sein können!

Man erfährt, dass Hawk von Joe Adams das Boxen beigebracht wurde, als Hawk gerade mal 10 Jahre alt war. Hawk erzählte, dass dies ganz genau 25 Jahre her war, was heißt, dass Hawk zum Zeitpunkt dieser Folge 35 Jahre alt war. Witzigerweise entspricht das auch genau dem Alter von Avery Brooks zum Drehbeginn der Folge. Es ist schon interessant, wie sich Hawks Kindheit doch unterscheidet zwischen dieser Folge, des späteren Spin Offs und natürlich der Romane.

Ich finde diese Folge einfach durch und durch nur gut und kann nichts anderes als  5 Sterne geben fröhlich




Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7473


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 15. November 2014, 14:02:22 »

Joe Seneca spielte Hawks ehemaligen Boxlehrer Joe Adams, das sechste Opfer des Killerpaares. Mir gefiel Seneca sehr in der Folge und spielte die Rolle wirklich sehr gut....das ich in einigen Szenen feuchte Augen bekam. Auch hier interessant: Seneca spielte in der Spin Off Serie "Hawk" in der Folge "Terror" ebenfalls mit, jedoch nur im Original zu hören als eine Stimme. Auch hier seine Filmographie: http://www.imdb.com/name/nm0784171/?ref_=fn_al_nm_1

Da liegt die IMDb daneben. Man sah ihn sehr wohl in der einen Folge, habe im Thread dazu glaube ich sogar mal Screenshots gemacht.
Gespeichert

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 15. November 2014, 18:24:51 »

Joe Seneca spielte Hawks ehemaligen Boxlehrer Joe Adams, das sechste Opfer des Killerpaares. Mir gefiel Seneca sehr in der Folge und spielte die Rolle wirklich sehr gut....das ich in einigen Szenen feuchte Augen bekam. Auch hier interessant: Seneca spielte in der Spin Off Serie "Hawk" in der Folge "Terror" ebenfalls mit, jedoch nur im Original zu hören als eine Stimme. Auch hier seine Filmographie: http://www.imdb.com/name/nm0784171/?ref_=fn_al_nm_1

Da liegt die IMDb daneben. Man sah ihn sehr wohl in der einen Folge, habe im Thread dazu glaube ich sogar mal Screenshots gemacht.

Müßte mir den Spin-Off auch mal wieder ansehen! Ich kann da leider nun keine fundierte Sachmeldung zu geben, sondern habe einfach blind den imdb-Eintrag gegalubt.

Übrigens war dies auch die Folge, wo Spenser von sich meinte "Ich bin ein professioneller Held" (im original "I'm a professionel Hero!) Ich hatte letztens lange überlegt, in welcher Folge Spenser dieses Zitat sagte, nun weiß ich es wieder fröhlich

Wie findet ihr denn die Aumachung meiner "Rezension"? Überlege nämlich, künftist dass immer so zu schreiben bei "Spenser". Oder ist es euch "too much"?
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7473


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 15. November 2014, 20:45:52 »

Übrigens war dies auch die Folge, wo Spenser von sich meinte "Ich bin ein professioneller Held" (im original "I'm a professionel Hero!) Ich hatte letztens lange überlegt, in welcher Folge Spenser dieses Zitat sagte, nun weiß ich es wieder fröhlich

Ist ja witzig, das gleiche Zitat verwendet Jesse Stone im Roman "Death in Paradise". Ich weiß zwar nicht mehr in welchem Kapitel er dies schrieb, aber ich hatte immer so ein Gefühl dass ich das aus Spenser kenne.

Wie findet ihr denn die Aumachung meiner "Rezension"? Überlege nämlich, künftist dass immer so zu schreiben bei "Spenser". Oder ist es euch "too much"?

Mir gefällt der Stil sehr gut. Ich hatte sowieso mal vorgehabt das wir auf G&P mal ausführlicher jede einzelne Episode vorstellen (Mit Schauspielern, Charakteren, Screenshots, Locations und Zitaten). Solche Reviews helfen auch unserer TV-Charakterliste an der ich demnächst wieder arbeiten will.
Gespeichert

Mr. Stepinfatchit
Administrator
Hawk's Sparings - Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3004



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 15. November 2014, 22:20:49 »

Nein, sehr gut so, je ausführlicher, desto besser!
Große Klasse!
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 15. November 2014, 22:31:25 »

Alles klar, dann werde ich so weitermachen,wenn ich mir immer Folgen anschaue fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Hawk's Sparings - Partner
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3004



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 15. November 2014, 22:37:18 »

Super, das könnte bestimmt bei der ein oder anderen Folge noch mal eine Diskussion anfachen.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11539


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 15. November 2014, 22:48:35 »

Super, das könnte bestimmt bei der ein oder anderen Folge noch mal eine Diskussion anfachen.

Darauf hoffe ich fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS