ROBERT URICH FANBOARD
22. April 2018, 06:58:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
!!! SWAT - DIE KNALLHARTEN FÜNF (STAFFEL 2, VOL. 2) 11 WEITERE FOLGEN AB DEM 16.02.2018 IN DEUTSCHLAND ERSTMALS AUF DVD !!!
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
RIP Heather Menzies Urich

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Seiten: [1] 2
  Drucken  
Autor Thema: Ron McLarty - Der Autor  (Gelesen 1347 mal) Durchschnittliche Bewertung: 4
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« am: 29. November 2010, 07:19:13 »

Als Schauspieler in Ron heute nur noch sehr selten zu sehen, er hat sich das Schreiben näher gelegt

In Deutschland ist ebenfalls eines erschienen:



Smithson Ide ist ein liebenswerter, freundlicher Mensch, aber im Leben hat er es nicht weit gebracht. Die Tage verbringt er als Produktionsinspektor in einer Spielwarenfabrik, abends sitzt er einsam vor dem Fernseher und trinkt viel zu viel Bier. Freunde hat er keine, erst recht keine Freundin, denn als übergewichtiger 43-jähriger Kettenraucher ist er nicht gerade der Typ Mann, nach dem sich die Frauen umdrehen. Dann verliert Smithy mit einem Schlag alles, woran sein Herz hängt: Seine Eltern verunglücken tödlich mit dem Auto, und fast gleichzeitig stirbt seine Schwester in Los Angeles. Einer plötzlichen Eingebung folgend, setzt sich Smithy auf sein altes, klappriges Fahrrad und fährt los: von Rhode Island nach L.A., quer durch Amerika. Auf seiner langen Reise lässt er in Gedanken sein Leben Revue passieren, lernt die Menschen von ihren besten und schlechtesten Seiten kennen - und verwandelt sich ganz nebenbei in den Mann, der er immer hatte sein wollen.

Kritik:

Aus der Amazon.de-Redaktion
Stephen King war hellauf begeistert. Ron McLartys Die unglaubliche Reise des Smithy Ide sei „der beste Roman, den Sie dieses Jahr nicht lesen können“, lobte der „King of Horror“ vollmundig. Nicht lesen können? fragten sich viele Leser. Ja, sagte King. Denn das Buch war von vielen Verlagen abgelehnt worden. Glücklicherweise arbeitete McLarthy als Sprecher bei Recorded Books. Und deren Boss erlaubte ihm, sein Manuskript selbst vorzulesen und zum Download bereitzustellen. So wurde Die unglaubliche Reise des Smithy Ide ein Hit für Jogger und Zugreisende, bevor es seinen Siegeszug durch die Buchhandlungen antreten konnte.
Seine Buchbesprechung bei Entertainment Weekly nutzte King vor allem als Rundumschlag gegen die Machenschaften der Verlagsindustrie. Und trotzdem trifft er auch in Bezug auf den Roman den Kern. Denn die Geschichte des übergewichtigen Titelhelden, der mit seinen 279 Pfund nach dem tödlichen Verkehrsunfall seiner Eltern und dem ebenso tragischen Verlust seiner Schwester in Los Angeles auf einem klapprigen Kinder-Fahrrad von Rhode Island mach L.A. durch die USA reist, um an Gewicht ab- und an Erfahrung zuzunehmen, ist faszinierend und komisch, überdreht und beizeiten kitschig, aber immer überaus vergnüglich zu lesen.

Fairerweise hat Stephen King seiner hymnischen Kritik eine Einschränkung beigegeben: „Nein, es ist keine Literatur (bitte vergessen Sie nicht, dass ich das gesagt habe), aber es ist großherzig und so sättigend wie ein Sonntagsbraten zu Hause bei Ihrer Mom.“. Wie ein Sonntagsbraten: Das ist genau das richtige Bild. Satte Sprache, schöne Metaphern, rund und fett erzählt. Keine große Literatur, aber beste Unterhaltung. --Stefan Kellerer


Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 29. November 2010, 07:24:24 »

Ron McLarty arbeitete als Schauspieler (u.a. hatte er eine Hauptrolle in der populären Krimiserie "Spenser" an der Seite von Robert Urich) beim amerikanischen Fernsehen, widmete aber jede freie Minute seiner eigentlichen Leidenschaft: dem Schreiben. Bis er eines Tages einer Hörbuchverlegerin "Die unglaubliche Reise des Smithy Ide" zu lesen gab. Die war so begeistert, dass sie den Roman als Hörbuch produzierte - ohne dass es zuvor eine Buchfassung gegeben hätte. Das Hörbuch fiel Stephen King in die Hände, der daraufhin einen enthusiastischen Artikel in einer großen amerikanischen Zeitschrift schrieb mit dem Titel: "Das beste Buch, das Sie nicht lesen können" - und damit den Startschuss für die Buchveröffentlichung und eine der unglaublichsten literarischen Erfolgsgeschichten der letzten Jahre gab.

Quelle: amazon.de
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 29. November 2010, 07:25:46 »

Ron McLarty und "Spenser" Autor Robert B. Parker hatten wieder was gemeinsam gemacht: McLarty liesst Parkers Buch "All our Yesterdays" als Hörbuch!

Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7469


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 09. Februar 2012, 16:54:32 »

Ich kenne leider noch keinen Roman, aber zum TV Charakter kann ich jetzt nur noch gutes sagen. Als ich zum ersten Mal Spenser angeschaut habe, mochte ich ihn noch nicht sehr, was einfach an seiner Art lag. Mittlerweile habe ich aber auch diesen Charakter ins Herz geschlossen.

Ich gebe auch 4 Sterne.
Gespeichert

Happy Rusev Day! - Because everyday is Rusev Day!

Besucht meine Seiten:

https://appaloosa-livery.jimdo.com
https://spenser.jimdo.com
https://youtube.com/user/CountBizarre

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 10. Februar 2012, 08:08:04 »

Ich selbst kenne auch (noch) keines seiner Bücher. Es freut mich aber, dass er als Autor mittlerweile erfolgreicher ist als als Schauspieler fröhlich
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7469


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 12. Juli 2012, 07:08:29 »

Wer mal ein Buch auf deutsch von Ron Probe-lesen will kann dies auf google books tun: http://books.google.de/books?id=gmwaQVNyZLEC&printsec=frontcover&dq=ron+mclarty&ei=nE_-T6evAor0yASd2fWsAw&hl=de&cd=1#v=onepage&q=ron%20mclarty&f=false

Dieser Roman nennt sich Die Unglaubliche Reise des Smithy Ide. Näheres zum Roman findet ihr in Spenser's Startpost. fröhlich
Gespeichert

Happy Rusev Day! - Because everyday is Rusev Day!

Besucht meine Seiten:

https://appaloosa-livery.jimdo.com
https://spenser.jimdo.com
https://youtube.com/user/CountBizarre

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 12. Juli 2012, 23:05:41 »

Mich freut es, dass Ron als Autor mittlerweile erfolghreicher ist, als er jemals als Schauspieler war fröhlich

Mich würde ja interessieren, ob er von Robert B. Parker etwas inspiriert wurde, da er ja am Set von Spenser auch immer dabei war.
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 24. September 2012, 13:33:29 »

Weitere Werke von Ron McLarty in deutscher Sprache:

Sind eben alles gefühlvolle Romanzen...natürlich nicht jedermanns Sache. Muß gestehen, selbst keines davon zu besitzen zwinkern


Weil ich dich nicht vergessen kann



Hier noch ein paar Werke, welche bislang nur in den USA zu bekommen sind:

Traveler (2007)


Featuring the warmth and authenticity that made The Memory of Running such a major success, Traveler wraps a beautifully written ode to friendship within a compelling mystery. Jono Riley is an aging bartender and part-time actor in Manhattan who is compelled to return to the working-class neighborhoods of East Providence, where he came of age with his three best friends in the early 1960s. Jono is drawn into an attempt to solve the mystery of several shootings that occurred back then. As the surprising truth emerges, Jono is forced to come to terms with a past that is not quite what he remembers, even as he makes new resolutions in the present.

Quelle: http://www.amazon.com/Traveler-Ron-McLarty/dp/0143112880/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1361845216&sr=8-3&keywords=Ron+McLarty

Art in America: A Novel (2008)


Steven Kearney is a bumbling, overweight writer who has produced thousands of pages of novels, plays, and poems—not a single one of which has ever been published. After being thrown out of his Manhattan apartment, Kearney is offered a position as playwright-in-residence for three months at the Creedemore Historical Society in Colorado, who want him to write and direct a historical play about the town. When Kearney arrives, all hell breaks loose. A dispute between an elderly landowner, Ticky Lettgo, and a young man named Red Fields escalates into a battle that pits local ranchers against a fringe anti-property group. Town sheriff Petey Meyers, still haunted by the death of his police partner, tries to keep the peace. As the national media descends on the town, the most extreme member of the activist group initiates a diabolical plan that could sabotage everything.

Amid all the tumult, Kearney pens a play that brilliantly captures the history of the town. In the process, he realizes he’s too old to keep beating up on himself and finds lasting love. With its lively characters and spellbinding pace, Ron McLarty’s new novel is sure to please.


Quelle: http://www.amazon.com/Art-America-Novel-Ron-McLarty/dp/B001OMHSL2/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1361845216&sr=8-5&keywords=Ron+McLarty
« Letzte Änderung: 26. Februar 2013, 03:28:08 von Spenser » Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seamus
Chef Moderator
Mitglid in der Wohn WG von Bob & Carol & Ted & Alice
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7469


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 24. September 2012, 14:03:32 »

Ich hab vor mal mit der "Unglaubliche Reise des Smithy Ide" zu beginnen, da mich dieser Roman inhaltlich am meisten anspricht.  zwinkern

Ich lese ja gerne auch mal den ein oder anderen Liebesroman, sofern er von einem Mann geschrieben wurde (zB Haruki Murakami).
Gespeichert

Happy Rusev Day! - Because everyday is Rusev Day!

Besucht meine Seiten:

https://appaloosa-livery.jimdo.com
https://spenser.jimdo.com
https://youtube.com/user/CountBizarre

Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 26. Februar 2013, 03:22:43 »

Habe völlig vergessen zu schreiben, dass McLarty im April 2012 sein neuesten Roman herausgebracht hat:

The Dropper


Gutsy 17-year-old Albert "Shoe" Horn is an apprentice plumber and part-time boxer in England in 1922, but when his mother dies, he finds himself responsible for an abusive, alcoholic father and a younger brother with special needs. This marvelous novel follows the indomitable Shoe's day-to-day survival with poetic grit, cynical genius, respect, and deep affection as he navigates a world full of very real characters: the gentle giant McAvy, his slave-driving boss, the Irish louts that resurrect his temper, the tempting ladies who seek him out, his hilarious plumbing clients, and the formidable "Dropper," who Shoe fears will take away the most true thing in his life, his brother.

Hardcover: 287 pages
Publisher: Cemetery Dance Publications; Limited edition (April 2012)
Language: English
ISBN-10: 1587672758
ISBN-13: 978-1587672750

Quelle: http://www.amazon.com/The-Dropper-Ron-McLarty/dp/1587672758/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361845216&sr=8-1&keywords=Ron+McLarty
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 18. September 2016, 05:08:15 »

Ron hat auf seiner Facebook seite ein weitees seiner Werke vorgestellt. Dachte erst, dass wäre ein neuer Roman, aber das Buch gibts schon seit 2008.

Withis firstwo novels , Ron McLarty won acclaim for fashioning authentic characters that hook readers from the first page. With Art in America, McLarty has invented another unforgettable protagonist in one failed writer, Steven Kearney. Hired by the Creedemore Historical Society to write and direct a play about the rural Southern Colorado town, he unwittingly stumbles into a range war over property rights, a media circus, a diabolical plan that threatens the very safety of the town-and, with the help of a little romance, newfound self-confidence. With its sprawling cast of vivid characters and spellbinding pace, Art in America confirms Ron McLarty's enormous talent.

Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Chef Moderator
Hawk's Sparings - Partner
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2898



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 18. September 2016, 11:51:46 »

Schade, wenn es von ihm mehr auf Deutsch gäbe, würde ich mir bestimmt mal ein Buch von ihm zulegen. Im Moment lese ich aber generell langsamer als früher, so dass es nicht sinvoll wäre, sich etwas auf Englich hinzulegen, wenn man noch über dreißig Bücher bereits liegen hat.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 22. September 2016, 19:12:39 »

Ich weiß, was du meinst! Schrecklich gerne würder ich die Romane zu "Longmire" lesen (es gibt davon ja die wirklich grandiose TV-Serie mit Robert Taylor ((nein, nicht DER Robert Taylor! grins )) Und die Serie basiert auf den Romanen von Craig Johnson...würde ich schrecklich gerne lesen.,..doch leider gibts nichts davon in deutsch, obwohl die Serie nun schon in die 5. Staffel geht weinen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Mr. Stepinfatchit
Chef Moderator
Hawk's Sparings - Partner
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2898



Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 22. September 2016, 19:22:50 »

Das ist wirklich verdammt ungerecht, so unbekannt ist die Reihe ja nicht, würden sich doch bestimmt verkaufen.
Gespeichert
Spenser
Administrator
Tom Nashs Sekretär
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11423


FORENBOSS / ADMINISTRATOR


Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: 23. September 2016, 19:52:42 »

Auf jdenfall! Ich verstehs auch nicht weinen Liegt vllt. daran, dass die Serie nur im pay TV gelaufen ist....und nach Staffel 3 gibgs bisher ja aus Rechtegründen auch nicht weiter in deutsch weinen
Gespeichert

DIE HOMEPAGE ZUM FORUM:
http://robert-urich.jimdo.com/

DAS SIND MEINE ANDEREN FOREN & FANPAGES:
http://tvparadies.net


Spenser:"Es braucht schon einen harten Mann, um ein zartes Hühnchen zuzubereiten
Seiten: [1] 2
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS