ROBERT URICH FANBOARD
12. August 2020, 05:19:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Neuer Spenser Roman Robert Urich Biographie - An Extraordinary Life - ab 30.08.2019
 
  Homepage   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  

Meine anderen Foren und Homepages
Robert Urich Links Logo Robert Urich Homepage Link Robert Urich Fanpage Link Robert Urich Twitter Link Robert Urich Facebook Link
Umfrage
Frage: Welche 3 Nebencharaktere mochtet ihr am meisten?
Frank Rose - 1 (16.7%)
Cato Tillson - 1 (16.7%)
Laurel Ostermueller - 2 (33.3%)
Pony Flores - 1 (16.7%)
Stringer - 0 (0%)
Vince (Bragg's Handlanger) - 0 (0%)
Willis McDonough (Barkeeper) - 0 (0%)
Tilda (Bardame) - 0 (0%)
Chauncey Teagarden - 1 (16.7%)
Stimmen insgesamt: 2

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Welche sind eure 3 Lieblings-Nebencharaktere?  (Gelesen 134 mal) Durchschnittliche Bewertung: 0
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« am: 12. Januar 2020, 10:24:01 »

Welche 3 Nebencharaktere der Reihe mochtet ihr am meisten?

Nicht in der Umfrage enthalten ist Allie, da sie eigentlich zu den Hauptcharakteren zählt. Auch die wiederkehrenden Charaktere aus den Knott-Romane habe ich mal ausgelassen, da außer mir, die wahrscheinlich keiner kennt.

Meine Top 3 sind:

Cato & Rose
Laurel

Erstere mag ich vor allem weil sie sich so gut ergänzen, an andere Parker-Duo's erinnern und mit die besten Sprüche haben. Bei Laurel hat mir die Entwicklung des Charakters sehr gefallen. Aus einem ruhigen, schüchternen Mädchen ist eine selbstbewusste junge Frau geworden die ihren perfekten Partner kennengelernt hat.

Auf den nachfolgenden Plätzen reihen sich Pony, Chauncey und Willis ein. Stringer fand ich immer zu blass, da mochte ich die Polizisten die Knott eingeführt hat, mehr. Und Tilda war meistens einfach nur “da“ ohne groß herauszuragen.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 12. Januar 2020, 12:52:44 »

Kann nur sagen, dass ich Chauncey vom Typ her so herrlich schräg finde, so etwas hat es im Western bislang wohl auch eher selten gegeben.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 12. Januar 2020, 18:01:27 »

Das stimmt. Wenn man sich überlegt, das der Roman ja posthuman erschienen ist und dies Parker's letztes Buch war, muss man schon sagen, dass er zum Schluss einen wirklich tollen Charakter erschaffen hat. Allein der Name muss ihm ja auch gefallen haben, so oft wie Virgil und Everett ihn erwähnt haben. Und dann ist da ja noch sein elfenbeinfarbener Colt.  Hawk - cool
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 14. Januar 2020, 18:25:46 »

Mr. Teagarden, der freundliche Revolverheld von nebenan, das hat was.
Finde es auch bemerkenswert, welche Ideen Parker noch so hatte, man denke nur an die Figur des guten Zebulon Sixkill.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 15. Januar 2020, 21:25:23 »

Rein vom Namen her, sind das ungelogen die besten Charakternamen die er sich überhaupt je ausgedacht hat. Klar, es gab schon noch einige andere gute Kaliber, auch in den alten Spenser-Romanen, aber Chauncey Teagarden und Zebulon Sixkill haben Weltniveau.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 18. Januar 2020, 18:55:12 »

Finde ich, da ist der Gute noch mal richtig zu Hochform aufgelaufen.
Gespeichert
Seamus
Chef Moderator
Bea's Partner für alles
****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8131


a.k.a. CountBizarre


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 18. Januar 2020, 22:46:34 »

Word!

Zebulon Sixkill hat er anscheinend ja nach Alex “Sonny“ Sixkiller benannt, einem ehemaligen indianischen Footballspieler. Zumindest hatte ich das mal irgendwo gelesen, das ihn der Footballer inspiriert hat, bei der Namensgebung. Auf jeden Fall ein Name den man sich gut einprägen kann, wenn nicht sogar muss. Ich finde es daher richtig gut, das man ihn wieder hat, auftauchen lassen.
Gespeichert

Eternal vigilance is the price of liberty. (Spenser)
Mr. Stepinfatchit
Administrator
Emerils Assistentskoch
*****
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3821



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 19. Januar 2020, 18:50:39 »

Finde auch, er kann gar nicht oft genug auftauchen.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  


Meine anderen Foren und Homepages

RECHTLICHER HINWEIS!
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Aufbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Die kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf diesem Forum gilt: Ich, der Eigentümer dieses Forum, betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dem gesamten Forum inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage tvparadies.net und tvparadies.net/c_m_c (Robert Urich & Spenser Forum) angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.9 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS